Heißes Pflaster

Ein Fall für Hanna Seiler und Milo Novic

Paperback
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein Mord, der eine ganze Stadt entzweit

Am Ufer eines Sees südlich von Leipzig wird ein Politiker tot aufgefunden. Zunächst sieht alles nach Selbstmord aus, aber Indizien am Tatort lassen das Ermittlerduo Hanna Seiler und Milo Novic zweifeln. Durch sein soziales Engagement hatte sich der Tote viele Feinde gemacht, unter ihnen ein Bauunternehmer mit Kontakten zur rechten Szene. Schnell geraten Seiler und Novic unter Druck – sogar ihr Vorgesetzter stellt sich plötzlich gegen sie. Dass im Hintergrund weitaus gefährlichere Kräfte einen perfiden Plan verfolgen, erkennen die beiden Ermittler erst, als es schon fast zu spät ist …

+++ Alex Pohl ist Co-Autor des Nr.1-Bestsellers »Abgefackelt« von Michael Tsokos! +++

»Rasant, packend und erschreckend realitätsnah – Alex Pohl weiß, wie gute Spannung geht!«

Michael Tsokos

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 480 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-328-10324-0
Erschienen am  09. März 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Leipzig, Deutschland

Ein Fall für Seiler und Novic

Leserstimmen

Tolle und spannende Geschichte

Von: Franzi

09.09.2020

Ich habe eines Abends angefangen das Buch zu lesen und dabei nicht realisiert, wie schnell die Zeit verging. Von Anfang an war ich in der Geschichte drin, konnte mir die beiden Hauptfiguren sehr gut bildlich vorstellen. Die Einführung in die Geschichte fand ich sehr gut gelungen und die Übergänge ebenfalls. Es fiel mir schwer, das Buch aus der Hand zu legen und ins Bett zu gehen. Der Schreibstil von Alex Pohl ist sehr angenehm zu lesen und ich finde ihn toll. Sehr lebhaft und vorstellbar geschrieben. Das ganze Buch über war die Spannung zu spüren und auch am Ende hat sich dies nicht geändert. Ohne Random House hätte ich das Buch im Laden wahrscheinlich nicht gekauft, da ich oft ein anderes Genre lese. Daher bin ich positiv überrascht, wie gut mir das Buch und das Genre gefallen hat. Vielen Dank!

Lesen Sie weiter

Gutes Drehbuch

Von: GerneBuch21

12.07.2020

Ein Buch, dass mich fesseld lese ich üblicherweise in eineinhalb bis zweieinhalb Tagen und Nächten fertig, nur mit Pausen für Essen, Schlafen und Klo. Bei diesem Buch war es nicht so. Zunächst hat mich irritierd, dass die einzelnen Kapitel nicht durchnummeriert sind, sondern völlig durcheinander nummeriert, obwohl die einzelnen Kapitel doch recht chronologisch erzählt werden. Der Grund dafür hat sich mir auch nach einigem Nachdenken nicht erschlossen. Der Krimi ist durchaus spannend bis zur Lösung des Falls, aber die Unterteilung und das Springen zwischen den einzelnen Szenen störte doch ein wenig meinen Lesefluss. Als Drehbuch für einen spannenden Krimi kann ich mir das Buch aber sehr gut vorstellen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Alex Pohl hatte jede Menge Jobs, bevor er unter dem Pseudonym L.C. Frey ein riesiges Thrillerpublikum begeisterte. Mit »Eisige Tage« erschien 2019 der Auftakt einer neuen Krimireihe um das charakterstarke Ermittlerduo Hanna Seiler und Milo Novic — und um den Tatort Leipzig, seine Heimatstadt. Alex Pohl ist außerdem Co-Autor des Nr.-1-Bestsellers »Abgefackelt« von Michael Tsokos.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Spannend! Tatort-Fans werden dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen können.«

Inge Löhnig

»Echte Typen mit echter Vergangenheit. Leipzig hat eine neue Attraktion!«

3sat Kulturzeit (29. Mai 2019)

Weitere Bücher des Autors