Sanftes Yoga

Mit Achtsamkeit körperlich und geistig beweglich bleiben

(5)
Paperback
17,99 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Schonendes Yoga für Beweglichkeit und Schmerzfreiheit

Sanftes Yoga geht auf die speziellen Wünsche und Anforderungen ein, die Ältere, Ungeübte und Menschen mit Bewegungseinschränkungen an ihre Yogapraxis stellen, richtet sich aber auch an all diejenigen, die einfach nur nach einer schonenderen Art des Übens suchen. Neben sanften Asanafolgen für mehr Kraft, Koordination, Dehnung und Balance, liegt der Fokus auf der Optimierung oder Wiederherstellung der Beweglichkeit durch die Kombination von Yoga mit dem PNF-Prinzip. PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation) setzt auf eine schrittweise Erweiterung des Bewegungsradius durch den gezielten Einsatz von Anspannung und Entspannung.


Paperback , Klappenbroschur, 176 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
ca. 60 Farbfotos
ISBN: 978-3-424-15326-2
Erschienen am  30. Oktober 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Achtsamkeit + Yoga

Von: Durga108

01.07.2020

Es handelt sich bei diesem Buch wirklich um ein Buch über sanftes Yoga. Wie viele Bücher habe ich schon unter ähnlichen Titeln gelesen, die alles andere als sanft waren. Das ist der erste Pluspunkt. Der zweite Pluspunkt ist, dass sich auch Anfänger mit diesem Buch sehr gut zurechtfinden. Alle Übungen werden Schritt für Schritt mit zahlreichen Fotos ausführlich und praxisnah erklärt. Ein weiterer Pluspunkt: Christine Ranzinger weiß, was sie tut. Sie unterrichtet seit 30 Jahren Yoga, hat ein eigenes Yogacenter in München und unterrichtet zahlreiche Fortbildungen und Retreats auf der ganzen Welt. Für mich ist dieses Buch durch und durch gelungen.

Lesen Sie weiter

Yoga für Anfänger

Von: Morgenschnecke

29.03.2020

„Sanftes Yoga“ von Christine Ranzinger ist mein erster Ausflug in die Welt des Yoga. Das Buch besteht aus drei Teilen. Im ersten Teil werden die Grundlagen des Yoga erläutert, Teil zwei befasst sich mit den Übungsfolgen und im dritten Teil wird auf Meditation eingegangen. In der Einleitung bietet die Autorin bereits zahlreiche Informationen und Erklärungen zum Yoga allgemein, an wen sich das Buch richtet und was zu beachten ist. Am wertvollsten sind für mich die beiden ersten Kapitel, und die Herangehensweise der Autorin an das Thema fand ich herausragend und leicht verständlich. Dehnung, Kräftigung und Entspannung auf die sanfte Art werden hier vorgestellt. Mit Erklärungen und jeder Menge Fotos sind die Übungen nachvollziehbar. Das Hauptmerkmal liegt in dieser Art der Übungsfolgen nicht darauf wie beweglich und dehnbar man ist, sondern, daß man auf seinen Körper achtet, hineinhorcht und achtsam damit umgeht. Dieser Ansatz gefällt mir sehr gut, er richtet sich an Menschen die nicht sehr sportlich sind, oder die unter körperlichen Einschränkungen leiden. Wie viel man sich zumutet muss natürlich jeder selbst entscheiden, trotzdem werden dem Lese hier viele wertvolle Tipps an die Hand gegeben mit denen sich jeder seine Einheiten zusammenstellen kann, ohne den eigenen Körper zu überfordern. Ich nehme an, daß die Übungen und Informationen in dem Buch für bereits Yoga Erfahrene nichts Neues sind, für Anfänger finde ich es sehr gut geeignet und inspirierend.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christine Ranzinger arbeitet seit über 30 Jahren als Yogalehrerin in München und hat bereits fünf Bücher über Yoga und mehrere Audio-CDs veröffentlicht. Sie reist immer wieder nach Indien und Südostasien, um Yoga und Meditation an ihren Ursprungsorten zu erleben und zu vertiefen. Jährliche Yoga- und Meditations-Retreats sind fester Bestandteil ihres Lebens. Infos zu ihrem Yoga-Weg finden Sie auf ihrer Website yogashakti.de

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin