VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Befreie mich All The Pretty Lies 2
Roman

All the Pretty Lies (2)

Kundenrezensionen (26)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-41926-1

Erschienen: 09.01.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Kennedy Moore hat Jahre gebraucht, um ihr Leben wieder zu ordnen, nachdem Reese Spencer es zerstört hatte. Heute ist sie stark und unabhängig und verfolgt ihren Traum – Tänzerin zu werden. Da taucht eines Tages Reese auf und verspricht ihr, ein Vortanzen zu arrangieren. Kennedy muss nichts weiter tun, als hart zu arbeiten und Reese zu widerstehen. Klingt gar nicht so schwer, oder?

ÜBERSICHT ZU MICHELLE LEIGHTON BEI RANDOM HOUSE

The Wild Ones

All the Pretty Lies

Addicted to You

Tall, Dark & Dangerous-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

M. Leighton (Autorin)

Michelle Leighton wurde in Ohio geboren und lebt heute im Süden der USA, wo sie den Sommer über am Meer verbringt und im Winter regelmäßig den Schnee vermisst. Leighton verfügt bereits seit ihrer frühen Kindheit über eine lebendige Fantasie und fand erst im Schreiben einen adäquaten Weg, ihren lebhaften Ideen Ausdruck zu verleihen. Sie hat bereits 13 Romane geschrieben. Derzeit arbeitet sie an weiteren Folgebänden, wobei ihr ständig neue Ideen, aufregende Inhalte und einmalige Figuren für neue Buchprojekte in den Sinn kommen. Lassen sie sich in die faszinierende Welt von Michelle Leighton entführen – eine Welt voller Überraschungen, ausdrucksstarken Charakteren und trickreichen Wendungen.

www.mleightonbooks.com

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Julia Flynn, Ursula C. Sturm
Originaltitel: All The Pretty Poses
Originalverlag: M. Leighton Books

Taschenbuch, Broschur, 304 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-41926-1

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 09.01.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Geld macht nicht glücklich***

Von: Steffi Datum: 02.04.2017

https://stannis-livingbook.blogspot.de/

Inhalt

Kennedy Moore hat Jahre gebraucht, um ihr Leben wieder zu ordnen, nachdem Reese Spencer es zerstört hatte. Heute ist sie stark und unabhängig und verfolgt ihren Traum – Tänzerin zu werden. Da taucht eines Tages Reese auf und verspricht ihr, ein Vortanzen zu arrangieren. Kennedy muss nichts weiter tun, als hart zu arbeiten und Reese zu widerstehen. Klingt gar nicht so schwer, oder?

Cover

Das Cover wurde sehr schlicht gehalten. Die Farben harmonieren sehr gut mit einander. Ich mag die Schriften die auf dem Cover benutzt wurden.

Meinung

Das ist mein erstes Buch von M. Leighton und ich muss sagen ich mag ihren Schreibstil sehr, da er sehr flüssig ist und man wirklich nicht viel mit denken musste. Sehr gut ausgearbeitet Charaktere.

Die Story an sich war sehr spannend und es kam immer was Neues dazu, was mich persönlich überrascht hat.

Es geht eigentlich um eine Jugendliebe die zerrissen wurde. Die Protagonistin Kennedy wurde von Reese verlassen obwohl er das nie wollte und es nur wegen seinem Vater getan hat. Dann treffen sie sich irgendwann zufällig wieder und beide können nicht voneinander lassen.

Wir haben hier zwei tolle Charaktere die sich lieben aber die es sich nicht eingestehen wollen. Man merkt von Anfang an das knistern zwischen ihnen. Kennedy will ihn nicht mehr sie denkt sie ist über Reese hinweg aber dann leg er ihr die Welt zu Füßen.

Man muss aber sagen, dass diese Geschichte nicht nur spannend sondern auch Geheimnisvoll ist, es kommt mit der Zeit immer mehr heraus und ich musste mir sehr oft ein Tränchen verkneifen.

Tolle Charaktere, super Story einfach nur Lesenswert.

5/5 Sterne

Rezension zu "All the pretty lies - Befreie mich"

Von: Melinas Bücherwelt Datum: 26.03.2017

melinasbookworld.blogspot.de

Allgemeines:
Titel: All the pretty lies - Befreie mich
ISBN: 978-3453419261
Autorin: M. Leighton
Format: Taschenbuch
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 304 Seiten
Preis: 9,99€

Inhalt:
Kennedy Moore hat Jahre gebraucht, um ihr Leben wieder zu ordnen, nachdem Reese Spencer es zerstört hatte. Heute ist sie stark und unabhängig und verfolgt ihren Traum – Tänzerin zu werden. Da taucht eines Tages Reese auf und verspricht ihr, ein Vortanzen zu arrangieren. Kennedy muss nichts weiter tun, als hart zu arbeiten und Reese zu widerstehen. Klingt gar nicht so schwer, oder?

Meine Meinung:
Kennedy arbeitet in einem Nachtclub namens "Exotique" als Tänzerin. Ihr großer Traum ist es richtig zu tanzen. Am liebsten im "Altman American Dance Theater" doch sie weiß ganz genau, dass es ein harter Weg ist und dass man nicht so einfach an ein Vortanzen bei Chance Altman bekommt. Als sie eines Abends wieder auf der Bühne vom "Exotique" steht passiert das, womit sie am aller wenigstens gerechnet hatte. Sie trifft ausgerechnet auf Reese Spencer, den Besitzer des Nachtsclubs, doch sie wusste nicht, dass er ihm gehört. Reese war ganz fasziniert von ihrem Tanz, doch als er Kennedy ebenfalls erkannte war er wie erstarrt. Reese war Kennedys erste große Liebe, doch vor 14 Jahren haute er einfach ab und lies sie mit gebrochenen Herzen alleine. Sie fühlte sich verlassen und in stich gelassen. Ausgerechnet Reese macht ihr ein Angebot, welches sie einfach nicht abschlagen kann. Er bietet ihr an ein Vortanzen bei Chance Altman zu arrangieren, wenn sie für ihn den Sommer auf seiner Jacht arbeitet. Kennedy überlegt hin und her, lässt sich aber schließlich darauf ein, obwohl sie weiß, dass sie Reese nur schwer wiederstehen kann. Denn die Gefühle von früher sind noch immer deutlich zu spüren. Und wie es das Schicksal will, können sie kaum die Finger von einander lassen, aber was passiert, wenn Kennedy sich wieder voll und ganz auf Reese einlässt und er ein riesen Geheimnis hat, welches schneller aufgedeckt wird, als gedacht?
"All the pretty lies - Befreie mich" von M. Leighton hat mir sehr gut gefallen! Kennedy ist eine tolle und starke Protagonistin. Sie hatte eine schlimme Vergangenheit und ist dadurch zu eine selbstbewusste junge Frau herangewachsen. Reese hingegen wurde zu einem richtigen Bad Boy. Er besitzt viel Geld und das leugnet er auch nicht. Doch er selbst ist nicht mit sich zufrieden. Er hat Angst immer mehr zu seinem Vater zu werden und sagt von sich selbst, man könne nicht sehr viel von ihm erwarten. Besonders, was Beziehungen an geht. Der Moment, indem Kennedy und Reese nach Jahren wieder aufeinander treffen ist beinahe magisch. Beide erkennen einander sofort und die Anziehung zwischen ihnen ist beinahe spürbar. Kennedy versucht jedoch sich gegen ihre Gefühle zu stellen, aus Angst sich wieder zu sehr an Reese zu binden, um im Endeffekt doch wieder verletzt zu werden. Jedoch sind ihre Gefühle um einiges Stärker und gewinnen die Oberhand. Reese kümmert sich wirklich rührend um Kennedy, doch er hat ein riesen großes Geheimnis und als dies zum Vorschein kam, war ich sehr überrascht, denn mit so etwas hatte ich nie gerechnet!

Bewertung:
"All the pretty lies - Befreie mich" von M. Leighton ist ein tolles Buch, voller Gefühl, Begierde und auch ein bisschen Spannung. Mitten drin war mir das Buch an manchen Stellen leider etwas zu langweilig, weshalb ich ein paar Pünktchen abziehe. Somit bekommt "All the pretty lies - Befreie mich" 4/5 Sterne.,Allgemeines:
Titel: All the pretty lies - Befreie mich
ISBN: 978-3453419261
Autorin: M. Leighton
Format: Taschenbuch
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 304 Seiten
Preis: 9,99€

Inhalt:
Kennedy Moore hat Jahre gebraucht, um ihr Leben wieder zu ordnen, nachdem Reese Spencer es zerstört hatte. Heute ist sie stark und unabhängig und verfolgt ihren Traum – Tänzerin zu werden. Da taucht eines Tages Reese auf und verspricht ihr, ein Vortanzen zu arrangieren. Kennedy muss nichts weiter tun, als hart zu arbeiten und Reese zu widerstehen. Klingt gar nicht so schwer, oder?

Meine Meinung:
Kennedy arbeitet in einem Nachtclub namens "Exotique" als Tänzerin. Ihr großer Traum ist es richtig zu tanzen. Am liebsten im "Altman American Dance Theater" doch sie weiß ganz genau, dass es ein harter Weg ist und dass man nicht so einfach an ein Vortanzen bei Chance Altman bekommt. Als sie eines Abends wieder auf der Bühne vom "Exotique" steht passiert das, womit sie am aller wenigstens gerechnet hatte. Sie trifft ausgerechnet auf Reese Spencer, den Besitzer des Nachtsclubs, doch sie wusste nicht, dass er ihm gehört. Resse war ganz fasziniert von ihrem Tanz, doch als er Kennedy ebenfalls erkannte war er wie erstarrt. Reese war Kennedys erste große Liebe, doch vor 14 Jahren haute er einfach ab und lies sie mit gebrochenen Herzen alleine. Sie fühlte sich verlassen und in stich gelassen. Ausgerechnet Reese macht ihr ein Angebot, welches sie einfach nicht abschlagen kann. Er bietet ihr an ein Vortanzen bei Chance Altman zu arrangieren, wenn sie für ihn den Sommer auf seiner Jacht arbeitet. Kennedy überlegt hin und her, lässt sich aber schließlich darauf ein, obwohl sie weiß, dass sie Reese nur schwer wiederstehen kann. Denn die Gefühle von früher sind noch immer deutlich zu spüren. Und wie es das Schicksal will, können sie kaum die Finger von einander lassen, aber was passiert, wenn Kennedy sich wieder voll und ganz auf Reese einlässt und er ein riesen Geheimnis hat, welches schneller aufgedeckt wird, als gedacht?
"All the pretty lies - Befreie mich" von M. Leighton hat mir sehr gut gefallen! Kennedy ist eine tolle und starke Protagonistin. Sie hatte eine schlimme Vergangenheit und ist dadurch zu eine selbstbewusste junge Frau herangewachsen. Reese hingegen wurde zu einem richtigen Bad Boy. Er besitzt viel Geld und das leugnet er auch nicht. Doch er selbst ist nicht mit sich zufrieden. Er hat Angst immer mehr zu seinem Vater zu werden und sagt von sich selbst, man könne nicht sehr viel von ihm erwarten. Besonders, was Beziehungen an geht. Der Moment, indem Kennedy und Reese nach Jahren wieder aufeinander treffen ist beinahe magisch. Beide erkennen einander sofort und die Anziehung zwischen ihnen ist beinahe spürbar. Kennedy versucht jedoch sich gegen ihre Gefühle zu stellen, aus Angst sich wieder zu sehr an Reese zu binden, um im Endeffekt doch wieder verletzt zu werden. Jedoch sind ihre Gefühle um einiges Stärker und gewinnen die Oberhand. Reese kümmert sich wirklich rührend um Kennedy, doch er hat ein riesen großes Geheimnis und als dies zum Vorschein kam, war ich sehr überrascht, denn mit so etwas hatte ich nie gerechnet!

Bewertung:
"All the pretty lies - Befreie mich" von M. Leighton ist ein tolles Buch, voller Gefühl, Begierde und auch ein bisschen Spannung. Mitten drin war mir das Buch an manchen Stellen leider etwas zu langweilig, weshalb ich ein paar Pünktchen abziehe. Somit bekommt "All the pretty lies - Befreie mich" 4/5 Sterne.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin