VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Astrid Lindgren. Ihr Leben

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 16,99 [D] inkl. MwSt.
€ 17,50 [A] | CHF 22,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-570-55352-7

Erschienen: 13.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Der Spiegel-Bestseller jetzt im Paperback!

Jens Andersen blickt in dieser ersten umfassenden Biografie nach Astrid Lindgrens Tod hinter die Fassade des weltweiten Erfolgs und erzählt ihr Leben neu. Eine einfühlsam-respektvolle Biographie, die uns den Menschen Astrid Lindgren zeigt, die bekannteste Geschichtenerzählerin der Welt, eine bedeutende politische Autorin und Kämpferin für Menschenrechte.

Vor siebzig Jahren begann Astrid Lindgrens außerordentliche Karriere als Schriftstellerin. Auf Pippi Langstrumpf folgten Bücher, die die Kinderliteratur revolutionierten – und ihre Autorin schon zu Lebzeiten zu einer Legende werden ließen. 2002 verstarb Lindgren 94-jährig; man kannte sie als engagierte Frau, die für Frieden, Gerechtigkeit und die Rechte von Kindern eintrat. Jens Andersen erzählt in seiner preisgekrönten Biographie »ihr Werk und Leben erschreckend neu« (SZ). Über Jahre hinweg studierte er unveröffentlichte Quellen, und so kommt eine Autorin zu Wort, die nicht nur weltweit Erfolge feiern durfte, sondern Einsamkeit und Trauer kannte und ein Leben lang von Schuldgefühlen geplagt war, weil sie ihren unehelichen Sohn bei Pflegeeltern hatte unterbringen müssen. Zugleich aber erzählt Jens Andersen eine Geschichte von Moderne und Modernisierung – Astrid Lindgren, die das 20. Jahrhundert miterlebt und mitgeprägt hat, wird zu einer bewundernswerten Ikone des Jahrhunderts der Gleichberechtigung.

Die Übersetzung von Jens Andersen, "Astrid Lindgren" wurde gefördert durch die Danish Arts Foundation. Zur Website der Danish Arts Foundation

»Lindgren fasziniert immer noch, als Ikone der Gleichberechtigung und des Feminismus, zu einer Zeit, als es diese Wörter noch gar nicht gab.«

SR 2, 16.10.2015

Jens Andersen (Autor)

Jens Andersen, geboren 1955, hat sein Studium der Nordistik an der Universität von Kopenhagen mit einer Promotion abgeschlossen, arbeitete viele Jahre als Literaturkritiker für große dänische Zeitungen und lebt nun als Schriftsteller in Kopenhagen. Seit 1990 veröffentlicht er Biografien skandinavischer Persönlichkeiten, u.a. 2012 über Königin Margrethe II.; 2005 erschien auf Deutsch sein viel beachtetes Buch »Hans Christian Andersen«, für das er mehrfach ausgezeichnet wurde. Jens Andersen erhielt u.a. den Georg-Brandes-Preis, den Søren-Gyldendal-Preis und den Preis des dänischen Schriftstellerverbands. »Astrid Lindgren. Ihr Leben« wurde in Dänemark 2015 zum »Sachbuch des Jahres« gekürt und erhielt den renommierten Politikens Litteraturpris; das Buch wurde in Dänemark und Schweden zum Bestseller.


Ulrich Sonnenberg (Übersetzer)

Ulrich Sonnenberg, geboren 1955 in Hannover, arbeitet als freier Übersetzer und Herausgeber in Frankfurt/Main. 2013 erhielt er den Übersetzerpreis des Staatlichen Dänischen Kunstrats.

»Lindgren fasziniert immer noch, als Ikone der Gleichberechtigung und des Feminismus, zu einer Zeit, als es diese Wörter noch gar nicht gab.«

SR 2, 16.10.2015

»Andersen schafft es, das Leben der engagierten Autorin aus einem eigenen Blickwinkel zu erzählen.«

SZ Extra, 05.11.2015

Aus dem Dänischen von Ulrich Sonnenberg
Originaltitel: Denne dag, et liv. En Astrid Lindgren-biografi
Originalverlag: Gyldendal

Paperback, Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
mit Abb.

ISBN: 978-3-570-55352-7

€ 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 22,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Pantheon

Erschienen: 13.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Astrid Lindgren

Von: Katja Ezold Datum: 28.11.2017

katjas-buecher-und-rezepte.de/

Biographien gehören nicht unbedingt zu meinen bevorzugten Genre‘s, da mir viele immer als viel zu trocken erscheinen. Die weltbekannte schwedische Autorin Astrid Lindgren interessierte mich schon lange Zeit und als mir diese Biographie von Jens Andersen ins Hause flatterte, griff ich gerne zu.

Für mich, die Astrid Lindgren nur von einigen wenigen Büchern her kennt, war es eine sehr interessante Lektüre. Man merkt dem Buch an, das der Autor Jens Andersen viel Zeit für seinen Recherchen zum Buch aufgewendet hat. Man merkt, dass er sich sehr mit dem Thema Astrid Lindgren beschäftigt hat. Denn in meinen Augen geht er sehr respektvoll und keineswegs reißerisch mit dem Menschen, seinen Ängsten und seinen Gefühlen um. Gerade bei dem doch sehr bewegenden Thema, dass sie ihren unehelichen Sohn bei Pflegeeltern gelassen hat – gerade bei den Schuldgefühlen die sie da hat: er verurteilt nicht, er erzählt.

Was mir ausgesprochen gut gefallen hat war das umfangreiche Bildmaterial, welches im Buch zu finden ist. Die vielen Zitate, Briefauszüge und Tagebuchauszüge aus ihrer Feder, die nicht spekulieren liesen sondern Fakten schafften.

Für mich erweckte die 2002 verstorbene Autorin durch dieses Buch wieder zum Leben und ich habe es sehr genossen, ihr Leben durch die Augen von Jens Andersen zu betrachten.

Es ist ein Buch, das man über einen längeren Zeitraum hinweg liest, lesen muss. Nicht weil man sich zwingen muss weiterzulesen oder weil es langweilig ist. Sondern weil es so viele Fakten und Informationen enthält, die man erst einmal verarbeiten muss.

Meine Wertung für diese Biographie: 4 ½ von 5 Sternen.

Eine beeindruckende Frau

Von: Patno Datum: 16.11.2017

www.nichtohnebuch.blogspot.de

Als Kind wollte ich immer so stark und frei sein wie Pippilotta Viktualia Rullgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf.

Astrid Lindgrens Geschichten haben meine Kindheit geprägt. Ich liebte es, in ihre Fantasiewelten zu entgleiten. Oft habe ich heimlich unter der Bettdecke mit der Taschenlampe gelesen, weil mich Pippi, Kalle Blomquist, Michel oder Karlsson vom Dach so in ihren Bann zogen.

Wer war die Frau hinter diesen unglaublichen Erzählungen?

Jens Andersen hat sich mit dieser Frage auseinandergesetzt.
Im Resultat dessen ist eine bemerkenswerte und umfassende Biografie "Astrid Lindgren - Ihr Leben" entstanden, die im März 2017 bei der Verlagsgruppe Random House erschienen ist.

Vor mehr als siebzig Jahren begann Astrid Lindgrens großartige Karriere als Schriftstellerin. Mit Pippi Langstrumpf hat sie den Kinderbuchmarkt revolutionärt, eine einzigartige Figur geschaffen und den Grundstein für viele tolle Kinderbücher gelegt. Ihre Bücher werden vermutlich noch Generationen von Kindern nach uns lesen.

Jens Andersen beleuchtet jedoch nicht nur die erfolgreiche Autorin, sondern betrachtet auch die Frau Astrid Lindgren, die von Einsamkeit, Trauer und Schuldgefühlen geplagt wurde. Er erzählt von der jungen Astrid, die ungewollt schwanger wurde und ihren unehelichen Sohn bei Pflegeeltern unterbringen musste, was sie sehr schwer belastete.
Aber Andersen berichtet auch von der Kämpferin Astrid Lindgren, die sich politisch engagierte und unermüdlich für Gerechtigkeit, Gleichberechtigung und Frieden eingetreten ist. in ihren späteren Jahren konnte sie sehr gut allein sein und liebte die Natur. eine bewundernswerte Frau!

Der Autor hat für diese Biografie über Jahre hinweg tiefgründig recherchiert und viele unveröffentlichte Quellen durchgearbeitet.
Das spürt man als Leser sehr deutlich. Detailreich zeichnet Andersen den Lebensweg Astrid Lindgrens auf, geht auf ihre Freunde und Wegbegleiter kurz ein, wie z.B. die Freundschaft zu Louise Hartung, ihrer deutschen Lektorin. Das war für mich überaus interessant, genauso wie ihren Briefwechsel mit einem Teenager namens Sara Ljungcrantz -immerhin trennen sie 50 Jahre Altersunterschied.
Oft bindet Andersen auch Zitate, Kommentare und Briefe von Astrid Lindgren, Freunden und Familienangehörigen ein, verleiht damit seinem Werk diesen persönlichen und authentischen Charme.
Komplettiert wird das Ganze durch die vielen Fotografien und Dokumente aus ihrem Leben, die hier zwischendurch mit eingearbeitet wurden.
So gewinnt man als Leser ein imposantes Gesamtbild von dieser starken, ehrlichen und äußerst liebenswerten Frau.
Im Anhang zum Buch sind neben dem Quellennachweis die Werke von Astrid Lindgren chronologisch aufgelistet.

Obwohl ich schon einige Biografien herausragender Persönlichkeiten gelesen habe, hat mich bislang noch keine emotional so berührt.
"Astrid Lindgren - Ihr Leben" liest sich romanartig, ist interessant und unterhaltsam. Ich bin durch die Seiten geflogen.
Ein beeindruckendes Buch über eine tolle Frau und überaus talentierte Kinderbuchautorin. Eines meiner Lese-Highlights 2017!

Voransicht