Leserstimmen zu
Ganz einfach Löwe

Ed Vere

(10)
(7)
(0)
(0)
(0)
€ 13,00 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Herrliche Bilder und treffende Farben

Von: Andreas Knips

05.06.2019

Ein Löwe, der anders ist, als normal sein soll. Eine Ente, die zur Freundin wird. Eine Freundschaft, die der offiziellen Meinung trotzt. Ein Abschlussgedicht, welches wunderbar beginnt. Eine feine Geschichte, die zum Nachdenken und Nachfragen anregt. Doch noch treffender ist die Illustration. Die Bilder der Tiere sind einfach, aber man kann jede Emotion erkennen. Die Hintergrundfarben spiegeln die Stimmung wieder - von weiß, über orange und rot, bis schwarz. Und mit dem Sternenhimmel im Einband ist dieses Buch auch gut als Gute-Nacht-Geschichte einsetzbar.

Lesen Sie weiter

Tolles Kinderbuch

Von: Helgo

05.06.2019

"Ganz einfach Löwe" wird als Buch empfohlen, für alle, die einfach so sein wollen, wie sie sind. Die Geschichte handelt sich um einen Löwen, der anders ist als die anderen Löwen. Er lernt die Ente Marianne kennen und schließt mit ihr Freundschaft. Diese Freundschaft verteidigt er auch vor den anderen Löwen. Marianne und er, möchten einfach so akzeptiert werden, wie sie sind und sie stehen dafür ein. Gespannt war ich, wie meine Enkeltochter (4 Jahre) auf dieses Buch reagiert. Sie fand erstaunlicherweise die "bösen" Löwen ganz toll. Auf die Frage warum, meinte sie, dass die gelernt haben, dass man auch nicht nur böse sein muss. Ihr erklärter Liebling war aber Marianne. Auf die Frage wie ihr denn die Bilder gefallen würde, meinte sie, dass alles so schön hell wäre. Ihr Kommentar war auch, endlich mal ein großes Buch das nicht so schwer ist. Da ich dieses Buch nicht nur einmal der Enkelin vorlesen musste, denke ich, dass sowohl kleine wie auch große Leser ihren Spass mit diesem Buch haben.

Lesen Sie weiter

Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, dachte ich mir: "Wow, ein Buch was zum Lesen und Nachdenken anregt und nicht nur etwas für Kinder, sondern auch für Erwachsene ist." Jedoch dachte ich bei den ersten Seiten, dass es doch nur eine einfache Geschichte ist, doch kurze Zeit später stellte ich fest, dass ich mich täusche. Neben den süßen Illustrationen von Löwen Leonard verbirgt sich doch eine Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Es ist eine gesellschaftskritische Geschichte, die sich mit den Normen und Werten befasst, die man laut der Gesellschaft erfüllen muss. Das Buch zeigt einem, dass man anders und einzigartig sein kann und sich nicht der Meinung/den Meinungen der Gesellschaft beugen muss. Die Botschaft des Buches wird auch durch die einfach gehaltenen Illustrationen verdeutlicht, da diese nicht durch andere (farbenfrohe) Darstellungen in den Hintergrund gestellt wird. Mein Fazit: Ein Buch, was sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene, gleichermaßen geeignet ist. Das Buch regt zum Nachdenken an und vermittelt durch eine einfache Darstellung eine positive Botschaft.

Lesen Sie weiter

Das Buch handelt von einem Löwen, der mit einer Ente befreundet ist und sich nicht so verhält, wie das von einem Löwen erwartet wird. Die Illustrationen sind sehr schön und auf jeder Seite ergibt sich ein neuer Eindruck. Auch die Geschichte ist toll für Kinder, um zu zeigen, dass jeder individuell ist und man sich nicht den Erwartungen anderer beugen muss. Ich freue mich darauf, das Buch mit meinen Neffen und Patenkindern zu lesen.

Lesen Sie weiter

Löwe Leonard ist nicht wie die anderen Löwen, er ist sanftmütig und dichtet gern. Die anderen Löwen bedrängen Leonard, sich ihnen anzupassen, doch dann trifft er die Ente Marianne. Das Buch vermittelt eine - für Erwachsene wie für Kinder - wichtige Botschaft: du darfst sein wie du bist. Niemand sollte sich auf äußeren Druck verbiegen müssen. Das kostet Mut doch manchmal tauchen ganz unerwartete Verbündete auf. Die Illustrationen sind wunderschön, wenn auch in der Farbigkeit und Ausführung recht reduziert. Das mag nicht jedem Kind (auf Anhieb) gefallen, aber vielleicht soll das Buch auch eher zum Nachdenken und zu Gesprächen über Andersartigkeit, Toleranz und Freundschaft anregen. Mit hat das Buch gefallen und dem beschenkten Kind (4 Jahre) auch.

Lesen Sie weiter

Das Bilderbuch "Ganz einfach Löwe" von Ed Vere erscheint als deutsche Ausgabe 2019 im cbj Verlag. Ed Vere ist ein preisgekrönter New-York-Times-Bestseller-Bilderbuchautor und -Illustrator. Löwe Leonard ist kein typischer laut brüllender Löwe, er ist nachdenklich, mag Gedichte und Worte und ist einfach kein wilder Löwe. Als er die Ente Marianne kennenlernt, findet er eine Freundin, denn sie können sich toll unterhalten und fühlen sich gemeinsam einfach wunderbar. Das verstehen die anderen Löwen nicht, sie erwarten von Leonard, dass er die Ente nach Löwenart auffrisst. Mit Mariannes Hilfe kann sich Leonard gegen die Löwen behaupten, mit ihr fühlt er sich Leonard stark und zuversichtlich. Es darf doch jeder so sein, wie er will - oder etwas nicht? Das Buch ist für Kinder ab 3 Jahre gedacht, ich finde es allerdings fraglich, ob Kinder in der Altersklasse die Aussage des Buches schon richtig verstehen. Andererseits können sie Toleranz damit lernen. Man muss sie vielleicht nur etwas darauf hinweisen. Dieses Bilderbuch enthält nur wenig Text, doch der ist aussagekräftig und enthält eine Botschaft. Wer will nicht einfach so sein, wie er eben ist und damit auch akzeptiert werden? Einfach freundlich sein, statt gefährlich oder gewalttätig. Man muss nicht brüllen, um gehört zu werden, das geht auch mit leisen Tönen und vor allem auch ohne Gewalt. Löwe Leonard und Ente Marianne sind Freunde, ungewöhnlich, na und? Auch wenn Löwen andere Tiere fressen, auch solche Freundschaften gibt es durchaus in der Tierwelt und auch unter Menschen sind Freunde nicht immer ähnliche Typen. Leonard und seine Freundin Marianne machen aus ihrer Meinung zu ihrer Freundschaft ein Gedicht und fordern damit zu Toleranz auf. Gemeinsam sind sie stark und dürfen auch anders sein. Die Bilder der Löwen sind gut getroffen, auch in ihrem Gebahren, doch sie sind nicht so bunt und abwechslungsreich wie ich es erhofft habe. Doch dadurch liegt der Schwerpunkt auch mehr auf der Botschaft zur Toleranz und das ist eine Fähigkeit, die Kinder von klein auf lernen sollten. Eine tolle Botschaft und ausdrucksstarke Bilder machen dieses Kinderbuch zu einer lehrreichen Anleitung zu Freundlichkeit und Akzeptanz untereinander.

Lesen Sie weiter

Sinn der Geschichte ist toll

Von: Pseudo

22.05.2019

Ich bin ein bisschen hin und hergerissen. Das Buch ist für Kinder ab 3 Jahre und ich finde die Bilder dann doch ziemlich düster und auch ziemlich langweilig . Wenig Details und eben auch wenig Farben . Der Inhalt der Geschichte gefällt mir jedoch sehr gut . Ist doch das Fazit, jeder soll so sein wie er will. In diesem Fall ist eben ein Löwe mit einer Ente befreundet . Das können die anderen zunächst gar nicht verstehen , doch der Löwe zeigt uns, Freunde kann man über alle Grenzen hinweg haben . Ich denke das Schreibstil ist kindgerecht und so können die Kleinen auch gut folgen und mit Hilfe sicherlich auch den Sinn der Geschichte verstehen . Schade dass die Bilder nicht ein wenig bunter sind .

Lesen Sie weiter

Ganz wunderbar gutes Gefühl

Von: Mama Mücke

16.05.2019

Eine ziemlich süße Geschichte, über die essentielle Frage, ob man um jeden Preis dazu gehören muss. Die Geschichte von Löwe und Ente hat mich gerührt und die Juniortüte lauschte gebannt. Darüber hinaus ist das Buch wirklich toll verarbeitet, hat eine tolle Haptik, fasst sich gut an und ist prima illustriert. Rundum ein schönes Kinderbuch und absolut empfehlenswert.

Lesen Sie weiter