Star Wars™ - Der Aufstieg Skywalkers

Der Roman zum Film

Ab 8 Jahren
(5)
Paperback
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der packende Roman zum neuesten Kinoblockbuster der Star-Wars-Saga: Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers!


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Andreas Kasprzak
Originaltitel: Star Wars - Episode 9: The Rise of Skywalker
Originalverlag: DelRey, New York
Paperback , Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7645-3245-1
Erschienen am  25. Mai 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein wirklich enttäuschender Schreibstil.

Von: EmpireofBookz

07.09.2020

Da es das Buch zum Film ist, ist ja schon klar um wen es geht. Rey und ihre Freunde Poe und Finn, ihre Verbündeten vom Widerstand müssen sich einer neuen Aufgabe stellen, die gefährlicher ist, als alles zuvor. Als großer Bewunderer von Daisy Ridley’s Verkörperung von Rey muss ich leider sagen, dass die Autorin die junge Schrottsammlerin nicht so verstanden bzw. umgesetzt hat, wie sie tatsächlich ist. Zumindest wirkt es auf mich so, da Buch-Rey mir komplett andere Vizes gegeben hat, als Film-Rey. Die anderen Protagonisten waren allerdings super getroffen, was mir gut gefallen hat. Der Schreibstil war leider eine Katastrophe. Ich musste mir ganz viele Stellen markieren, über die ich in der Rezension nörgeln kann, die ich hier schnell aufzählen werde. Nicht nur sinnlose Wortwiederholungen, sondern komplette Sätze, die so uninspiriert aneinandergereiht wurden, haben mich während des Lesens in den Wahnsinn getrieben. "Das war nervtötend und so gar nicht hilfreich. Dementsprechend meinte Leia zu ihrem Bruder: "Du nervst und bist absolut nicht hilfreich". Ich meine...? Solche Kleinigkeiten kamen immer wieder vor. Allgemein war das ganze Buch weniger eine Geschichte, als eine Aufzählung von Ereignissen. Außerdem: Wer schreibt denn bitte die Namen der Droiden aus? "Erzwo Dezwo"; "Ceedreipeo"; "Bebe Acht". Das klingt vielleicht kleinlich, aber es ist einfach grauenvoll zu lesen. Ein riesiger Pluspunkt sind die vielen Infos, die das Buch geliefert hat, die im Film nicht rübergekommen sind. Man erfährt viel mehr über die Mitglieder vom Widerstand, über die Gewürzschmuggler von Kijimi und und und. Leider war alles andere eher enttäuschend. Gegen Ende wurde es tatsächlich ziemlich spannend, aber am Anfang war es echt eine herausfordernde Aufgabe, Seite für Seite zu lesen. Der Schreibstil hat mir überhaupt nicht zugesagt und ich habe mehrmals mit dem Gedanken gespielt, das Buch einfach abzubrechen.. Aber ich habe es durchgezogen, und kann zumindest sagen, dass es zum Finale besser wurde. Leider reicht es trotzdem nicht für mehr als drei Sterne. Ein Buch zum Film ist eben nicht gezwungenermaßen besser als der Film, nur weil es ein Buch ist. 

Lesen Sie weiter

Interessant, allerdings kein Muss!

Von: bookworldofkuroma

09.07.2020

In einer Galaxie weit, weit entfernt war ein Blogger, welcher ein Buch in die Hände bekam, welches viel versprechend aussah. Es trug den Titel: Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers (Das Buch zum Film) Mit dem neunten Teil endete die Saga im Star Wars Universum. Der Verlag Penhilagon, aus dem Verlagshaus Randomhouse, veröffentlichte am 25.05.2020 ein Buch, welches neben den Filminhalten auch noch Szenen beinhaltete, welche zusätzliche Szenen und Hintergrundinformationen vermittelt, die es nicht in den Film geschafft haben. Ein Interessanter Fakt, welchen die Leser erfahren, ist die Zeitspanne, in welcher das ganze Buch (der Film) abgehandelt wird. Zwischen dem Anfang und dem Ende sind 16 Stunden nur vergangen. . Auf Grund dieser kurzen Zeitspanne wirkt alles sehr abgehetzt und erschwert einem das eintauchen in gewissen Szenen. Viele spannungsreiche Szenen werden einem geboten und man erlebt die Abenteuer in einer besonderen weise. Im Buch kann man sich nämlich noch viel mehr vorstellen. Angenehm ist jedoch auch der Schreibstile, welcher einem einen angenehmen Lesefluss beschert. Daher, mit Berücksichtigung der Mängel, kann ich dem Buch 3 Sterne geben.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Die New-York-Times-Bestsellerautorin Rae Carson wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und war unter anderem Finalistin des Andre Norton Award. Seit 2017 begeistert sie die Fans mit ihren packenden Star Wars Romanen. Sie lebt mit ihrem Mann in Arizona, USA.

Zur AUTORENSEITE

Andreas Kasprzak

Andreas Kasprzak, Jahrgang 1972, arbeitet seit dem Abschluss seiner Buchhändlerlehre als Autor und Übersetzer, u. a. von »Star Wars«, »Warcraft«, »Minecraft« und »Assassin´s Creed«.

zum Übersetzer

Weitere Bücher der Autorin