Leserstimme zu
Restorative Yoga

Yoga mal anders

Von: Anne L.
09.10.2019

Restortative Yoga: Das ist Ruhe und Kraft durch Entspannung. Und so ist das Sachbuch auch aufgemacht, gedeckte Farben, ruhige Bilder und klar strukturierter Text. Man muss schon sehr viel lesen, doch es lohnt sich. Nach der Einführung werden die einzelnen Übungen detailliert beschrieben. Sie enthalten immer Tipps und Gegenanzeigen, alternative Möglichkeiten der Ausübung , Wirkung und die zu verwendeten Hilfsmittel, wie Decken, Rollen etc.. Zum Schluss sind Übungsfolgen für spezielle Bedürfnisse zusammengestellt, die da sind: Stressbewältigung, Schlaflosigkeit, Regelbeschwerden oder Kopfschmerzen. Zum Abschluss weist Frau Neuber darauf hin, dass es in manchen Situationen durchaus sinnvoll sein kann, sich von einem Yogalehrer beraten zu lasssen. Manche Übungen sind wirklich sehr entspannend, also Decken und Kissen her und ausprobieren.