Leserstimme zu
Scarlet und der Zauberschirm — Die wundersame Reise durch die Nacht

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Scarlet und der Zauberschirm — Die wundersame Reise durch die Nacht

Von: Sandra
12.02.2018

Heute stelle ich euch ein Hörspiel von Cerrie Burnell vor: Scarlet und der Zauberschirm — Die wundersame Reise durch die Nacht. Dies ist bereits das zweite Hörspiel der Serie und handelt von Scarlet. Scarlet lebt seit sie denken kann bei ihrer Großtante in der Wolkenstadt, denn es weiß keiner wer ihre Eltern sind. Einiges Tages findet sie heraus das sie mit ihrem roten Schirm fliegen kann und erlebt seitdem aufregende Abenteuer. Eines Nachts reisen Scarlet und ihre Freunde durch die Gegend und treffen auf eine Seiltänzerin. Diese führt den Kindern am Himmel Kunststücke vor und nimmt sie mit in den Zirkus der Träume. Dort lernen die Kinder eine Meerjungfrau, einen phantastischen Zirkusbäcker und einen mysteriösen Wahrsager kennen. Wie sollte es sein? Von dem Wahrsager erfährt Scarlet endlich etwas über ihre geheimnisvolle Herkunft und das soweit weg von Zuhause. Wird Scarlet endlich erfahren wer ihre Eltern sind oder erzählt der Wahrsager bloß Mist?? Das müsst ihr selber herausfinden 😉 Die Geschichte wird von Cathlen Gawlich gelesen und ist mit wundesschöner Musik. Durch verschiedene Instrumente wird eine magische Stimmung geschaffen. Es ist sehr toll Cathlen Gawlich zuzuhören und dabei der Phantasie freien Lauf zu lassen.