Leserstimmen zu
Energetische Fingerübungen

Bernadett Gera

(1)
(3)
(0)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Energetische Fingerübungen leicht gemacht !!

Von: Eleni Koumousi aus Stuttgart

23.01.2018

Mit großer Freude habe ich dieses schmale Büchlein von Bernadett Gera gelesen. Es ist ihr gelungen auf knapp 90 Seiten einen wirklich sehr präzisen, leicht verständlichen und dennoch sehr kenntnisreichen, und mit viel Wissen bestückten Einblick in die Kunst der Fingerübungen zu gewähren. Sie hat zudem ein wirklich praxisorientiertes, mit vielen Übungen versehenes, Werk geschaffen, dass man jederzeit mit sich führen und überall leicht zur Anwendung bringen kann. Ich hatte und habe viel Freude damit und danke der Autorin für dieses kleine, jedoch äußerst kompakte, Gesundheits-Nachschlagewerk.

Lesen Sie weiter

Ein alltagstauglicher Ratgeber für jede Lebenslage

Von: Stefanie P. aus Graz Umgebung

08.01.2018

Das Cover und der Titel hat mich sehr angesprochen und dementsprechend war ich sehr neugierig auf dieses Werk. Die einleitenden Worte rund um die chinesischen Heilkünste waren sehr hilfreich. Ich habe umfangreiches Wissen der TCM, eine kurze Wiederholung war absolut wichtig. Sämtliche Energiepunkte werden kurz und bündig angesprochen und sind mit Bildern versehen. Ein für mich wichtiger Punkt, die Atmung, wurde auch berücksichtigt. Ich habe davor ein Buch zu Atemtechniken gelesen, das hat für mich persönlich alles leichter gemacht. Die Übungen nehmen gut die Hälfte des Buches in Anspruch. Ich habe mir anfangs etwas schwer mit den Übungen getan. Hier ist nur eines hilfreich: Übung macht den Meister. Die Autorin hat mir durch ihren gelassenen Schreibstil, sehr den Druck genommen, die Dinge schnell können zu müssen. Ich finde die Beschreibungen der Übungen sehr gut, es ist gut nachvollziehbar was gemeint ist. Mein Fazit zum Buch: Ich kann das Buch jedem empfehlen, Anfänger und Fortgeschrittenen. Besseres Verständnis hat man natürlich, wenn man sich zuvor weiter in die Meridianlehre einliest. Ich war erstaunt, wie kleine Kniffe im Alltag Erfolg bringen können. Die Übungen sind absolut überall durchführbar. Der einzige Minuspunkt am Buch ist die inhaltliche Struktur. Für mich ist es etwas unübersichtlich.

Lesen Sie weiter

Inhalt : Kurz und effektiv und jederzeit durchführbar, dass sollen die energetischen Fingerübungen von Bernadett Gera sein. Die Übungen aus Yiquan und Qigong sollen helfen den Geist freizumachen und so selbst körperliche Symptome einer Erkältung, Verdauungsprobleme , Nackenprobleme oder Stress zu lindern. Meinung : Bei Sachbüchern verschaffe ich mir immer erstmal einen groben Überblick, mein erster Eindruck war daher durchwachsen, mir fiel auf das zu Beginn sehr sehr viel erklärt wird. Die eigentlichen Fingerübungen findet man erst in der letzteren Hälfte des Buches. Aber das soll nicht heißen , dass der Anfang nicht wissenswert ist. Als Leser wird einem erst mal die Bedeutung vom Qi und Yi erklärt, dass fand ich sehr spannend und interessant. Danach geht es weiter über Meridiane und Akupunkturpunkte, unglaublich welche Punkte an den Händen für welches Organ steht, dies wird durch gut erkennbare Bilder deutlich gemacht, nur leider kann ich mir unmöglich alle Punkte merken, aber dafür kann man ja nachschlagen. Bevor man mit den Hauptübungen beginnen kann, werden dem Leser die Grundlagen, wie zum Beispiel Entspannungsübungen und die richtige Atmung erklärt. Diese sind gut und verständlich erklärt, so dass sie jeder versteht. Bei den Hauptübungen finden wir 29 verschiedene Übungen, die teils für Anfänger und Fortgeschrittene sind. Die Darstellung der Übungen sind meiner Meinung nach nicht immer so richtig verständlich. Das ist aber nicht so schlimm, da die Übungen verständlich beschrieben werden. Der Schreibstil lässt sich flüssig lesen und die Kapitel sind gut unterteilt.. Was ich besonders mag, ist das die Autorin chinesische Sprichwörter mit eingebaut hat, dass lockert alles zusätzlich auf. Bei solchen Sachbüchern muss man allerdings als Leser sich auch drauf einlassen können, wer das ganze von vorne herein als Humbug abtut, brauch das Buch erst gar nicht aufschlagen, wer allerdings mal neugierig geworden ist , findet hier wertvolle Informationen. Fazit : Mir hat das Buch sehr gefallen , bzw, tut es immer noch , die Zeitspanne von 2 Minuten trifft jedoch erst zu , wenn man geübter ist. 4 ☆☆☆☆

Lesen Sie weiter