REIHENFOLGEINFO ZU DEN ROMANEN VON TORSTEN FINK

Den ersten Kontakt mit Fantasy erlebte Torsten Fink bereits im zarten Alter von 12 Jahren, als ihm Gustav Schwabs Bearbeitung der "Ilias" in die Hände fiel. Mythen und Helden ließen ihn von da an nicht mehr los und standen schon bei seinen ersten Kleinkunstprogrammen in den Neunzigern immer mit auf der Bühne. Nach jahrelanger Tätigkeit als freiberuflicher Journalist, Texter, Kabarettist ist das Thema jetzt vollends in den Vordergrund gerückt.

Die Tochter des Magiers

Eine faszinierende „All-Age“-Serie voller Abenteuer und Magie rund um die Sklavin Maru in deren Adern das Blut von mächtigen Magiern fließt …

Einzeltitel

Der Sohn des Sehers

Einzeltitel

Stand Alones - spielen in der gleichen Welt wie die Schattenprinz-Trilogie
Tochter der Schwarzen Stadt

Hinweis zum Lieferstatus:

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.