Leserstimme zu
Artemis

Eine Reise zum Mond und zurück

Von: Solaire
21.08.2018

Ich gebe hier lediglich meine persönliche Meinung wieder und spreche weder für andere, noch hat mich die zur Verfügungstellens des Audiobooks in irgendeiner Weise beeinflusst. Nachdem ich erst vor kurzem die Verfilmung von Andy Weirs preisgekröntem Roman “der Marsianer” angeschaut habe, hatte ich dementsprechend hohe Erwartungen. Ich kann nicht sagen, dass ich enttäuscht wurde! Wobei ich sagen muss, dass dieser Titel derart gut und komplex geschrieben ist, dass es oft schwierig war, ihn in der Umsetzung des Hörbuches wirklich zu würdigen. Oft fand ich mich verwirrt wieder, weil ich während des Autofahrens kurz nicht hingehört hatte, und schon machte kaum noch etwas Sinn. Die Sprecherin des Audiobooks hat meiner Meinung nach einen außerordentlichen Job gemacht. Man konnte allein durch ihre Stimmlage und Betonung erkennen, wer gerade sprach und für mich hat sie den Charakter “Jazz” fantastisch verkörpert! Nun zum Inhalt. Es war wie von einer anderen Welt – im guten Sinne. Natürlich war es erstmal unglaublich schwer, bei all den neuen Begriffen und Weltenbeschreibungen hinterherzukommen und sie zu verstehen, aber am Ende war es ein absolutes Erlebnis, weil es so real, so möglich für die Zukunft erschien. Außerdem fand ich gut, dass der Hauptcharakter ein krimineller islamischer Underdog war und kein verhätscheltes Mädchen, dass die Welt rettet. Davon haben wir alle vorerst genug gehabt. Jazz war sympathisch und man konnte sich super in ihrem lockeren Charakter wiederfinden. Sie war witzig, tough und entsprach genau der Art, wie wir junge Frauen uns heutzutage identifizieren können. Selbstständig, selbstentscheidend und absolut menschlich, mit Fehlern und Schwächen und dem Willen, sie wieder gut zu machen. Der Mix zwischen Emails mit Calvin und der regulären Geschichte hatte das ganze aufgelockert und gleichzeitig spannender gestaltet, weil man unbedingt herausfinden wollte, ob sie sich am Ende endlich treffen. Doch das verrate ich natürlich nicht. (Der Verlag hat mir ein Rezensionsexemplar dieses Audiobooks zur Verfügung gestellt. Die hier dargestellt Meinung wurde davon jedoch in keiner Form beeinflusst!)