Leserstimmen zu
Arbeitsbuch literaturwissenschaftliche Bibelauslegung

Helmut Utzschneider, Stefan Ark Nitsche

(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
Paperback
€ 24,99 [D] inkl. MwSt. | € 25,70 [A] | CHF 34,90* (* empf. VK-Preis)

Die tägliche Begegnung und Kommunikation - Mit Worten können wir Höflichkeit, Motivation oder auch Abweisung ausdrücken. Worte können ein Lächeln zaubern und Worte können sprachlos machen. Worte haben Kraft. Worte haben Form und Inhalt. Dies ist im Alltag, der Literatur und auch der Bibel nicht anders. Worte bewegen durch und über Zeiten hinweg… Texte zu verstehen erfordert ein kompetentes Instrumentarium der Methoden zur inhaltlichen Differenzierung und Hermeneutik. Gerade religiöse Texte benötigen diesen Anspruch wissenschaftlicher Verstehensprozesse als Grundlage von Auslegung und Diskussion. Texte machen also neugierig, laden ein, begeistern – verlangen aber auch den objektiven Blick der Kritik. Die Neuerscheinung „Arbeitsbuch Literaturwissenschaftliche Bibelauslegung“ (Eine Methodenlehre zur Exegese des Alten Testamentes“) im Gütersloher Verlagshaus bietet nun ein erstes Vertrautwerden mit den Ansätzen theologischer Exegese. Dabei werden die exegetischen Hauptpunkte von Form- und Gattungskritik bzw Traditionskritik geöffnet und erlauben so erste Schritte zu einem wissenschaftlich fundierten Textverständnis. In Textbeispielen und –analysen versuchen die Autoren auch anschauliche Anleitungen zu bieten und den durchaus mühevollen Einstieg in das Spektrum des hermeneutischen Zirkels zu erleichtern. Insbesondere die historischen Voraussetzungen von Texten und deren Überlieferungsgeschichte benötigen wissenschaftliche Genauigkeit und Objektivität, um vorschnelle Schlüsse und Interpretationen zu vermeiden. Das Buch von Helmut Utzschneider und Stefan Ark Nitsche ist ein erster Schritt zur Aufmerksamkeit und Herausforderung literarischer Texte im religiösen Überlieferungskontext. Helmut Utzschneider/Stefan Ark Nitsche, Arbeitsbuch Literaturwissenschaftliche Bibelauslegung, Eine Methodenlehre zur Exegese des Alten Testamentes, Gütersloh 2014. Walter Pobaschnig, Wien 9_2016 https://literaturoutdoors.wordpress.com https://literaturoutdoors.wordpress.com/Rezensionen

Lesen Sie weiter