Leserstimmen zu
Older, but Better, but Older: Von den Autorinnen von How to Be Parisian Wherever You Are

Caroline de Maigret, Sophie Mas

(14)
(16)
(11)
(6)
(1)
€ 17,00 [D] inkl. MwSt. | € 17,50 [A] | CHF 24,50* (* empf. VK-Preis)

Aktuelles Thema- langweilig geschrieben

Von: Zwerchm

01.04.2020

Ich habe das Buch nach einem Drittel aufgehört. Zur Zeit gibt es viele Bücher zu diesem Thema. Lustige und besser geschrieben. Ich konnte einfach nichts damit anfangen. Die ersten Seiten waren gut aber dann alles so ersichtlich und ohne Überraschungen.

Lesen Sie weiter

Älter, aber besser, aber älter? - Das geht besser

Von: Susanne Schröder

17.02.2020

Caroline de Maigrets und Sophie Mas "Ratgeber" und Lebensweisheiten sind deutlich für ein weibliches Publikum mit den ersten Alterserscheinungen gedacht. Das Buch (ich habe es in e-book Format gelesen) besteht vor allem aus kurzen, knackigen Eindrücken, die mit Fotos der Autorinnen u.a. bebildert sind. Dies ist der Folgeband zu "wie man eine Pariserin wird", den ich leider nicht gelesen habe, aber von dem ich mir vorstelle, dass er Tipps zu Eleganz und Gelassenheit gibt, üblichen Klischees über Französinnen und insbesondere diejenigen, die in Paris leben und hoffentlich noch etwas Interessanteres darüber hinaus. Nun sind diese Pariserinnen erwachsen geworden. Um es gleich vorweg zu sagen, ich bin Anfang vierzig, lebe in einer Großstadt, reise viel und bin für Gleichberechtigung. "Older, but better, but older" soll nun über die Lebensrealität einer erwachsen gewordenen Pariserin berichten und ich fühle mich einerseits von der Beschreibung angezogen und andererseits bin ich skeptisch, zumal der Titel leider nicht "Better, but older, but better" heißt. Es ist im Grunde eine typische Frauenzeitschrift mit Ratschlägen zu Mode, Make-Up, Partnerschaft, Job & Kindererziehung. Auf der einen Seite geben die Autorinnen Anekdoten aus dem Leben eben nicht mehr junger Frauen, die durchaus selbstironisch sind, auf der anderen wird der Leserin geraten, sich jetzt immer morgens zu schminken, damit sie jugendlicher aussieht. Insgesamt ist es ein Buch, dass mich manches Mal zum Schmunzeln gebracht hat, aber der Gesamteindruck, dass es eine Sammlung von eher oberflächlichen Leichtigkeiten ist überwiegt leider.

Lesen Sie weiter

Zeitvertreib ohne Tiefgang

Von: Ullhei

12.02.2020

Das Buch ist als Zeitvertreib und zum Durchblättern geeignet. Inhaltlich hat das Buch nicht wirklich Tiefgang, ist aber stellenweise ganz amüsant zu lesen. Es wirkt wie ein Versuch an "How to be Parisian" anzuknüpfen, kommt aber nicht an dieses Buch heran. Einzig die Adressen am Ende des Buches könnten nützlich für eine Reise nach Paris sein.

Lesen Sie weiter

'Laissez faire' oder 'lass es sein'

Von: Tati Berlin

07.02.2020

Hereinspaziert, nein, hereingelockt mit den Keywords Esprit, Paris und Bestseller. Auf einer Seite entlockte der Text ein Lachen. Ansonsten viel: kennt man, schon gehört, nicht amüsant oder: Frauen, die sich Probleme einreden. So, Shitstorm garantiert. Leider habe ich nach langer Überlegung, die sich der kurzen Lektüre des Buches anschloss, kein besseres Resümee zu ziehen. Entäuschung, dass statt Diskussionsstoff und Denkanregungen Plattitüden und Allgemeinplätze in diesem Buch Raum finden. Der stillistische Kniff, viel Platz zwischen den Zeilen zu lassen, verhilft nicht zu mehr Lesevergnügen. Zwei von sechs Sternen, oder die Note fünf: bemüht, aber ungenügend. Schade.

Lesen Sie weiter

Hatte mehr erwartet

Von: Keeg

30.01.2020

"Older, but Better, but Older" erinnert an "How to be Parisian", das erste Buch der Autorinnen Caroline de Maigret und Sophie Mas. Meines Erachtens kann es aber an den Erfolg des ersten Buches lange nicht herankommen. Hier sind verschiedene Anekdoten und Geschichten zum Thema Älter werden aneinandergereiht. Das Buch lässt sich sehr gut lesen, aber die kleinen Storys sind zum Teil sehr leichte Kost und ziemlich nichtssagend. Das Buch ist nett illustriert mit Frauen, die nicht so aussehen, als ob sie die 40 schon hinter sich gelassen haben. Mein Fazit - kann frau mal lesen wenn es nichts besseres gibt, aber ein "Muss" ist es nicht.

Lesen Sie weiter

Älterwerden schwer gemacht

Von: Alison

24.01.2020

Älterwerden schwer gemacht "Oder, but better, but older" weckt Erinnerungen an "How to be Parisian". Klar, die Autorinnen sind Caroline de Maigret und Sophie Mas und das Cover ist deutlich an den großen Erfolg angelehnt, obwohl Anne Berest und Audrey Diwan nicht mehr mit dabei sind. Ich bin also mit einer Erwartung à la Parisienne an das Lesen gegangen, würde aber leider enttäuscht. Der Inhalt ist nicht schlecht, aber eben auch nicht wirklich mitreißend. Das Buch ist es hübsch anzuschauen und der eine oder andere Gedankengang kommt mir durchaus bekannt vor. Dennoch irgendwie ein Buch, das man nicht wirklich braucht. Netter Zeitvertreib und ein hübsch aufgemachtes Buch, das man an einem Nachmittag durchblättern kann. Allerdings nichts, was haften bleibt und nichts, was ich nochmal zur Hand nehmen würde. Ich kann ein Buch leider nicht ernst nehmen, welches das Älterwerden nicht durch erhaltende Schönheit, sondern durch Lebenserfahrung, Spaß und Sinnlichkeit propagiert und gleichzeitig auf jeder zweiten Seite Modelfotos zeigt.

Lesen Sie weiter