Leserstimmen zu
Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen

Rachel Williams, Freya Hartas

(30)
(3)
(0)
(0)
(0)
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Beschreibung: Überall um uns herum vollbringt die Natur wahre Wunder. Jeden Tag, Stunde um Stunde geschehen magische Transformationen, entsteht neues Leben, passiert scheinbar Unmögliches oder bewegen sich Planeten und Gezeiten. Oft laufen wir in der Hektik des Alltags unachtsam an diesen Wundern im täglichen Leben vorbei. Vieles nehmen wir als selbstverständlich hin, doch was genau dahinter steckt, das wissen wir nicht. • Vielen Dank an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.😊 • Ich bin durch @annies_wortgefluester auf dieses Buch aufmerksam geworden und da ich der Natur sehr zugewandt bin, wollte ich es mir mal näher anschauen. • ,,Wunder der Natur" ist sowohl für Kinder als auch Erwachsene eine kleine Abenteuerreise durch die Tierwelt und Natur. Das Buch ist mit unfassbar schönen, vielen Illustrationen geschmückt, die Lesespaß versprechen. • Manchmal waren die Beschreibungen nicht so umfangreich wie ich es mir gewünscht hatte, aber wenn einen besondere Themen näher interessieren, kann man sonst einfach selbst recherchieren.😁 Zudem ist es ein Kinderbuch, weshalb es natürlich verständlich ist, dass nicht alles sehr detailliert beschrieben wurde. • Für mich war dieses Buch immer ein Highlight meines Tages, weil es die kleineren, unauffälligen Dinge und Momente beschreibt, die wir als Menschen so gar nicht wahrnehmen. Dadurch habe ich wieder angefangen, manche Dinge zu schätzen - sogar Mücken! Diese empfand ich immer nur für lästig, aber das Buch hat mich eines Besseren belehrt.😌 • Ob für eure Kinder oder euch selbst - ihr werdet definitiv einige tolle neue Erkenntnisse erlangen und in die Welt der Natur tauchen. • Leseempfehlung!❤ • • 4,5 von 5 Sternen🌟

Lesen Sie weiter

Wunder der Natur - zum Innehalten und Staunen von Rachel Williams,  übersetzt von Kathrin Keller, illustriert von Freya Hartas Überall um uns herum vollbringt die Natur wahre Wunder. Jeden Tag geschehen magische Verwandlungen, entsteht neues Leben, passiert scheinbar Unmögliches - direkt vor unseren Augen. Die Natur selbst schreibt kleine Geschichten: ein Schmetterling schlüpft vorsichtig aus seinem Kokon und eine Kaulquappe verwandelt sich in einen Frosch. Ein Regenbogen erscheint am Himmel und ein Gewitter entsteht. Entenküken lernen das Schwimmen, Spatzen baden in Wasser und Sand, Lachse schwimmen flussaufwärts, ein Wolf ruft sein Rudel, eine Schneeflocke fällt zur Erde und Pilze wachsen im Wald. Unsere Welt ist voller faszinierender Wunder. Wir müssen uns nur manchmal Zeit nehmen, innehalten und achtsam beobachten, was um uns herum geschieht. Ein wunderschön illustriertes Sachbuch für Kinder ab 4 Jahren, dass dazu auffordert die Natur und seine alltäglichen Wunder bewusster zu betrachten und achtsamer zu sein. Dauern manche dieser kleinen Geschichten Sekunden oder Minuten, brauchen andere Tage oder Wochen - dieses Buch ermöglicht, sich in tollen Bildern mit prägnanten, informativen Texten Zeit zu lassen, das Geschehen zu betrachten - und sich dann draussen in der Natur umzuschauen, was wir vielleicht doch beobachten können. Uns werden 50 wahre Wunder der Natur aufgezeigt. Jedes nimmt eine Doppelseite in Anspruch. Die detailreichen, aber unaufgeregten Zeichnungen stehen hier im Vordergrund. Gepaart mit aphoristischen Texten, welche nicht überfordern oder mit zu vielen Fakten beladen sind, dennoch Neugier wecken, sich mit bestimmten Themenbereichen intensiver auseinanderzusetzen. Was uns auch gefallen hat, ist, dass wir all diese Wunder vor der Haustür erleben könnten. Außerdem geschieht dies nicht nur in der wilden Natur, sondern auch in Städten - sodass hier keiner zu kurz kommt. Geht es hier nicht nur um die Flora und Fauna, sondern auch das Wetter, den Mond, die Sonne und das Wasser. Das Cover ist sehr ansprechend. Schlicht gehalten - und dennoch sticht es durch den strukturierten Einband sowie die goldene Prägung hervor. Ein wundervolles Buch, was uns ein Leben lang begleiten wird und sicher immer wieder in die Hand genommen wird um darin zu stöbern, zu staunen und innezuhalten.

Lesen Sie weiter

Überall um uns herum vollbringt die Natur wahre Wunder. Jeden Tag, Stunde um Stunde geschehen magische Transformationen, entsteht neues Leben, passiert scheinbar Unmögliches - direkt vor unseren Augen. Die Natur selbst schreibt kleine Geschichten: Ein Schmetterling schlüpft vorsichtig aus seinem Kokon und eine Kaulquappe verwandelt sich in einen Frosch. Ein Regenbogen erscheint am Himmel und ein Gewitter entsteht. Unsere Welt ist voller faszinierender Wunder. Wir müssen uns nur manchmal Zeit nehmen, innehalten und achtsam beobachten, was um uns herum geschieht. Wow! Was für ein wunderschönes und lehrreiches Buch! Allein die Aufmachung ist ja schon so hübsch und hochwertig, dass man es einfach in die Hand nehmen muss um zu blättern und zu staunen. 50 Naturphänomen werden auf je einer Doppelseite mit Hilfe von detailgetreuen Zeichnungen erklärt und beschrieben, so dass man endlos schmökern kann und immer wieder neue Wunder entdeckt. Das Buch läd dazu ein, selbst nach draußen zu gehen und sich die kleinen Besonderheiten der Natur mit eigenen Augen anzuschauen. Mein Sohn ist übrigens auch begeistert - seine Lieblingswunder sind Pilze, Seesterne und Libellen. Ein super Buch für Groß und Klein, bei dem nicht nur Kinder was Lernen können. Sehr zu Empfehlen!!!

Lesen Sie weiter

hiermit möchte ich Ihnen ein großes Lob aussprechen für das schöne lehrreiche Buch. Vor allem die Illustrationen haben mir sehr gut gefallen u. mir das Herz gewärmt. dies ist ein wunder-schönes Buch das ich auch meinem Bekanntenkreis gerne weiterempfehle ich selbst habe mit u. durch dieses Buch sehr schöne Stunden verbracht. Weier so mehr davon ! bleiben Sie gesund !

Lesen Sie weiter

Dies ist ein Buch für Kinder, die hier Einblicke in die Schönheit der Natur erhalten und angeregt werden sollen, sich mit den Naturphänomenen zu befassen. Ich finde die Idee, mit Kindern die Natur zu entdecken, sehr schön, und habe mich deshalb für das Buch interessiert. Ich bin allerdings davon ausgegangen, dass es hier konkrete Anleitungen für Entdeckungen in der Natur gibt. Das Buch ist aber so aufgebaut, dass man sich die Ereignisse in der Natur zunächst anliest und im Buch anschaut, um dann danach hinauszugehen und sich die gelernten Naturwunder selbst anzuschauen. Ganz hinten gibt es noch einmal hierzu eine kleine Übung. Ich fand es zunächst etwas schade, dass man das Buch nicht wirklich direkt bei den Erlebnissen in der Natur nutzen kann. Die schönen Zeichnungen entschädigen dafür allerdings. Das Buch ist von vorne bis hinten liebevoll und schön gestaltet. Jedes Naturphänomen wird auf einer Doppelseite mit Text und Bildern erklärt. Es gibt beispielsweise Themen wie "Tau sammelt sich auf einem Blatt" oder "eine Zwergmaus beim Abendessen". Die Texte sind meiner Meinung nach nicht unbedingt für ganz kleine Kinder geeignet, im Schulalter sollten die Kinder schon sein. Meiner Tochter hat das Buch gut gefallen. Durch die kurzen Abschnitte kann man das Buch immer mal wieder zur Hand nehmen und muss es nicht von vorne bis hinten auf einmal lesen. Das Buch ist ziemlich groß, etwas größer als DinA4. Mir persönlich ist das ein wenig zu groß, aber meine Tochter fand die Größe gut. Insgesamt finde ich das Buch sehr schön gestaltet und es nimmt Kinder und Eltern mit auf eine interessante Reise durch die Natur.

Lesen Sie weiter

Schon allein die Aufmachung des Buches (Einband mit haptischer Struktur, glänzende Schrift und Details, hochwertige Verarbeitung) lädt dazu ein, das gute Stück in die Hand zu nehmen. Schlägt man es dann auf, begegnen einem faszinierende Naturphänomene aus der Tier- und Pflanzenwelt, aber auch andere Wunder auf naturwissenschaftlicher Basis. Diese Vielfalt, die im Buch erkennbar ist, regt regelrecht dazu an, darin zu blättern und an den Stellen zu verweilen, die einen interessieren. Denn man muss hier keine bestimmte Reihenfolge einhalten, da es auf jeder Doppelseite Neues zu entdecken gibt. Erst habe ich gedacht, dass es doch schön gewesen wäre, die Naturphänomene nach Art (Tiere, Pflanzen, etc.) oder nach Jahreszeiten zur ordnen. Doch die „wilde“ Mischung hat durchaus ihren Reiz. So ist der Überraschungseffekt viel größer (Was kommt auf der nächsten Seite?). Des Weiteren lädt das Buch durch die thematische Abwechslung noch mehr zum Blättern und Entdecken ein und man kann jederzeit pausieren und ein anderes Mal weiterschauen. Im Inhaltsverzeichnis werden 50 „wahre Wunder der Natur“ aufgezählt. Darunter befinden sich zum Beispiel „Eine Biene bestäubt eine Blüte“, „Eine Spinne webt ihr Netz“, „Ein Regenbogen erscheint“, „Eine Kaulquappe wird zum Frosch“, „Blätter wechseln die Farbe und fallen zu Boden“, oder „Eine Wolke entsteht“. Anschließend wird jedes Naturwunder auf je einer Doppelseite mit Bildern und passenden Erklärungen, erläutert. Die Illustrationen finde ich schön. Sie sind bunt, aber nicht grell. Die Erklärungen sind nicht allzu lange, sodass die Bilder etwas mehr im Fokus stehen. Besonders gut gefallen mir die Seiten, die Schritt für Schritt verschiedene Entwicklungsstadien aufzeigen: Man sieht, wie sich die Kaulquappen nach und nach zum Frosch entwickeln, man kann nachverfolgen, wie ein Hasenglöckchen über die Monate heranwächst oder wie das Grün der Blätter, im Herbst zu Gelb wird und sich schließlich in Orange und dann in Rot verwandelt. Am Ende des Buches befindet sich noch eine kurze Achtsamkeitsübung, die gut mit Kindern durchgeführt werden kann. Für mich hat das Buch etwas Entschleunigendes, dadurch, dass es alltägliche Phänomene genauer unter die Lupe nimmt und zum Innehalten einlädt. Das Aufzeigen der Naturschauspiele macht auf die vielen kleinen und großen Wunder in der Natur aufmerksam und regt dazu an, diese noch mehr wertzuschätzen. Gleichzeitig ermuntert das Buch einen dazu, draußen selbst achtsam zu sein, Augen und Ohren offen zu halten und so die Vielfalt der Natur für sich zu entdecken. Vom Verlag wird das Buch für Kinder ab 4 Jahre empfohlen – eine Einschätzung, die ich teile. Auch für Kindertageseinrichtungen finde ich es durch die kurzen Kapitel, sehr gut geeignet! FAZIT: Ein wunderschönes Buch, in dem es viele kleine und große Wunder in der Natur zu entdecken gibt. Außerdem lädt es zum Innehalten ein und fördert unsere Wertschätzung und Achtsamkeit der Natur gegenüber. Von mir gibt es eine klare Buchempfehlung und ganze 5/5 Sterne!

Lesen Sie weiter

>>Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.<< (George Orwell) ...und genau so ist es... umso wichtiger immer mal wieder einen Moment inne zu halten und das gelingt wie ich finde mit „Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen“ von Rachel Williams & Freya Hartas sehr sehr gut! Innerhalb dieses Buches gibt es einfach unglaublich viel zu entdecken und das tatsächlich für Jung und Alt. Neben wundervollen und detailreichen Illustrationen kommen wir den kleinen und großen Wundern der Natur ein Stück weit näher und das ist mitunter sehr faszinierend und lehrreich. >>Die kleinen Dinge? Die kleinen Momente? Sie sind nicht klein.<< (Jon Kabat-Zinn) Die kleinen Dinge, so wird hier schnell klar sind von unschätzbarem Wert und so berührt eine kleine Biene hier genauso sehr wie die große sich brechende Welle... Die Natur selbst schreibt hier ihre kleinen großen Geschichten und so dürfen wir als Leser teilhaben an schlüpfenden Schmetterlingen, dem Entstehen eines Gewitters, dem Erscheinen eines Regenbogens, badenden Spatzen, einer fallenden Schneeflocke, rufenden Wölfen, wachsenden Pilzen und so so vielen kleinen und großen Dingen mehr... Von mir gibt es hier sowohl für Kinder als auch für Erwachsene eine ganz ganz klare Leseempfehlung, wer sich mit der Natur verbunden fühlt, der wird dieses Buch ganz sicher sehr sehr in sein Herz schließen und einmal mehr auch in den kleinen Dingen ganz Großes finden.

Lesen Sie weiter

Gesponserte Produktplatzierung - Rezensionsexemplar Preis: € 20,00 [D] Verlag: Prestel Seiten: 128 Format: Hardcover Reihe: - Erscheinungsdatum: 21.09.2020 Inhalt: Ein Buch, das gemeinsame Zeit für die Wunder der Natur schenkt Überall um uns herum vollbringt die Natur wahre Wunder. Jeden Tag, Stunde um Stunde geschehen magische Transformationen, entsteht neues Leben, passiert scheinbar Unmögliches oder bewegen sich Planeten und Gezeiten. Oft laufen wir in der Hektik des Alltags unachtsam an diesen Wundern im täglichen Leben vorbei. Vieles nehmen wir als selbstverständlich hin, doch was genau dahinter steckt, das wissen wir nicht. Mithilfe der 50 kleinen Geschichten dieses Buches können Kinder innehalten und achtsam die Natur entdecken. Jede Geschichte erzählt eine kleine Episode aus der Natur und dem Leben von Tieren und Pflanzen: wie ein Seestern auf dem Meeresgrund läuft, der Maulwurf seine Gänge gräbt, eine Ente ihrem Nachwuchs das Schwimmen beibringt, ein Regenbogen oder Gewitter entsteht, die Kaulquappe zum Frosch wird, wie sich der Mond im Laufe des Monats verändert oder wie sich morgens der Tau auf den Blättern sammelt. Unsere Welt ist voller wunderschöner Wunder, wir müssen uns nur manchmal Zeit nehmen, innehalten und achtsam beobachten, was um uns herum geschieht. Und wer um diese Wunder weiß, wird sie beschützen, statt sie achtlos zu zerstören. Mit praktischen Ideen, wie jedes Kind achtsam die Natur im Alltag entdecken kann. Meine Meinung: Direkt als ich das Buch in die Hand nahm, war ich verliebt. Es ist so wertig verarbeitet, dass es ein richtiger kleiner Schatz (im Großformat) ist, in welchem man immer wieder gerne blättert. Sowohl Haptik, als auch die Optik haben mich sofort überzeugt. Das Cover fühlt sich an wie Leinen und die goldenen Elemente veredeln es zusätzlich. Das ist ein Buch, das man auf einem Bücherregal drapieren kann, so hübsch ist es. Die Innengestaltung steht dem in nichts nach. Das Papier ist matt und griffig, die Farben der Drucke leuchten. Das Buch beginnt direkt mit zwei Zitaten, die thematisch zur Aussage des Titels passen: "Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen." Mahatma Gandhi "Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei" George Orwell In diesem Tenor geht es das ganze Buch über darum, sich Zeit zu nehmen die Wunder der Natur zu bestaunen. Eine Entschleunigung für Jung und Alt zur Besinnung auf unsere natürliche Umgebung. Mir gefiel besonders, dass die Themen der Geschichten sehr abwechslungsreich ausgewählt worden sind. Es geht nicht nur um Tiere, sondern auch allgemeines Wissen rund um die Natur wird vermittelt, wie etwa ein Sommergewitter oder Mohnblumen in voller Blüte. Die Autoren haben hier eine gute Mischung gefunden. Eine Lieblingsgeschichte konnte ich nicht aussuchen, da es so viele tolle gibt. Da fällt die Wahl schwer! Die Texte zu den Bildern halten sich kurz und informativ. Dafür ist die Einleitung auf jeder Doppelseite etwas länger und eignet sich perfekt zum Vorlesen. Der Anteil aus Bildern und Text macht das Buch zu einer perfekten Vorlese-Lektüre, die lehrreich und unterhaltsam gleichermaßen ist. Das Register, die weiteren Informationen und das Quellenverzeichnis am Ende runden das Buch ab. So findet man schnell seine Lieblingsseiten wieder. Denn davon gibt es einige: 50 wunderschöne Geschichten sind in diesem Buch versammelt. Jede nimmt dabei eine Doppelseite ein und ist liebevoll illustriert. Faszinierend und lehrreich bringen die Autoren Kindern die Wunder der Natur näher und begeistern sie alles um sie herum mit staunenden Augen zu betrachten und zu verstehen. Viele neugierige Kinder-Fragen können dadurch beantwortet. Ich kann mir richtig vorstellen, dass sich dieses Buch zum Lieblingsbuch von naturbegeisterten Kindern mausern wird. Ganz sicher kann ich sagen, dass es auf jeden Fall mein Lieblingsbuch gewesen wäre, hätte ich es damals schon als Kind gehabt. Und genau diese Begeisterung werde ich hoffentlich all meinen Neffen vermitteln können, wenn ich ihnen daraus vorlesen werde. Fazit: Das Buch verdient volle fünf Sterne. Die heimische Flora und Fauna wurde selten so schön vermittelt. Die hohe Qualität in allen Bereichen macht das Buch zu einem Schatz im Kinderzimmer. Und sogar als Coffeetable Lektüre kann ich es mir vorstellen. ;)

Lesen Sie weiter