Leserstimme zu
Ein Tag im Dezember

Rezension „Ein Tag im Dezember“ von Josie Silver

Von: Kapitelleserin
15.08.2019

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber da ich eine hoffnungslose Romantikerin bin, liebe ich diese ganzen kitschigen Weihnachtsfilme und -bücher. Und schon allein deshalb finde ich das Buch unglaublich gelungen!! Es ist so gut gemacht, wie der Anfang am Ende wieder aufgenommen wurde!Ich finde deshalb auch den Titel einfach unglaublich gut gelungen! Für mich war das Buch etwas sehr besonderes, da es mein erstes Hörbuch war, dass ich gehört habe und vorher nicht gelesen hatte. Normalerweise höre ich sonst nur Hörbücher, von denen ich das Buch schon mal gelesen habe. Ich hatte ein klein wenig Angst, dass ich mich zu sehr konzentrieren muss bein zuhören und nichts nebenbei machen kann, aber so war es zum Glück nicht. Ich fande die Stimmen der Leser sehr angenehm und kann das Hörbuch wirklich auch sehr empfehlen! Der Schreibstil der Autorin hat mir auch sehr gut gefallen. Die Ausdrucksweise lässt sich sehr gut lesen, oder wie in meinem Fall hören. Aber am meisten hat mich der Inhalt begeistert. Gerade für mich als absolute Romantikerin ist die ganze Story ein totaler Traum, der einen an die wahre Liebe glauben lässt. Und das Buch verkörpert die Redensart, dass Liebe alle Zeiten überwindet! Die Story des Buches ist sehr abwechslungsreich und auch manchmal zum Haare ausreißen frustrierend. Aber im Großen und Ganzen ist es ein sehr romantisches und leidenschaftliches Buch, dass einen in seinen Ban zieht und bis zur letzten Seite nicht mehr loslässt! Ich empfehle es besonders für einen verschneiten Wintertag im Bett, mit einer schönen Tasse Tee.