Leserstimme zu
Dan-Sha-Ri: Überflüssiges loswerden, das Leben aufräumen

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Dan-Sha-Ri: Das Leben entrümpeln, die Seele befreien: Mit der japanischen Erfolgsmethode Überflüssiges loswerden, Ordnung schaffen, frei sein

Von: Lucy sternberg
16.06.2018

Wir kennen das nur zu gut, sich von Dingen zu trennen die man noch aus der Kindheit hat oder Spielzeug sowie Bekleidung aufzuheben für das nächste Kind oder Enkelkind, schwer Nein zu sagen wenn man was Geschenkt bekommt und am Ende dann doch nicht braucht. Wir haben schon angefangen uns von vielen zu trennen und es weiter zu geben aber dennoch finde ich ist hier noch viel zu viel was man nicht unbedingt braucht. Jedes mal wenn es mich dann wieder überkommt mit den ausmiesten bemerke ich wie gut mir das tut endlich mehr Platz zu haben und man fühlt sich befreit. Was ich nie für möglich gehalten hätte was das ausmacht.Das Buch ist gut geschrieben und was ich gut finde das die Schriftstellerin selber betroffen war und somit mitfühlen kann was in einen vorgeht. Wir empfehlen gern dieses Buch