Leserstimme zu
Richtig leben

Richtig leben

Von: Merendina
12.08.2017

Jürgen Domian kannte ich bisher nur aus dem Radio, und seine Talkshow spät nachts habe ich früher gerne gehört. Nun war ich sehr auf sein Buch gespannt, denn schon der Titel klingt für mich sehr interessant. Wie lebt man richtig? Auch das Buchcover finde ich sehr schön und es passt perfekt zum Inhalt des Buches. Man sieht darauf auf weißem Hintergrund einen offenen, grauen Käfig, aus dem ein blauer Vogel fliegt. Domian möchte in seinem sehr interessant geschriebenen Ratgeber Orientierungspunkte für ein „richtiges“ Leben geben. Er geht in seinen Kapiteln dabei nach den sieben Toidsünden vor und widmet jeder dieser Sünden einen eigenen Berich im Buch. So geht es um Hochmut, Zorn, Neid, Habgier, Trägheit, Wollust und Völlerei. Domian bildet sich zu den Todsünden eine eigene Meinung und immer wieder fließt auch Zen mit in seine Sichtweise ein, was für mich persönlich sehr interessant war. Die Beispiele, die der Autor bringt, sind alle direkt aus dem Leben gegriffen und deswegen auch authentisch. Viele der Fälle kamen mir auch bekannt vor, denn man hat Ähnliches bereits im Freundes- oder Bekanntenkreis erlebt. So gibt es doch überall Menschen, die mit Stille und Ruhe nichts anfangen können, von einem Termin zum nächsten hetzen und die immer Action brauchen. Und es gibt auch Menschen, die nicht besonders achtsam und nachhaltig leben, sondern in ihrem Konsumrausch immer noch mehr und mehr besitzen möchten. Sich auf das Wesentliche und auf einfach Dinge zu konzentrieren, fällt vielen Menschen heutzutage sehr schwer. Ob dieses Buch nun eine perfekte Anleitung für die richtige Lebensweise bietet, muss jeder selbst für sich entscheiden. Ich konnte Domian in sehr vielen Punkten nur zustimmen und habe das Buch auch sehr gerne gelesen. Der Schreibstil ist gut verständlich und bestens lesbar. Ich konnte das Buch auch kaum mehr aus den Händen legen, da es mich irgendwie gefesselt hat. Deswegen kann ich Domians „Richtig leben … und dann tu, was du willst“ auf alle Fälle weiterempfehlen und vergebe auch volle Punktzahl: fünf Sternchen!