VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

SPECIAL zu Philip Tamm »Billigflieger«

Schlagaustausch

Die Zutaten: echte Männerfreundschaft, zwei attraktive Frauen, die Partyinsel Mallorca. Das Ergebnis: Philip Tamms überzeugend charmanter Roman Billigflieger.

Mallorca – Insel der Ruhe und Besinnlichkeit. Mallorca – Insel der Inseln.“ So werben Reiseveranstalter für das bekannte Ferienziel. Mit Ruhe und Besinnlichkeit hat Joachims Urlaub allerdings rein gar nichts zu tun. Im Gegenteil: Kurz vor seiner Hochzeit jettet er mit seinen drei besten Kumpels nach Malle, um in seinen letzten Junggesellentagen noch mal so richtig die Sau rauszulassen.

Bier trinken, feiern, faulenzen und leicht bekleideten Frauen am Strand von El Arenal nachglotzen – so hatten sich Jo und seine Freunde ihre Mallorca-Sause vorgestellt. Doch dann kommt alles anders. Jo lernt Katie kennen: Sie steht bis zu den Hüften im Wasser, mitten in den Wellen, mitten im pechschwarzen Mittelmeer, und rührt sich nicht. Sie steht da wie hypnotisiert. Aber das Ungewöhnlichste: Katie ist vollständig angezogen – und das in El Arenal … Heldenhaft watet Jo in die Fluten und rettet Katie vor dem sicheren Selbstmord – was sonst sollte sie allein mitten in der Nacht im Meer anstellen wollen?

Philip Tamms Roman strotzt vor Charme und Witz. Tamm, eigentlich Daniel Bielenstein, schreibt als Autor und Journalist über Wirtschaft, Gesellschaft, Lifestyle und interkulturelle Themen. Seinen Durchbruch schaffte er 2003 mit seinem ersten Roman Die Frau fürs Leben.

Schlag auf Schlag zum Happy End
Um die eine Frau, bei der alles stimmt, geht es auch in Billigflieger. Unwiderstehlich und charmant macht den Roman die manchmal herzhafte, aber immer perfekte Mischung aus männlicher Erwartungshaltung und weiblicher Intuition. Einer Mischung, die immer wieder frech Klischees bedient, um dann unerwartet daraus auszubrechen. Und das in einem sehr zügigen Tempo – Langeweile kommt nie auf.

Schlag auf Schlag nähert sich die Handlung dem erhofften Happy End. Aber einem Happy End mit wem? Mit Nina, Jos Verlobter, die nicht Auto fahren kann und ihrem Jo nachfliegt und so das Chaos perfekt macht? Oder mit Katie, von der Jo das vernichtende Attribut „niedlich“ verliehen wird. Niedlich! Auf den Punkt bringt das Männer-Frauen-Verhältnis Jos Freund Hacki: „Klar ist ein Mann ohne Frau glücklicher. Aber wenn man keine hat, weiß man das nicht.“

Billigflieger Blick ins Buch

Philip Tamm

Billigflieger

€ 6,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 9,00* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo