Leserstimmen zu
Die unbewohnbare Erde

David Wallace-Wells

(23)
(32)
(10)
(2)
(1)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Langatmig und belehrend

Von: DesertRose

26.08.2019

Das Buch will auf den Klimawandel und seine Folgen aufmerksam machen - das gelingt. Leider konnte ich das Buch nicht interessiert lesen, sondern musste mich regelrecht durchquälen. Es ist sehr langatmig geschrieben und der Tonfall des Autors ist belehrend und für mich irgendwie "von oben herab". Ansonsten ist das Buch hervorragend recherchiert, es gibt Verweise auf die Studien etc., aus denen der Autor seine Informationen bezieht und wenn man sich tatsächlich gedanklich darauf einlässt kann es aufrüttelnd sein - das was da auf die Welt zukommt, macht Angst.

Lesen Sie weiter

Die Thematik des Buches hat mich interessiert und der Klappentext klang sehr vielversprechend. Endlich mal ein Buch, das konkreter wird und aus dem ich entnehmen kann, wie sich das Leben auf der Erde tatsächlich in 30, 40, 50 Jahren anfühlen wird - das habe ich jedenfalls gedacht und erwartet. Leider schreibt David Wallace-Wells jedoch sehr wissenschaftlich in langen und ausschweifenden Sätzen und mit vielen Anmerkungen, die man hinten im Buch nachlesen kann. Ich fand es deshalb sehr anstrengend, das Buch zu lesen. Mir war schon klar, dass ein Buch über die Erderwärmung keine fröhliche Bettlektüre wird, aber ich habe mich wirklich durch das Buch kämpfen müssen. Das ist schade, weil es ein so wichtiges Thema behandelt.

Lesen Sie weiter