VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

In der Tiefe Psychothriller

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-29202-4

NEU
Erschienen: 21.08.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Ihr Name war Zena. Tom macht kein Geheimnis aus seiner großen Liebe zu dieser Frau und hat Carmen alles erzählt. Wie er sich Hals über Kopf in Zena verliebte, wie er mit ihr das Ferienhaus am Strand kaufte. Und wie sie eines Nachmittags im Meer schwimmen ging und nie mehr zurückkehrte. Doch Zena ist Toms Vergangenheit, Carmen seine Zukunft. Davon ist Carmen überzeugt. Bis sie erfährt, dass er ihr ein entscheidendes Detail verschwiegen hat: Die Polizei hielt Zenas Tod für einen Mord – und verdächtigte Tom. Ist ihr Mann ein Mörder?

»Immer katastrophaler drängen sich Angst und Misstrauen in die engsten Beziehungen.«

Observer

Elizabeth Heathcote (Autorin)

Elizabeth Heathcote schrieb als Journalistin für viele namhafte Zeitungen und Zeitschriften wie Independent on Sunday, Guardian, Times und Marie Claire und arbeitet heute als Redakteurin für das Magazin Psychologies. In der Tiefe ist ihr erster Roman. Sie lebt mit ihrem Partner und ihren zwei Kindern im Süden von London.

»Immer katastrophaler drängen sich Angst und Misstrauen in die engsten Beziehungen.«

Observer

»Wenn man es am wenigsten erwartet, schnürt diese Geschichte voller Twists und Atmosphäre dem Leser die Luft ab. Herausragend!«

Heat

»Ein beeindruckendes Debüt, ein starker Psychothriller!«

Publishers Weekly

»Wem kann ich vertrauen? Nervenzerreißend spannend!«

Tammy Cohen

»Fest anschnallen, es wird spannend!«

Marie Claire

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Stefanie Fahrner
Originaltitel: Undertow
Originalverlag: Quercus

Paperback, Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-453-29202-4

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

NEU
Erschienen: 21.08.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

In der Tiefe

Von: Francis Datum: 19.09.2017

Elizabeth Heathcote stellt das Leben ihrer Protagonistin gründlich auf den Kopf, denn Carmen muss alles, woran sie bisher geglaubt hatte, in Frage stellen. Kann sie Ihrem Mann noch vertrauen oder befindet sie sich aufgrund aufkommender Gerüchte selbst in Gefahr? Carmen beginnt in Zenas Vergangenheit und rund um ihre Todesumstände zu recherchieren und befördert immer neue Wahrheiten an den Tag.

Das Buch spricht mich äußerlich sehr an, es würde mir im Buchladen auf jeden Fall auffallen und zum Kauf animieren. Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten und man kann sich auch nach einem anstrengenden Tag damit zurückziehen ohne Angst zu haben, etwas zu verpassen. Wie in vielen Rezensionen zu lesen, bin ich ebenfalls der Meinung das „Psychothriller“ sehr weit hergeholt ist. Sicher wird man von Elizabeth Heathcote in den Bann gezogen, aber es gab keine Situation, in der mir ein Schauer über den Rücken lief und ich finde so ein Schauer gehört zu diesem Genre irgendwie dazu.

Trotz alledem ist es eine gelungene Story und ich würde sie meinen Buchfreunden weiterempfehlen.

Solider Thriller

Von: Katharina von Koblinski  aus Bissingen Datum: 17.09.2017

"In der Tiefe "von Elizabeth Heathcote spielt in London. Die Protagonistin Carmen ist seit einigen Jahren mit Tom zusammen, als sie herausfindet, dass seine Vergangenheit einige Geheimnisse birgt. In dem Psychothriller wird beschrieben, wie Carmen versucht, diese Geheimnisse zu lüften und die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Insgesamt ist das Buch ein solider Thriller, dem es durchaus gelungen ist, mich in seinen Bann zu ziehen. Teilweise wirkt die Handlung allerdings etwas konstruiert. Auch der Schreibstil liest sich etwas hölzern und umgangssprachlich. Wenn man über diese beiden Kritikpunkte hinwegsehen kann, ist der Roman stellenweise wirklich mitreißend und spannend. Insgesamt ist dies ein solider Thriller.

Voransicht