Astrid Lindgren. Ihr Leben

Paperback
16,99 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der Spiegel-Bestseller jetzt im Paperback!

Jens Andersen blickt in dieser ersten umfassenden Biografie nach Astrid Lindgrens Tod hinter die Fassade des weltweiten Erfolgs und erzählt ihr Leben neu. Eine einfühlsam-respektvolle Biographie, die uns den Menschen Astrid Lindgren zeigt, die bekannteste Geschichtenerzählerin der Welt, eine bedeutende politische Autorin und Kämpferin für Menschenrechte.

Vor siebzig Jahren begann Astrid Lindgrens außerordentliche Karriere als Schriftstellerin. Auf Pippi Langstrumpf folgten Bücher, die die Kinderliteratur revolutionierten – und ihre Autorin schon zu Lebzeiten zu einer Legende werden ließen. 2002 verstarb Lindgren 94-jährig; man kannte sie als engagierte Frau, die für Frieden, Gerechtigkeit und die Rechte von Kindern eintrat. Jens Andersen erzählt in seiner preisgekrönten Biographie »ihr Werk und Leben erschreckend neu« (SZ). Über Jahre hinweg studierte er unveröffentlichte Quellen, und so kommt eine Autorin zu Wort, die nicht nur weltweit Erfolge feiern durfte, sondern Einsamkeit und Trauer kannte und ein Leben lang von Schuldgefühlen geplagt war, weil sie ihren unehelichen Sohn bei Pflegeeltern hatte unterbringen müssen. Zugleich aber erzählt Jens Andersen eine Geschichte von Moderne und Modernisierung – Astrid Lindgren, die das 20. Jahrhundert miterlebt und mitgeprägt hat, wird zu einer bewundernswerten Ikone des Jahrhunderts der Gleichberechtigung.

»Lindgren fasziniert immer noch, als Ikone der Gleichberechtigung und des Feminismus, zu einer Zeit, als es diese Wörter noch gar nicht gab.«

SR 2, 16.10.2015

Aus dem Dänischen von Ulrich Sonnenberg
Originaltitel: Denne dag, et liv. En Astrid Lindgren-biografi
Originalverlag: Gyldendal
Paperback, Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
mit Abb.
ISBN: 978-3-570-55352-7
Erschienen am  13. März 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Beeindruckend und tiefgehend

Von: herzzwischenseiten

23.09.2018

Eine beeindruckende Biografie einer noch beeindruckenderen Frau. Astrid Lindgren ist für viele ein Begriff. Sofort denken wir an Pippi Langstrumpf, die Kinder von Bullerbü, die Kinder aus der Krachmacherstraße und noch so viele mehr. Aber wer war die Autorin hinten den wundervollen Kindergeschichten? In diesem Buch erfahren wir so viel wie noch in keinem anderen Buch über sie. Sehr umfassend, gut recherchiert und mit vielen Bildern und Briefausschnitten lässt uns der Autor auf Astrid Lindgrens Leben zurückblicken. Dem Autoren ist es gelungen das Leben von Astrid Lindgren respektvoll zu porträtieren. Ich war von Beginn an sehr gefesselt und doch konnte ich das Buch nicht in einem Rutsch lesen was zum einen mit der Ausführlichkeit des Buches zu tun hatte, aber auch mit meiner Stimmung beim lesen. Ich musste nicht selten innehalten, das Buch schließen und mich fragen wie manche Menschen es schaffen aus einem Unglück etwas positives zu machen und dieses weiterzugeben. Wie bestimmt mittlerweile die Meisten wissen, ist, dass Astrid früh, ungewollt schwanger wurde. Noch dazu unverheiratet, was in der damaligen Zeit absolut verpönt war. Die ersten Jahre lebte ihr Sohn bei einer Pflegemutter und nicht bei Astrid selbst. Auch hat sie den Krieg aus der Ferne miterlebt, und kam in nahen Kontakt mit Korrespondenzen der Menschen damals, deren Hauptthema natürlich auch der Krieg war. In ihren Büchern verarbeitete Astrid Lindgren Erlebtes und ihre Schuldgefühle. Sie blickte so viel tiefer in Kinderseelen, weil sie einst miterlebte, wie zerbrechlich sie doch sind, und sogar wusste, das sie dafür verantwortlich war. Wir sehen in diesem Buch nicht nur die Autorin, sondern die Frau und Mutter Astrid Lindgren. Eine beeindruckende Frau die so viel früher als die meisten anderen die Kinder gesehen hat, wie sie sind und was sie brauchen. "...er weinte leise. Ganz leise, als würde er einsehen, dass es nichts nützte.... Dieses Weinen weint noch immer in mir und wird es alle Tage tun. Vielleicht liegt es an diesem Weinen, dass ich mich in allen Dingen so entschieden für die Seite des Kindes einsetze... Es fällt ihnen überhaupt nicht leicht sich anzupassen, selbst wenn es so aussieht. See resignieren einfach vor der Übermacht." Eine absolute Herzensempfehlung von mir, für dieses Buch.

Lesen Sie weiter

Eine tolle Geschichte über unsere Lieblingskinderautorin

Von: Fantasticbookwords

07.03.2018

Wer kennt bitte nicht Astrid Lindgren und wer wollte nicht mit Pipi Langstrumpf, Karlsson vom Dach, oder den Bullerbü Kindern befreundet sein?! Astrid Lindgren hat unsere Kinderwelt verzaubert und daraus noch etwas mehr gemacht, noch heute lesen wir gerne diese Geschichten, oder schauen uns die Filme an um in Erinnerung zu schwelgen. Ich möchte diese Rezension nicht richtig bewerten, denn Astrid Lindgren hat unsere Welt schöner gemacht. Was ich sagen kann ist, dass ich die Aufmachung von dem Buch sehr einfallsreich und sehr gelungen finde. Diese Biographie lässt sich super leicht von der Hand lesen. So erfahren wir noch mehr von unserer Lieblingskinderautorin und können auch viele Bilder bewundern. Man merkt das Jens Anderson sich sehr viel Mühe für dieses Buch gegeben hat und das rechne ich ihn hoch an. Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen, da man es auch mal zwischen drinnen lesen kann und man es nicht an einem Stück lesen muss.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jens Andersen, geboren 1955, hat sein Studium der Nordistik an der Universität von Kopenhagen mit einer Promotion abgeschlossen, arbeitete viele Jahre als Literaturkritiker für große dänische Zeitungen und lebt nun als Schriftsteller in Kopenhagen. Seit 1990 veröffentlicht er Biografien skandinavischer Persönlichkeiten, u.a. 2012 über Königin Margrethe II.; 2005 erschien auf Deutsch sein viel beachtetes Buch »Hans Christian Andersen«, für das er mehrfach ausgezeichnet wurde. Jens Andersen erhielt u.a. den Georg-Brandes-Preis, den Søren-Gyldendal-Preis und den Preis des dänischen Schriftstellerverbands. »Astrid Lindgren. Ihr Leben« wurde in Dänemark 2015 zum »Sachbuch des Jahres« gekürt und erhielt den renommierten Politikens Litteraturpris; das Buch wurde in Dänemark und Schweden zum Bestseller.

Zur AUTORENSEITE

Ulrich Sonnenberg

Ulrich Sonnenberg, geboren 1955 in Hannover, arbeitet als freier Übersetzer und Herausgeber in Frankfurt/Main. 2013 erhielt er den Übersetzerpreis des Staatlichen Dänischen Kunstrats.

zum Übersetzer

Links

Zitate

»Andersen schafft es, das Leben der engagierten Autorin aus einem eigenen Blickwinkel zu erzählen.«

SZ Extra, 05.11.2015