Leserstimmen zu
Vom Anfang bis heute

Loel Zwecker

(15)
(8)
(1)
(0)
(0)
€ 13,00 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

4,6 Milliarden Jahre Erdgeschichte und etwa 200.000 Jahre Homo Sapiens auf 400 Seiten?! Unmöglich! Und doch ist es Loel Zwecker gelungen, überraschend viel Wissen in dieses Buch einfließen zu lassen - von unnützen Fakten bis beeindruckenden Aha-Erlebnissen. Und das, ohne in langweiligen Dozierendensprache zu verfallen! Wobei es mir so vorkam, als hätte er teilweise krampfhaft versucht, locker und "cool" zu schreiben. Das brachte mich dann aus dem Lesefluss und gar um meine Begeisterung. Ja, ich mag es, wenn Sachbücher mich nicht an meine Unitexte erinnern - aber ich bin auch nicht blöd und möchte vom Autor auch nicht angesprochen werden, als wäre ich etwas langsam von Begriff! Besonders gelungen sind Herrn Zwecker meiner Meinung nach die Kapitel über Sklaverei und Imperialismus - eine so ungeschönte Ausarbeitung hätte ich bei dem Eurozentrismus des restlichen Buches nicht erwartet! 11 Seiten für knapp 500 Jahre in Asien, Afrika, Amerika und Australien bei allein schon 14 Seiten für die Französische Revolution??? Kann man machen. DANN SOLLTE MAN ABER AUCH NICHT DEN ANSPRUCH HABEN, DIE WELTGESCHICHTE ZU ERZÄHLEN!!! Im Ernst, hieße das Buch im Untertitel "Eine kleine Geschichte des Westens" - dann wäre es natürlich schade, dass noch ein Buch, dass sich nur mit der Geschichte "unserer Welt" beschäftigt, veröffentlicht wurde, aber es wäre in Ordnung! Keine Ahnung, ob mein Politikstudium mich diesbezüglich sensibilisiert oder ob mich dieser Fokus auf die westliche Welt auch vor 2 Jahren schon gestört hätte, aber es ist mir nunmal unangenehm aufgefallen. FAZOT: [3/5] Alles in allem ein durchaus unterhaltsames und informatives Buch, das seinem Anspruch, WELTgeschichte wiederzugeben nicht ganz gerecht wird und streckenweise betont "einfach" und "modern" geschrieben ist.

Lesen Sie weiter