Ein Tag im Dezember

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein Augenblick reicht aus, um sich zu verlieben. Doch es braucht ein halbes Leben, um sich zu lieben.

Jack und Laurie begegnen sich an einem kalten Dezembertag. Es fühlt sich an, als wäre es die große Liebe, doch dann verpassen sie den richtigen Zeitpunkt um ein paar Sekunden. Erst ein Jahr später treffen sie sich endlich wieder, aber mittlerweile ist Jack mit Sarah zusammen, Lauries bester Freundin, und ihre Liebe scheint unmöglich. Was bleibt, ist eine Freundschaft, die über Jahre hält, in der sie einander Geheimnisse und Träume anvertrauen. Eine Freundschaft, die ihnen Halt gibt, auch wenn alles andere aus dem Ruder läuft. Aber so richtig vergessen können sie ihre Gefühle füreinander nie …

»Herzerwärmend!«

Frau von heute (27. Juli 2018)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Babette Schröder
Originaltitel: One Day in December
Originalverlag: Penguin UK
Taschenbuch, Klappenbroschur, 480 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42292-6
Erschienen am  08. Oktober 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Für das Buch

Von: Merci aus Helmstedt

10.02.2019

Also ich weiß nicht was ich dazu sagen soll außer das ich dieses Buch so liebe...Ich habe schon immer Bücher gehasst und es gehasst zu lesen..Doch als ich dieses Buch sah Prang es mir im ersten Augenblick sofort ins Auge..Also wünschte ich es mir zum Nikolaus..ich habe es angefangen zu lesen und nur durch dieses Buch habe ich die Wunderbare Welt in den Büchern entdeckt..Dieses Buch wird und hat so ein großen Platz in meinem Herzen. Ich habe wirklich bei jedem zweiten Satz weinen müssen und ich kann dieses Gefühl beim lesen nicht beschreiben aber es ich ein zweite wundervolle Welt für mich..Ich kann nur sagen bitte lest es ,ihr werdet es um keinen Zent bereuen..Das verspreche ich...VIELEN DANK AN DIE AUTORIN..Danke

Lesen Sie weiter

Eine Geschichte mit einer tollen Protagonistin, die nicht nur zur Weihnachtszeit passt

Von: buecherkaktus

09.02.2019

„Ein Tag im Dezember“ von Josie Silver ist eine Geschichte, in der es um Laurie und Jack geht, die sich an einem Tag im Dezember zum ersten Mal begegnen. Es ist Liebe auf den ersten Blick, aber die beiden verpassen ihre Chance und begegnen sich erst ein Jahr später wieder. Leider ist Jack inzwischen der Freund von Lauries bester Freundin. Die Geschichte der beiden wird über 9 Jahre erzählt, in denen sich die Leben der beiden weiterentwickeln, aber auch ihre Freundschaft. Der Schreibstil ist locker und leicht, so dass sich das Buch wirklich gut und flüssig lesen lässt. Die Geschichte selbst ist romantisch und zeigt einem mal wieder, wie viel Einfluss Entscheidungen haben, aber auch dass Umwege zum Ziel führen können und für die Entwicklung wichtig sind. Laurie als Protagonistin habe ich wirklich sehr gerne gemocht. Ihr Humor und ihre unkonventionelle Art kommen direkt auf den ersten paar Seiten durch und haben sie zu einer durchweg sympathischen Protagonistin gemacht. Leider kann ich das von Jack nicht sagen. Sicher hat er in einer schwierigen Situation gesteckt, aber sein Auftreten und seine Entscheidungen fand ich bereits unsympathisch, als Laurie ihn „offiziell“ als Freund ihrer besten Freundin kennengelernt hat. Ich bin auch bis zum Ende nicht warm mit ihm geworden. Das hat für mich alles etwas zäher gemacht und mich vor allem im letzten Drittel unzufrieden gestimmt. Dennoch eine schöne Liebesgeschichte über die Wege des Lebens, die nicht nur zu Weihnachten passt. Das Buch im Heyne-Verlag erschienen und kostet als Taschenbuch 9,99€. Das Buch wurde mir vom Bloggerportal als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Josie Silver

Josie Silver ist eine hoffnungslose Romantikerin, die ihren Ehemann an seinem 21. Geburtstag kennenlernte, nachdem sie ihn fast über den Haufen gerannt hätte. Mit ihm und ihren beiden Kindern lebt sie in einer kleinen Stadt in den Midlands.

Zur AUTORENSEITE

Links

Pressestimmen

»Wenn man nur ein Buch in diesem Jahr lesen könnte – „Ein Tag im Dezember“ von Josie Silver sollte in die enge Wahl kommen.«

Ruhr Nachrichten (31. Oktober 2018)

»Ich verspreche Ihnen, vor allem das Ende bringt Gänsehaut pur und es ist so romantisch.«

Charivari 98.6

»Romantisch«

Closer (11. Juli 2018)

»Ein altbekanntes Thema, herzerwärmend und frisch erzählt von der britischen Romantikspezialistin Josie Silver.«

Hörzu (12. Oktober 2018)