Leserstimmen zu
Selbstfürsorge

Franziska Muri

(14)
(18)
(6)
(2)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Selbstfürsorge von Franziska Muri

Von: Sandy55

25.09.2019

Zuerst habe ich das Buch liegen lassen, bis es mich angesprochen hat. Und dann hat es mich voll erwischt. Franziska Muri weiß wovon sie schreibt. Liebevoll beschreibt sie wie man Selbstfürsorge und somit Selbstliebe, die im täglichen Alltagsstress oft verloren gehen, durch praktische Ratschläge wieder selbst erfahren kann. Man schließt durch ihre Ratschläge Frieden mit sich selbst, seinen Mitmenschen und dem Leben. Franziska Muri findet die richtigen Worte ohne belehrend zu sein. Sie schreibt wie eine Freundin, mir der man ein gutes Gespräch führt. Jetzt habe ich das schön und ansprechend gestaltete Buch immer parat und in stillen Minuten lese ich einzelne Anschnitte nochmals durch. Ich schaffe mir durch Selbstfürsorge immer wieder Oasen der Selbstliebe und des inneren Friedens. Ich möchte das Buch nicht mehr missen!

Lesen Sie weiter

Dieses Buch macht glücklich

Von: Buchfink

16.06.2019

Mit dem Cover fängt an, es ist erfrischend positiv und bunt wie das Leben selbst. Es gefällt mir sehr gut. Was beim Lesen sofort auffällt, die Autorin schreibt aus einem offenen Herzen heraus. Authentisch, ehrlich, ohne (unbewusste) Maske und vor allen Dingen ohne Scheu, dass der Leser dieses oder jenes für "zu abgefahren" halten könnte, zeigt uns Franziska Muri wie wir seelisch für uns sorgen können. Am Anfang fand ich es ein wenig langatmig, aber das ist so, wenn man versucht etwas gut zu erklären. Und das tut sie gut. Das Buch ist einerseits teilweise eine gelungene Zusammenfassung bekannter Techniken, enthält aber auch viele eigene Ideen und Erfahrungen. Wirklich großartig finde ich die praktischen Anleitungen, die konkret sind und einen tatsächlich weiterbringen in der persönlichen Entwicklung. In mehreren ihrer Erfahrungen habe ich mich wiedergefunden. Selbstfürsorge ist immer automatisch auch Fürsorge anderen Lebewesen und unserer Erde gegenüber. Mir gefällt wie frei, offen, selbstverständlich und angenehm normal die Autorin ihr Leben spirituell gestaltet und uns daran teilhaben lässt. Mich hat das Buch ruhiger, friedvoller und weicher gemacht. Ich werde es sicher öfter zur Hand nehmen. Danke Franziska Muri

Lesen Sie weiter

Selbstfürsorge nicht Selbstoptimierung

Von: MissGoWest

16.06.2019

Seit meiner Studienzeit habe ich kein Buch mehr gelesen, in dem ich so viele Stellen markiert habe. „Selbstfürsorge“ von Franziska Muri habe ich jedoch mit einem Bleistift und Lineal neben mir gelesen, weil ich so viele Aussagen darin unterstreichen und somit bekräftigen wollte. Das Buch besticht durch seine durchwegs positive Art und vermittelt vor allem eines – Zuversicht. Schon im ersten Satz bringt es die Autorin auf den Punkt: „Es gibt einen Menschen, mit dem du dein gesamtes Leben lang zusammen bist.“ (S. 9) Und für diesen Menschen sollte man sorgen, man sollte ihn umsorgen und auch Sorge tragen, dass er liebevoll mit sich selbst umgeht. Dazu bietet Franziska Muri sieben Geheimnisse an – Begeisterung, Freiraum, Stimmigkeit, Verbundenheit, Vertrauen, Sinnhaftigkeit und Liebe. Für mich sind es eigentlich keine Geheimnisse, sondern eher Qualitäten, wie die Autorin es auf Seite 9 und 10 selbst beschreibt: „In diesem Buch untersuche ich sieben Qualitäten, die meiner Erfahrung nach Basis einer gelingenden Selbstfürsorge sind.“ Die Betonung liegt dabei wirklich auf Fürsorge und nicht auf Selbstoptimierung. Auf weiten Strecken fühlt sich das Buch wie ein angenehmes Zwiegespräch mit der Autorin an. Sie ist jemand, dem ich gerne zuhöre – sanft führend, aber nie aufdringlich. Sie gibt Beispiele aus ihrem Leben, wodurch der Eindruck eines Gesprächs oder eines persönlichen Briefes verstärkt wird. In jedem Kapitel gibt es kleine Übungen oder Vorschläge, wie man das erklärte Konzept alltagsnah umsetzen kann. Diese Textabschnitte haben einen anderen Schrifttyp und sind zudem mit Blumenicons abgesetzt. Ich empfand dieses Layout als sehr angenehm. Das hübsche Blumencover im folkloristischen Stil macht gute Laune und strahlt die positive Grundstimmung des Buches aus. „Selbstfürsorge“ ist für mich ein Buch, das ich definitiv wieder zur Hand nehmen werde. Es kann helfen, allein aus sich heraus mit schwierigen Situationen klar zu kommen und sich über die Prioritäten im eigenen Leben klar zu werden. Für mich kam dieses Buch tatsächlich gerade zum richtigen Zeitpunkt und sprach mich auf vielen Ebenen an. Auf Seite 162 schreibt Franziska Muri: „[… Das Leben] schickt dir sogar jede Menge Zeichen, die zu lesen sich lohnt. Eigentlich ist jede Begegnung, jedes Ereignis etwas, in dem du ‚lesen’ kannst.“ Für mich kam dieses Buch tatsächlich als Zeichen – als Testleserin habe ich es in einem festgesteckten Zeitrahmen gelesen, und die Inhalte waren genau in dieser Zeit besonders wichtig für mich. Ich empfehle das Buch jedem, der für sich selbst Sorge tragen will und sein Leben aktiv besser und liebevoller gestalten möchte.

Lesen Sie weiter

Franziska Muris Buch war im Prinzip meine erste Ratgeberlektüre. Ich habe nicht damit gerechnet es zu bekommen, aber als Einstieg in ein Thema, welches mich schon eine Weile beschäftigt hat, habe ich gespannt angefangen zu lesen. Kurz zu den Eckdaten: Das Buch hat ein freundliches florales Cover, ist gebunden und umfasst 224 Seiten. Für diese, an sich relativ kurze Leseerfahrung finde ich den Preis von 18 Euro etwas überzogen. Die Autorin erklärt sehr lesernah, also in einfacher und leicht verständlicher Sprache, warum die Fürsorge für sich selbst so entscheidend ist. Inhaltlich ist das recht kurze Buch in 7 Kapitel untergliedert, die jeweils einen thematischen Schwerpunkt, wie beispielsweise: Liebe, behandeln. Mit den besagten 7' Geheimnissen des liebevollen Umgangs mit dir selbst' wird anschaulich erklärt, wie man zu mehr Selbstfürsorge und dem oftmals bekannten aber nie umgesetzten "Sich-selbst-bewusst-sein" kommen kann. Als helfende Ratschläge führt Franziska Muri dabei aufschlussreiche Beispiele und praxisnahe Tipps für den Alltag an, die man Schritt für Schritt und "tropfenweise" in das eigene Leben integrieren kann, um mehr zu sich zu finden. Zentrale Begriffe, die sie hierbei umreißt sind unter anderem Selbstfindung, Selbstliebe, Meditation/ Entspannung und Glücksgefühl. In Erinnerung bleiben mir vor allem Maßnahmen, die man für sich ergreifen kann, so zum Beispiel Atmungstechniken, Yoga oder das Einschränken der eigenen Onlinepräsenz/ - nutzung. Manche Themen waren mir natürlich schon bekannt, aber das Auseinandersetzen mit ihnen hat das Bewusstsein für sie nochmal gestärkt. Andere Inhalte waren mir neu, doch der Erzählfluss der Autorin hat das Horizonterweitern sehr angenehm gemacht! Die subtile Eigenwerbung für ihre vorhergehenden Selbsthilfebücher fand ich zwar nachvollziehbar, aber nicht unbedingt notwendig. Alles in allem war es ein schönes und positives Buch, welches an unser Verständnis für uns selbst und unsere Bedürfnisse appelliert.

Lesen Sie weiter

Federleicht zur Selbstfürsorge

Von: Layou

16.06.2019

Selbstliebe scheint DAS neue Konzept dieses zu sein – das Stichwort begegnet einem auf Schritt und Tritt, in allen Medien, in Seminaren und Workshops. Scheint es doch etwas zu sein, was wir alle verlernt haben und was uns doch so sehr fehlt. Entsprechend verhalten habe ich mit der Lektüre von Franziska Muris Buch über „Die 7 Geheimnisse des liebevollen Umgangs mit dir selbst“ begonnen… und bin überaus positiv überrascht worden! Man spürt in jeder Zeile, dass dieses Buch mit viel Herzblut geschrieben wurde. Die Autorin teilt ihre eigenen Erfahrungen mit dem Leiden (u.a. wurde sie zweimal von ihrem Lebenspartner verlassen) und weiß daher genau, wovon sie schreibt. Ein steiniger Weg des persönlichen Wachstums liegt hinter ihr, an dessen Ende sie dank zahlreicher Strategien der Selbstfürsorge dauerhaften Frieden mit sich selbst, ihren Mitmenschen und dem Leben insgesamt gefunden hat. Franziska Muri schafft es das Thema Selbstfürsorge vom esoterischen Himmel herunter zu holen und unzähligen praktischen Ratschlägen leicht erfahrbar zu machen. Zusammen mit einer angenehmen Tyographie – Übungen und praktische Anregungen heben sich durch eine eigene Schrift und kleine Blumen vom Rest des Textes ab – beleuchtet der Text das Thema von ganz vielen Seiten und regt dazu an, das Buch immer mal wieder als leinen Ratgeber zwischendurch zur Hand zu nehmen. Der Autorin gelingt der Spagat zwischen philosophischen, spirituellen und psychologischen Betrachtungen und deren kleinschrittiger, ganz pragmatischer Umsetzung. Ich habe viele kreative und tröstliche Anregungen mitgenommen und teile noch mehr als zuvor Frau Muris Ansicht, dass Selbstfürsorge eine universelle Dimension hat, die wir in unserer heutigen Zeit ganz dringend brauchen. Ich werde das Buch sicher noch oft zur Hand nehmen, wenn ich etwas Trost brauche oder in einer wie auch immer gearteten gedanklichen Sachgasse stecke. Danke für diese wunderbar heilende, freudige Botschaft!

Lesen Sie weiter

tolle Anregungen zur Selbsthilfe

Von: pinkkylie

15.06.2019

Als ich das Buch zum Testlesen erhielt dachte ich sofort: das ist ein Zeichen. (Da es mir gerade nicht so gut ging.) Als ich dann anfing, das Buch zu lesen, hatte ich das Gefühl, die Autorin hat das Buch für mich geschrieben, so oft fühlte ich mich ertappt, verstanden und erkannt und habe gesehen, dass es nicht nur mir so geht. Frau Muri schreibt sehr lebensnah und aus eigener Erfahrung über mögliche Wege zu Selbstfürsorge. Ich konnte dem Buch viele Anregungen entnehmen und kann es jedem einfach nur weiterempfehlen.

Lesen Sie weiter

Eine intensive Beschäftigung mit sich selbst

Von: Laura Thiele

14.06.2019

Am Anfang wusste ich nicht genau, was ich von diesem Buch halten sollte. Selbstfürsorge, das klang für mich sehr esoterisch, vielleicht etwas "weltfremd". Aber nachdem ich die ersten Seiten gelesen habe musste ich feststellen, dass es alles andere ist als das, was ich zuerst im Kopf hatte. Ganz im Gegenteil, anstatt sich mit irgendwelchen abstrakten, abgehobenen Theorien zu beschäftigen hat Franziska Muri ein Buch geschaffen, dass mich sehr berührt und zum nachdenken gebracht hat. Wie kann ich von jemand Außenstehendem erwarten, dass er gut mit mir umgeht, wenn ich nicht selbst gut mit mir umgehe? Was macht es mit mir, wenn ich dem äußeren Druck einfach immer wieder nachgebe, mir mehr und mehr auflade oder was passiert, wenn ich ganz bewusst entscheide "Jetzt geht es mal für ein paar Minuten nur um mich selbst"? Was passiert in mir drin, wenn ich mir ein paar Minuten Zeit nehme mich mit dem auseinander zu setzen, das die ganze Zeit in mir darauf wartet beachtet zu werden? Jedes Kapitel ihres Buches hat mich auf eine ganz eigene Weise berührt, ich konnte das ganze Buch nicht in eins runterlesen, sondern musste es immer wieder aus der Hand legen um in Ruhe darüber nachdenken zu können, was ich gerade gelesen hatte. Und dieses Nachdenken sorgt schon für eine Veränderung des eigenen Verhaltens, ganz ohne irgendwelche Patentrezepte oder "So muss man das machen, damit es funktioniert"-Vorgaben. Die Betonung des Buches liegt ganz klar auf der Individualität jedes Menschen, darauf, dass jeder Mensch deswegen auch anders selbstfürsorglich mit sich umgehen muss und Einheitskonzepte nicht funktionieren. Wer auch immer Sie sind, wie auch immer Sie sich gerade tief in sich drin fühlen, wenn Sie das Gefühl haben das sich etwas ändern muss damit Sie sich wieder gut fühlen können: Versuchen Sie dieses Buch. Vielleicht geht es Ihnen dann wie mir und einige Dinge ordnen sich neu in Ihrem Leben. Vielleicht ändert sich für Sie auch nichts. Aber die Zeit, die Sie mit dem Lesen dieses Buches verbracht haben werden, hat sich meiner Meinung nach immer gelohnt.

Lesen Sie weiter

Franziska Muri - Selbst Fürsorge-

Von: Marion

12.06.2019

Das Buch von Franziska Muri - Selbst Fürsorge- ist ein wunderbares Buch. Ein Geschenk für den Leser. Vor allem begeistert mich ihr Sprachstil. In kurzen , prägnanten Sätzen, drückt sie tiefe Weisheiten aus und regt wirklich dazu an, die Selbst Fürsorge auszuüben. In den Kapiteln: Begeisterung, Freiraum, Stimmigkeit, Verbundenheit , Vertrauen, Sinnhaftigkeit und Liebe , berührt sie alle unsere Sinne. Dieses Buch wird mich über einen langen Zeitraum begleiten. Im Gegensatz zu vielen anderen "Ratgebern", ist dieses Buch wirklich überzeugend und geradezu gemacht für unsere schnelllebige Zeit und eine echte Hilfe, um sich wieder mit dem eigentlich in uns innewohnendem zu verbinden und anders mit vielem um zu gehen. Danke sehr Franziska Muri, für diesen Schatz.

Lesen Sie weiter