Leserstimme zu
Lockwood & Co. - Der Wispernde Schädel

Tolle Reihe!

Von: Thousandlifes
20.04.2016

Diese Reihe ist einfach unglaublich! Das ist Jonathan Stroud auf Höchstform! Mit diesen Büchern hat er mich wieder vollkommen in seinen Bann gezogen. Band 1 fand ich ja schon super, aber Band 2 steht dem wirklich in nichts nach. Zunächst zum Cover. Die gefallen mir immer ausgesprochen gut und spiegeln zudem perfekt die Story wieder.Auch diese Mischung aus jugendlich verspielt und gruselig trifft es einfach perfekt. Dann noch die Details wie die Degen und der Rauch und man hat das perfekte Cover für dieses Buch! Die Handlung an sich ist mal wieder unglaublich spannend. Ich kann diese Bücher einfach nicht aufhören zu hören. Ich muss einfach immer weiter und weiter hören und wenn ich das nicht mache denke ich die ganze Zeit darüber nach. Und dieses nachdenken ist immer ein Indiz dafür, dass ein Buch einfach toll ist. Man wird richtig in den Fall reingezogen. Er ist immer so gut durchdacht, spannend und man muss einfach mitfiebern und raten. Es gibt immer wieder Wendungen oder Dinge mit denen man nicht gerechnet hat. Zudem hat diese Geschichte immer ein gewisses Maß ein Witz was einfach herrlich in diese Geschichten passt und denen das gewisse Etwas gibt. Dazu kommen dann noch die 3 super tollen Hauptcharaktere, die mich einfach super interessieren. Ich liebe ihre Beziehungen untereinander und finde sie super spannend. Besonders Lockwood mit all seinem Charme und seinen Geheimnissen treiben mich in den Wahnsinn. Es ist toll! Auch George mit seinen Eigenarten und Lucys taffer Persönlichkeit muss man einfach mögen. Da ist dem Autor echt ein Meistergespann gelungen bei den dreien. Leider wurde die Sprecherin geändert. Nach meiner gewöhnlichen Eingewöhnungsphase an die Stimme muss ich aber sagen, dass mir diese Sprecherin auch sehr gut gefallen hat und man sie schön hören konnte. Mir fehlte die grandiose Stimme Lockwoods der ersten Sprecherin etwas, aber dafür hat diese Sprecherin durch andere Stimmen geglänzt. Es war wirklich schön angenehm und konnte mich voll und ganz in die Geschichte ziehen. Alles in allem war dies ein spannender, toller Teil, der auch das gewisse Etwas und den gewissen Witz die das erste Buch auszeichneten wieder toll vereint.