Leserstimmen zu
Schnell, einfach, ehrlich!

Christian Henze

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)
Paperback
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

„Schnell, einfach und Ehrlich- Unkompliziert Kochen in 30 Minuten“ so Christian Henze in seinem 📖 es gibt alles , von Fisch, Fleisch, Vegetarisch 🌱 & Vegane Rezepten . Klasse statt Masse. In der Einleitung erfahrt ihr Tolle Tipps vom Küchenchef 👨‍🍳 was es in seinem Vorrat so gibt. Und ein paar andere tolle Tipps rund ums Kochen. Es sind tolle Ideen für leckere Salate , für den Grillabend, einen Italienischen Abend, für Unterwegs wie zum Beispiel einen Chicken- Salat pwelchen man auch sehr leicht in der pflanzlichen Version machen kann. Tolle Pasta 🍝 Ideen 💡 wie Penne mit Antipasti- Sauce. Aber auch bei den nicht pflanzlichen Gerichten kann man sich die ein oder andere Inspiration holen. Wie Marianaden, Soßen und Co. bei den Pflanzlichen Rezepten, findet Man unterwanderem Sommerrollen,Schmorgemüse, Nen Burger 🍔 oder Döner 🥙 und bei den Dessert 🍨 gibt’s zum Beispiel eine geeiste Himbeercreme mit Schoki wo man einfach anstatt Sahne auf die Pflanzliche zurückgreifen kann. Ich hole mir generell sehr gerne Inspirationen und Tipps aus keinen Vegetarischen oder Veganen Büchern. Vor allem wenn diese auch noch so simple sind🍀🌈🌷🍀🌈🌷🍀🌈🌷🍀🌈

Lesen Sie weiter

Ihr habt Lust auf Gerichte, die total unkompliziert, schnell zubereitet und super lecker sind!? Dann ist das Kochbuch "Schnell, Einfach, Ehrlich!" von Christian Henze genau das richtige für Euch. Das Kochbuch ist im Südwest Verlag erschienen und ist genau richtig für Menschen, die wenig Zeit für's Kochen haben und trotzdem Lust auch Gerichte mit Geschmack haben. Ihr werdet dank dieser Rezepte maximal eine halbe Stunde am Herd stehen und mit wenig Zutaten, was leckeres zaubern. Das Buch ist unterteilt in die Kategorien "Salate, Snacks & Co", "Pasta", "Fleisch", "Fisch und Meeresfrüchte", "Vegetarisch&Vegan" sowie "Süsses" aufgeteilt. Ihr lest, auch die Veganer kommen bei Christian Henze nicht zu kurz. Ob "Schmorgemüse aus der Folie", "Risotto mit Tomatenpesto" oder "Kartoffelrösti mit Avocado-Tatar" - mir läuft schon beim lesen das Wasser im Mund zusamen. Für Naschkatzen gibt's "St.Tropez-Cremetarte", "Geeiste Himbeercreme mit Schokolade" oder ein "Tiramisu"-Rezept. Ich finde das Kochbuch sehr ansprechend gestaltet - auch, wenn nicht zu jedem Gericht ein Foto vorhanden ist. Neugierig? Info's zum Buch gibt's hier.

Lesen Sie weiter