Leserstimmen zu
Kriegsenkel: Die Erben der vergessenen Generation

Sabine Bode

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 14,99 [D]* inkl. MwSt. | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Berührend

Von: CogitoLeider

20.01.2016

Sich Sachbücher anzuhören empfinde ich als schwierig, da ich ständig das Bedürfnis habe, Stellen zu markieren. Trotzdem finde ich diese Version sehr gut. Als Zusatz zum gedruckten Buch. Das Buch 'Kriegsenkel' habe ich vor ein paar Jahren gelesen und auch, wenn natürlich jede Lebensgeschichte anders ist, gibt es doch Parallelen, die für mich erhellend waren. Das Thema ist gerade jetzt, aber auch immer wieder, sehr wichtig für mich und das Hörbuch hat hier einen sehr guten Wiedereinstieg in das Thema geboten. Auch werden manche Aspekte durch den gelungenen Vortrag noch intensiver und eindringlicher. Nein, das Buch hat mir keinen Spaß gemacht, es hat mich tief berührt und auch angeregt, mich erneut mit meinem 'Erbe' auseinander zu setzen. Und damit hat es genau das erreicht, was es sollte. Und was Sabine Bode wohl auch erreichen wollte. Sich bewusst zu machen, dass etwas nicht mit einem stimmt ohne zu wissen, warum das so ist, kann zu großer Verzweiflung führen. Einen Anhaltspunkt zu bekommen, von dem aus man Erklärungsversuche starten kann, ist befreiend. Leider ist die Erkenntnis, dass es Kriegsenkel gibt, noch nicht in den Köpfen der durchschnittlichen Therapeuten angekommen. Ich jedenfalls bin eher auf Unverständnis und Kopfschütteln gestoßen. Daher wünsche ich mir, dass durch dieses Hörbuch das Thema vielleicht endlich die allgemeine Aufmerksamkeit erlangt, die es verdient. Es handelt sich hier um eine gekürzte Fassung, das bedeutet, es gibt nur wenige Lebensgeschichten und nur wenige Zusatzinformationen. Wie gesagt, als Einstieg ist das völlig in Ordnung. Ich empfehle jedoch, das Buch zu lesen, wenn man sich mehr mit dem Thema beschäftigen möchte. Auch das Buch 'Die vergessene Generation' von Sabine Bode kann hilfreich sein, besonders, wenn die Eltern bereits verstorben sind und man niemanden mehr hat, den man fragen kann. Fazit? Für mich ein sehr wichtiges Hörbuch!

Lesen Sie weiter