Leserstimmen zu
Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben?

Sophia Money-Coutts

(19)
(18)
(7)
(2)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Das Cover ist einfach wundervoll und repräsentiert die Story eigentlich sehr gut. Der Klappentext macht neugierig und der Buchschnitt ist ein Traum. Also musste ich es mir zulegen. Die Story rund um Polly die etwas skurrile Reporterin und Jasper den adeligen Womanzier mit der verrücktesten Familie der Welt hat mich sehr, sehr gut unterhalten. Der Einstieg gelang mir mühelos. Der Schreibstil lässt sich sehr flüssig lesen und der bildhafte Erzählstil lassen mich alles sehen als wäre ich selbst dabei. Die Charaktere sind alle sehr detailliert und liebevoll ausgearbeitet mit einigen Ecken und Kanten. Das macht für mich auch den Zauber des Buches aus. Ich habe einen locker, leichten Gute Laune Roman mit Liebe und viel britischem Humor erwartet. Den habe ich auch bekommen, aber durch die Nebenhandlung mit Pollys Mutter hat die ernste Handlung dem Buch noch eine zusätzliche Tiefe gegeben. Zur Story an sich sage ich nichts, weil der Klappentext euch schon genug verrät. Aber ich kann euch sagen, dass die über 500 Seiten nur so verfolgen sind. Einziger Wehrmutstropfen war für mich, dass das Ende im Vergleich zum restlichen Buch sehr schnell kam und so mein Lesevergnügen abrupt beendet hat. Hach es sollte wirklich mehr Bücher wie dieses geben...

Lesen Sie weiter

Inhalt: Er ist adlig und der größte Charmeur von allen. Sie ist Klatschreporterin und kennt seine Masche. Niemals wird sie auf ihn hereinfallen ... Polly geht es prima, danke der Nachfrage! Klar, sie ist 30 und immer noch Single – aber ihre Mum und ihr bester Freund sind immer für sie da. Und im letzten Jahr hatte sie immerhin ZWEIMAL Sex (beide Male mit einem schwedischen Banker namens Fred). Also ernsthaft, Polly geht es gut! Auch wenn sie immer noch für das Klatschmagazin »Posh!« arbeitet und über die Lieblingshunderassen des britischen Adels schreibt. Da erhält sie den Auftrag, den attraktiven Jasper, Marquess von Milton, auf seinem Landsitz zu interviewen. Natürlich kennt Polly die Gerüchte über den notorischen Herzensbrecher. Auf gar keinen Fall wird sie seinem berühmt-berüchtigten Charme verfallen. Doch dann geht in Pollys Leben mit einem Mal alles drunter und drüber ... Meine Meinung: Der Schreibstil ist frisch udn spritzig, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Die Geschichte und deren Verlauf haben mir gut gefallen. EIn Buch zum Abschalten udn Genießen, ein Wohlfühlroman, bei dem man den Alltag vergisst. Ein paar Seiten weniger hätten der Geschichte aber gut getan, zwischendurch hat es sich etwas gezogen, das Ende war dagegen etwas überstürzt. Ansonsten gab es einiges zum Schmunzeln, humorvolle Momente, aber nicht ist so rosig, es gab auch Trauriges. Das Buchhat mich gut unterhalten udn mir eine angenehme und meist witzige Lesezeit beschert. Fazit: Eine romantische und humorvlle Geschcihte. Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Aufmerksam auf dieses Buch wurde ich durch das wunderschön gestaltete Cover, als das Buch mich erreichte sah ich erst den pinken Buchschnitt. Das Cover und der Buchschnitt sind absolute Hingucker und hätten mich im Buchladen sicherlich auch danach greifen lassen, aber gerade bei einem Buch kommt es darauf an was sich darin befindet, also hier meine Zusammenfassung. 'Kann ich jetzt bitte mein Herz zurück?' von Sophia Money-Coutts vom @penguin_verlag , hat mich gleich begeistert. Die Hauptfigur, Polly Spencer, arbeitet als Reporterin für ein britisches Klatschmagazin, liebt ihre Mutter, ihren besten Freund, ihre beste Freundin und ist insgesamt eine ganz normale Dreißigjährige. Allerdings ist ihr Liebesleben quasi nicht vorhanden, inspiriert von einem Roman wünscht sie sich Leidenschaft und Verlangen in ihr Leben - eine Liebe, die sie umhaut. Als sie den Auftrag erhält, eine exklusive Story über Großbritanniens Playboy Nummer 1 zuschreiben, ist sie sich sicher, dass sie seinem Ruf als notorischer Herzensbrecher nicht verfallen wird. Doch sie hat nicht mit dessen Charmeoffensive gerechnet. Aber wird sie ihre Vorsätze einhalten, oder wird sie schwach werden? Klingt nach kitschigem Herz-Schmerz-Roman, ist aber eine wunderschöne Geschichte über Liebe, Freundschaft, Familie und der ganz persönlichen Definition von Glück. Mir hat die Erzählweise und der Schreibstil sehr gut gefallen, allerdings war mir das Ende etwas zu knapp. Das Buch ist ein ordentlicher Wälzer und hat rund 560 Seiten. Die Charaktere waren gut ausgearbeitet und detailliert gestaltet, es war eine herrliche Ablenkung in dieser Zeit. Vielleicht ist es ja für den ein oder anderen von Euch ein schöner Buchtipp, ich würde mich freuen und kann das Buch empfehlen.

Lesen Sie weiter

INHALT: Polly, dreissig Jahre, Single und im letzten Jahr genau zweimal Sex, geht es aber soweit sehr gut. Doch ja, ihr geht es gut. Sie arbeitet für ein Klatschmagazin und schreibt über die Lieblingshunderassen des britischen Adels, ihre Mutter und ihr bester Freund sind immer für sie da. Dann erhält sie den Auftrag, Jasper , Marquess von Milton, zu interviewen. Er ist berühmt und adelig und auch ein notorischer Herzensbrecher. Aber Polly ist Expertin und natürlich lässt sie sich ihr Herz nicht stehlen. Nicht und niemals. Und dann geht es plötzlich drunter und drüber in Pollys Leben. MEINE MEINUNG: Was für ein schönes Cover und welch ein schöner Buchschnitt. Das war das erste, was ich dachte, als ich das Buch ausgepackt habe und ich habe mich sehr auf das Lesen gefreut. Und dann habe ich auch noch eine schöne, lustige, sehr unterhaltsane und erfrischende Geschichte bekommen. Von der ersten Seite an habe ich das Buch geliebt, habe ich die Charaktere geliebt und habe ich den Humor geliebt. Ich fand, es war genau das richtige Maß an Situationskomik und an leichter Kitschigkeit. Immer alles so, dass ich die Geschichte so unheimlich gern gelesen habe. Man kann den Alltag vergessen und die Lesezeit hier mit wunderbaren Protagonisten verbringen. Die Spritzigkeit, der Humor und das Erfrischende hielt für mich bis zum Ende an. Es war auch die Vielfalt und der Facettenreichtum der Charaktere für mich sehr entscheidend, dass dies eine gute Geschichte ist. Jeder hatte sein Humor und alle passten perfekt ineinander und in das Buch. Den Ausgang hatte ich so dann nicht erwartet aber er war gut, sehr gut. Somit fand ich die Geschichte rund und für mich einfach so liebenswert. FAZIT: Humorvoll, erfrischend und super sympgatische Charaktere. Ich habe dieses Buch geliebt

Lesen Sie weiter

Hallo meine Lieben 💕 • Gestern Abend habe ich das Buch #kannichjetztbittemeinherzzurückhaben von @sophiamcoutts beendet. Ich habe es regelrecht verschlungen. Der Roman ist in der Ich-Perspektive geschrieben, was mir persönlich sehr gut gefällt. Durch den sagenhaften Schreibstil und die sehr detailreichen Erklärungen kann man sich sehr gut in die Geschichte eindenken und kann sofort miteintauchen. Klare Empfehlung meinerseits. • Hier noch eine kurze Zusammenfassung: Polly ist 30 Jahre alt, dauersingle und Journalistin bei einem Promi-Klatschblatt. Dabei muss sie zu Herzogen, Gräfen etc. um sie für ihre Zeitung zu interviewen. Dabei erhält sie den Auftrag den attraktiven Jasper Marquess von Milton zu interviewen. Polly kennt die Gerüchte von dem Herzensbrecher und sie will seinem Charme widerstehen. Doch dann gerät Pollys Leben komplett aus den Fugen.

Lesen Sie weiter

Ich habe mich beim Auspacken des Pakets in das Cover, den Buchschnitt und dem Design der Seiten sofort schockverliebt. 💕 Pink über Pink! 💕 Aber ich habe mich auch in die 30 jährige Polly verliebt. Sie ist Single und Journalistin und soll einen berühmten Herzensbrecher interviewen. Da nimmt Polly‘s Leben eine Wendung. Es ist witzig und romantisch und wunderbar herrlich leicht zu lesen. Die Geschichte mit ihrer Mutter machte es für mich dann noch mehr zum Hez-Schmerz-Roman. 😢😔🥰 Jedoch muss ich sagen das es ruhig 100 Seiten weniger gebraucht hätte und dem kurzen Ende mehr. Alles in allem aber fühlte ich mich gut unterhalten.

Lesen Sie weiter

Autorin: Sophia Money-Coutts Verlag: PENGUIN - Verlag Seiten: 541 ISBN: 978-3-328-10449-0 Preis: 10,00 € Inhalt: Er ist adlig und der größte Charmeur von allen. Sie ist Klatschreporterin und kennt seine Masche. Niemals wird sie auf ihn hereinfallen ... Polly geht es prima, danke der Nachfrage! Klar, sie ist 30 und immer noch Single – aber ihre Mum und ihr bester Freund sind immer für sie da. Und im letzten Jahr hatte sie immerhin ZWEIMAL Sex (beide Male mit einem schwedischen Banker namens Fred). Also ernsthaft, Polly geht es gut! Auch wenn sie immer noch für das Klatschmagazin »Posh!« arbeitet und über die Lieblingshunderassen des britischen Adels schreibt. Da erhält sie den Auftrag, den attraktiven Jasper, Marquess von Milton, auf seinem Landsitz zu interviewen. Natürlich kennt Polly die Gerüchte über den notorischen Herzensbrecher. Auf gar keinen Fall wird sie seinem berühmt-berüchtigten Charme verfallen. Doch dann geht in Pollys Leben mit einem Mal alles drunter und drüber ... Meinung: Zuerstmal wieder vielen lieben Dank an das Bloggerportal und den Penguin-Verlag das ich diese Buch lesen und rezensieren darf. Das Cover des Buches ist mir beim stöbern sofort ins Auge gefallen. Es hat mich neugierig gemacht und nachdem ich die Rückseite gelesen hatte, bewarb ich mich für das Buch. Die Hauptfigur ist Polly. Sie hat sehr früh ihren Vater verloren und lebte mit ihrer Mutter allein. Die 2 sind ein starkes Team und wie beste Freunde, selbst als Polly mit ihrem besten Freund zusammenzieht, sind sie immer füreinander da, vorallem als ihre Mum schwer erkrankt. Polly ist lebensfroh, bissel durchgeknallt, manchmal chaotisch, aber auch liebenswert. Der Job bei der "Posh" macht ihr nicht immer Spaß und sie nimmt sich immerwieder vor , sich einen neuen Job zu suchen. Auch ist sie ständig auf der Suche nach dem einen richtigen Mann fürs Leben. Als Sie zu einem Interwiew mit Jasper, dem Marquess von Milton, auf dessen Landsitz von ihrem Chef geschickt wird, ahnt sie noch nicht, was sich in Zukunft alles ereignen wird ...... Der Schreibstil der Autorin ist mir auf der einen Seite zu langatmig und auf der anderen Seite zu sprunghaft. Ich habe sehr lange gebraucht um in die Geschichte rein zu kommen und war nahe dran das Buch wegzulegen weil es sich gezogen hat und für mich nicht lesenswert war. Hab dann aber doch weitergelesen und es wurde etwas besser. Erst dachte ich die Geschichte ist überschaubar, nahm aber zum Schluß doch nochmal eine Wendung. Fazit: Alles in allem konnte mich diese Buch nicht abholen. Ich habe es bis zum Schluß gelesen, aber mir haben die besonderen Momente, die Spannung, das gute Gefühl und der Spaß am lesen gefehlt. Das Buch bekommt von mir daher auch nur 3/5 Sterne. Besucht mich bald wieder. Bis zum nächsten Mal:)

Lesen Sie weiter

Rezensionsexemplar* ein großes danke an @randomhouse @penguin_verlag für dieses schöne Buch. 💗💗💗💗💗💗💗💗💗💗 Klappentext: Polly geht es prima, danke der Nachfrage! Klar, sie ist 30 und immer noch Single – aber ihre Mum und ihr bester Freund sind immer für sie da. Und im letzten Jahr hatte sie immerhin ZWEIMAL Sex (beide Male mit einem schwedischen Banker namens Fred). Also ernsthaft, Polly geht es gut! Auch wenn sie immer noch für das Klatschmagazin »Posh!« arbeitet und über die Lieblingshunderassen des britischen Adels schreibt. Da erhält sie den Auftrag, den attraktiven Jasper, Marquess von Milton, auf seinem Landsitz zu interviewen. Natürlich kennt Polly die Gerüchte über den notorischen Herzensbrecher. Auf gar keinen Fall wird sie seinem berühmt-berüchtigten Charme verfallen. Doch dann geht in Pollys Leben mit einem Mal alles drunter und drüber ... 💗💗💗💗💗💗💗💗💗💗 So ein tolles Buch ... ich bin hin und weg. Hacchhh schade das das Buch schon zu Ende ist. Hätte so gerne weitergelesen. Der Schreibstil von Sophia Money-Coutts ist so unfassbar gut. Es liest sich alles so schnell und ich persönlich mag es sehr wenn die Geschichten in der ICH Form geschrieben sind. Ich fühle mich dabei immer mittendrin. 💗💗💗💗💗💗💗💗💗💗 Polly ist eine Journalistin die bei einem Interview auf Jasper trifft .... der nicht nur gutaussehend sondern auch adelig ist... die Liebe von beiden ist sehr speziell... in der Geschichte geht es auch um ihre Mum die mit einer Krankheit kämpft. Und ihr bester Freund Bill ist da auch noch ... lest es bitte... ich will nicht zu viel verraten. 5/5⭐⭐⭐⭐⭐ #bookstagram #sandybuecherliebe #lesen #büchersüchtig #bücherliebe #booklover #werbungunbezahlt #april #rezensionexemplare #dankbar #tollesbuch #penguinverlag

Lesen Sie weiter