Leserstimme zu
Total verliebt

Together Forever - Verletzte Gefühle, Monica Murphy

Von: Mia
10.10.2015

Together Forever - Total verliebt, Monica Murphy Titel: Together Forever - Total verliebt Autor/-in: Monica Murphy Originaltitel: One Week Girlfriend Übersetzung aus dem Englischen von: Lucia Sommer Genre: New adult (Lovestory) Erschienen: 14. April 2015 Verlag: Heyne Verlag ISBN: 978-3453418530 Seitenanzahl: 272 Seiten (Taschenbuch) Preis: 8,99€ (Taschenbuch) 7,99€ (eBook) Quelle Inhaltsangabe: Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb – und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es aussieht, will ihn jede haben. Aber er hat nur eins im Kopf: mich. Ich weiß nicht, was ich noch glauben soll. Das Einzige, was ich weiß: Drew braucht mich. Und ich will für ihn da sein. Für immer! Serie: 1. Total verliebt 2. Zweite Chancen (erschien am 15. Juni 2015 auf deutsch) 3. Verletzte Gefühle (erschien am 10. August 2015 auf deutsch) 4. Unendliche Liebe (erscheint am 14. Dezember 2015 auf deutsch) Die Autorin: Die New York Times-, USA Today- und internationale Bestseller-Autorin Monica Murphy stammt aus Kalifornien. Sie lebt dort im Hügelvorland unterhalb Yosemites, zusammen mit ihrem Ehemann und den drei Kindern. Sie ist ein absoluter Workaholic und liebt ihren Beruf. Wenn sie nicht gerade an ihren Texten arbeitet, liest sie oder verreist mit ihrer Familie. Cover: Das Cover ähnelt vorerst sehr vielen Young Adult Büchern, denn auf vielen Büchern dieses Genres werden die Pärchen, um die es in dem Buch handelt, abgebildet, so auch hier. Dennoch gefällt es mir sehr gut, da es toll harmoniert und die Farben oft in warmen Tönen gehalten sind. Meine Meinung: Schreibstil: Das Buch besteht aus den Sichten Drews und Fables. Dadurch werden die Charakter noch lebendiger, da jeder seine eigene Meinung und seine eigenen Gedanken hat. Die Autorin bringt die Gefühle sehr authentisch herüber obwohl sie die Sätze nicht groß ausschmückt. Die Seiten lassen sich locker, leicht und flüssig lesen. Die beiden Protagonisten fand ich sehr passend. Sie sind so tiefgründig und lebendig und ergänzen sich toll. Die Verbundenheit zwischen den beiden ist etwas ganz besonderes. Fable war mir anfangs sehr suspekt. Ihr Leben ist sicherlich nicht leicht, aber manchmal kam es mir so vor als würde sie es einfach hinnehmen. Als würde sie dort nicht rauskommen und wäre gefangen. Im laufe des Buches macht sie aber eine tolle Entwicklung durch und zum Ende hin mochte ich sie sogar sehr. Drew war mir manchmal etwas zu aufbrausend, aber ich denke das lag an seiner großen Last auf seinem Herzen. Er hat eine Mauer um sich gebaut und lässt niemanden an sich heran. Es tat mir sehr leid das er keine große Möglichkeit fand um seiner Wut freien lauf zulassen, manchmal schien es so als würde er gleich platzen. Ich konnte seine Gefühle voll und ganz verstehen, auch er war mir sympathisch. Die Handlung: Die Handlung ist sehr zügig aufgebaut. Man befindet sich sofort im Geschehen und begleitet Fable und Drew auf ihrer Reise. Die Kapitel sind angenehm kurz und flüssig aufgebaut. Ich fand es etwas schade das es sehr viele Vorhersehbarkeiten gab und das Ende auch etwas schwach war. Das Ende ist sehr offen, beinahe schon ein Cliffhänger für den nächsten Band. Obwohl einige Stellen klischeehaft dargestellt werden habe ich das Buch sehr genossen zu lesen. Fazit: Eine schöne Reihe für zwischen durch. Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen auch wenn es manchmal etwas vorhersehbar war. Dennoch bin ich sehr gespannt wie es weitergeht, denn hier sind eindeutig noch nicht alle Entscheidungen gefällt. Das Buch bekommt von mir 3 von 5 Sternen.