Leserstimmen zu
Terror - Das Recht braucht eine Bühne

Bernd Schmidt

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis)

Worum geht´s? Im Theaterstück Terror behandelt Ferdinand von Schirach die Frage, inwieweit der Wunsch nach Sicherheit unsere persönliche Freiheit einschränken darf. Dieser Band gesammelter Essays greift verschiedene Themen rund um das Theaterstück auf und beleuchtet die verschiedenen Argumente und Konflikte aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. Meine Meinung: Ein großartiger Begleitband zu Schirachs Theaterstück. Viele kluge Köpfe aus verschiedensten Bereichen haben hier Beiträge verfasst, welche Punkte des Theaterstücks auffassen und beleuchten. Hintergründe und Analysen lassen das Theaterstück so noch einmal aufleben und die eigenen Schlüsse überdenken. Nach dem Lesen des Theaterstücks habe ich mich für einen Freispruch des Piloten ausgesprochen, aber mit der Prämisse, dass ich die Argumente der Staatsanwältin für mich selbst schlüssiger und richtiger erachtet habe. Ich habe mich von meiner eigenen moralischen Vorstellung leiten lassen, weil ich aufgrund des Theaterstücks natürlich einen Blick auf den Menschen bekommen habe, welcher hinter dieser Entscheidung steht. Dieses Buch hat mir aber gezeigt, dass es im Strafrecht und auch in der Frage, in was für einem Land wir leben wollen, nicht nur darum geht, sich von persönlichen Schicksalen leiten zu lassen, sondern grundsätzliche Dinge zu beachten und unsere Freiheit, die unser Grundgesetz uns verleiht, niemals aus den Augen zu verlieren. Einmal mehr wurden großartige Denkanstöße und Argumente in die Waagschale geworfen, die zeigen, wie wichtig diese Themen in unserer Gesellschaft sind. Verständlich, und dennoch fachlich präzise erklären Politiker, Pädagogen und auch Philosophen ihre Standpunkte. Die Mischung aus diesen verschiedenen Aspekten ist perfekt ausgewählt und für mich definitiv ein lesenswertes Buch über Fragen unserer Gesellschaft, das es schafft, meine Sicht auf die Dinge zu schärfen und mir gewisser Punkte noch bewusster zu werden. Fazit: Wer Terror gelesen hat, und wirklich Interesse an dem Thema zeigt, sollte dieses Begleitbuch unbedingt lesen. Wer noch Argumente und Hintergründe für die eigene Entscheidungsfindung benötigt, sollte sich ebenfalls dieses Buches bedienen! Grandiose Auswahl verschiedenster Essays, Hintergründe und Analysen!

Lesen Sie weiter