Leserstimme zu
Angelfall - Am Ende der Welt

Aschluss einer tollen Trilogie

Von: WonderfulBookWorld
06.08.2018

Penryn und der Erzengel Raffe sind endlich wieder vereint und auf der Flucht. Doch Raffe benötigt dringend Hilfe bei seinen Flügeln und auch Penryns Schwester ist auf einen Arzt angewiesen. Die Menschheit und die Engel stehen kurz vor der entscheidenden Schlacht, doch auf welcher Seite werden Penryn und Raffe stehen? Werden sie sich am Ende gegeneinander wenden? Seit ich vor Jahren den ersten Teil der "Angelfall"-Trilogie gelesen habe, bin ich von dieser Trilogie begeistert und obwohl mir der zweite Teil nicht ganz so gut gefallen hatte, wie Band 1, habe ich mich sehr auf den Abschluss dieser Trilogie gefreut. Ich möchte gar nicht zu viel zu der Geschichte verraten, schließlich möchte ich niemanden spoilern. Mir hat der Abschluss jedoch sehr gut gefallen. Die Spannung war spürbar und stieg mit jeder Seite und ich war sehr gespannt darauf, zu sehen, wie die Geschichte enden wird. Und am Ende wurde ich sogar überrascht, denn manche Handlungen hatte ich nicht kommen sehen. Susan Ee hat einen unglaublichen Schreibstil. Schon beim ersten Teil "Angelfall - Fürchet euch nicht" hat sie mich mit ihrem düsteren und genialen Schreibstil begeistert und das konnte sie auch beim dritten Teil schaffen. Ich finde den Weltenaufbau sehr faszinierend und auch die Charaktere konnten mich überzeugen. Penryn und Raffe sind wirklich etwas besonderes. Beide Charaktere sind stark und unabhängig, jedoch finde ich, dass sie zusammen einfach die perfekte Mischung ergeben. Die Chemie stimmt einfach und das merkt man bei jeder Szene. Manchmal ging mir zwar dieses hin und her etwas auf den Keks, aber sehr gestört hat es micht nicht, schließlich konnte ich den inneren Kampf der Charaktere gut verstehen. Alles in allem hat mir der Abschluss der "Angelfall"-Trilogie gut gefallen. Die Welt war zwar nicht mehr ganz so düster und dunkel, wie in den vorherigen Teilen, aber dennoch fand ich die Beschreibungen der Autorin fesselnd. Ich kann die Trilogie nur weiter empfehlen! FAZIT: Susan Ee hat mich mit ihrer düsteren Welt von "Angelfall" von Anfang an begeistert. Eine spannende, grausame und dunkle Welt, die einen mitreist und fasziniert. Der Abschluss der "Angelfall"-Trilogie ist zwar nicht so düster, wie ich es mir gewünscht hätte, hat mich aber dennoch mitgerissen und überrascht. Ich mochte die Geschichte um das Menschenmädchen Penryn & den Erzengel Raffael sehr und werde sie vermissen!