VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Blutrote Küsse Roman
Cat & Bones 1

Cat & Bones (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,95 [D] inkl. MwSt.
€ 8,20 [A] | CHF 11,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-26605-0

Erschienen:  08.12.2008
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Düster, gefährlich, erotisch

Eine coole Vampirjägerin, jede Menge Action und eine schier unmögliche Liebe …

Da war er, der Pakt mit dem Teufel! Der Vampir schaute sie verführerisch und bedrohlich zugleich an. Wenn sie sein Angebot ablehnte, wäre für ihn Happy Hour und sie der Drink. Wenn sie zustimmte, würde sie jedoch ein Bündnis mit dem absolut Bösen eingehen ...

"Temporeicher, sexy Nervenkitzel!"

Kathryn Smith

DIE VAMPIRROMANE VON JEANIENE FROST

Die Jägerin Cat und der Vampir Bones bilden das vielleicht erfolgreichste Liebespaar des modernen Vampirromans. Cat wollte eigentlich nie mehr, als die untoten Blutsauger zu vernichten. Doch durch ihre Verbindung zu Bones wird sie immer tiefer in die dunkle Welt der Vampire mit all ihren Intrigen, Ränken und Verschwörungen gezogen. Natürlich steht Bones ihr dabei stets zur Seite. Aber er ist und bleibt ein Vampir. Er verrät ihr nicht alles – und vor allem weiht er sie nicht immer im Vorhinein in seine Pläne ein …
Mit Cat und Bones hat Jeaniene Frost ein ganz besonderes Liebespaar geschaffen. Doch nach Teil 4 wird sie sich vorerst anderen Charakteren widmen.

Cat & Bones

Die Welt von Cat & Bones

Jeaniene Frost hat dem Drängen ihrer Fans nachgegeben und widmet den beliebtesten Nebencharakteren ihrer Cat & Bones Romane eigene Bücher. Diese Bücher sind in sich abgeschlossen und bilden keine neue Serie. Ihre Handlung findet parallel zu den Abenteuern von Cat und Bones statt. Im ersten Roman „Nachtjägerin“ widmet sich Jeaniene Frost ganz Cat's bester Freundin Denise und dem zum Sterben attraktiven Vampir Spade.

Drei Kurzromane aus der Welt von Cat & Bones

Die Night Prince Serie

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Jeaniene Frost (Autorin)

Jeaniene Frost lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund in Florida. Obwohl sie selbst kein Vampir ist, legt sie wert auf einen blassen Teint, trägt häufig schwarze Kleidung und geht sehr spät zu Bett. Und obwohl sie keine Geister sehen kann, mag sie es, auf alten Friedhöfen spazieren zu gehen. Jeaniene liebt außerdem Poesie und Tiere, aber sie hasst es zu kochen.

"Temporeicher, sexy Nervenkitzel!"

Kathryn Smith

"Sexy Roman mit viel Action."

OK! (10.07.2009)

„Düster, gefährlich, erotisch“

www.alphafrauen.org (16.12.2009)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Sandra Müller
Originaltitel: Halfway to the Grave (Night Huntress/ Cat & Bones 1)
Originalverlag: Avon, New York 2007

Taschenbuch, Broschur, 416 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-442-26605-0

€ 7,95 [D] | € 8,20 [A] | CHF 11,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen:  08.12.2008

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Solide Romantasy, mit Luft nach oben.

Von: paperlove Datum: 08.04.2018

https://mrspaperlove.blogspot.ch/

Inhalt:
Die 22-jährige Cathy ist halb Mensch und halb Vampir und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Jagd auf letzteres zu machen. Ihr Vater war ein Vampir und hatte ihre Mutter damals vergewaltigt und geschwängert, so dass Cathy einen unstillbaren Hass auf diese Wesen hat und nicht eher ruhen möchte, bis sie ihren Vater gefunden und zur Strecke gebracht hat.
Eines Abends geht sie mal wieder ihrer gewohnten Tätigkeit nach und hofft in einem Club auf einen Vampir zu treffen, den sie kurze Zeit später töten kann. Ihre Taktik ist dabei jedes Mal, sich den Vampiren an den Hals zu werfen und sie dann umzubringen, sobald sie mit ihnen alleine ist. Auch in jener Nacht scheint sie Glück zu haben und trifft den Vampir Bones. Als sie mit ihm kurze Zeit später zur Sache gehen will, lässt dieser sich aber nicht wie geplant überwältigen, so dass Cathy wohl oder übel ihren Plan zugeben muss. Es stellt sich heraus, dass Bones ein Kopfgeldjäger ist und ein ganz ähnliches Ziel verfolgt. Er bietet Cathy daraufhin an, ihr bei der Suche nach ihrem Vater zu helfen und sie in die Welt der Vampire einzuführen. Cathy nimmt diesen Deal schliesslich an - wenn auch etwas widerwillig - und so nimmt die Geschichte ihren Lauf.

Meine Meinung:
Was weiter passiert möchte ich nicht im Detail preisgeben, es stellt sich aber sehr bald heraus, dass Bones und Cathy nicht nur freundschaftliche Gefühle gegenüber haben, so dass sie recht schnell miteinander in der Kiste landen. Mir ging das ehrlich gesagt ein bisschen zu schnell, gerade weil direkt das Stichwort "Liebe" gefallen war. Ausserdem ging mir Cathy mit ihrer Art manchmal mächtig auf den Keks und ich musste mich immer wieder fragen, was Bones eigentlich an ihr findet ;)
Die Geschichte entwickelt sich dann sehr vorhersehbar weiter. Bones und Cathy machen Jagd auf Vampire und geraten dabei immer wieder in brenzlige Situationen. Das war zu Beginn noch spannend, aber nach einer Weile hatte ich das Gefühl, dass sich die Situationen immer wieder wiederholen.
Ein letzter Kritikpunkt war der Schreibstil bzw. die übertrieben obszöne Sprache. Ich bin alles andere als prüde, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass es Leute gibt, die den ganzen Tag nur derartige Sprüche vom Stapel lassen. Ich hatte den Eindruck, dass die Autorin damit überdeutlich klar machen wollte, dass es sich hier nicht um ein Jugendbuch handelt, sondern um ein Fantasybuch für (junge) Erwachsene. Das macht sie auch immer wieder deutlich, indem Cathy und Bones in gefühlt jedem Kapitel übereinander her fallen.

Die Geschichte hat mich trotz der vielen Kritikpunkte gut unterhalten und meine Bewertung schwankte immer wieder zwischen 3 und 4 Sternen. Da die Reihe aber scheinbar noch etliche Folgebände hat, habe ich mich letztendlich für 3 Sterne entschieden, da definitiv noch viel Luft nach oben bleibt. Ausserdem bin ich gespannt, wie die Autorin die Geschichte über so viele Bücher aufrechterhalten konnte, denn dieser erste Band bot meiner Meinung nach eigentlich nicht so viel Stoff, den man unendlich lange vertiefen könnte. Ich bin mir deshalb auch noch unsicher, ob ich mit der Reihe fortfahren soll oder ob ich sie an dieser Stelle beenden werde.

Ein spannender Auftakt der Lust auf mehr macht

Von: Hauntedcupcake Datum: 31.07.2016

www.liebezwischendenzeilen.blogspot.ch

Inhalt
Cat Crawford ist halb Vampirin, halb Mensch - das ungewollte Ergebnis einer schrecklichen Vergewaltigung. Um damit klar zu kommen und ihre Mutter zu rächen, spürt sie Vampire auf und tötet diese. Eines Tages gelangt sie aber an Bones, einen Vampir, der sich nicht so einfach erledigen lässt und sie gefangen nimmt. Er lässt sie am Leben, aber nur unter der Bedingung, dass sie fortan gemeinsam aud die Jagd gehen - denn Bones ist einer besonder mächtigen und grausamen Vampirsippe auf der Spur. Bei der Zusammenarbeit muss Cat feststellen, dass nicht alle Untote böse sind, denn Bones bringt ihr ganzes Leben durcheinander...

Meine Meinung
Der erste Band um Cat und Bones beginnt damit, dass Cat in der Nacht von einer Polizeipatrouille angehalten wird und ziemlich in Erklärungsnot gerät, da sie hinten auf dem Pick-Up eine Leiche mitführt. Mit viel Charme und Humor bugsiert sie sich aus der Situation und den Leser mitten ins Geschehen.

Mir hat der angenehme Schreibstil sehr gut gefallen, ebenso die tollen Portionen Humor und Sarkasmus. Die Autorin hat es geschafft, dass ich die Protagonistin sofort in mein Herz geschlossen habe.

Die Geschichte ist sehr spannend und manchmal wahnsinnig rasant aufgebaut, ständig passiert etwas und ich war richtiggehend gefesselt von ihr. Dennoch - mir hat irgendwie das gewisse Etwas gefehlt, der letzte Funke, keine Ahnung, wie ich das Beschreiben soll. Ausserdem hat mich die Gewalt im Endkampf etwas gestört, zumal das Buch vorher nicht ganz so krass war.

Setting
"Blutrote Küsse" spielt in den USA, mehrheitlich in Teilen von Ohio, wo Cat aufgewachsen ist und lebt. Zeit verbringt der Leser auch in einer Höhle, die Bones Unterschlupf bietet, einem kuriosen aber interessanten Untoten-Club und unterwegs im Wald oder auf der Strasse.

Ansonsten wurde nicht viel Zeit auf das Setting verschwendet, dies ist in Urban Fantasy für mich aber auch nicht weiter wichtig.

Charaktere
Catherine Crawford, Cat genannt, wuchs in dem Wissen auf, anders zu sein. Erst als sie 16 wurde, hat ihre Mutter ihr offenbart, dass sie zur Hälfte Vampir ist. Die Mutter hegt einen fürchterlichen Groll gegen die Untoten und Cat geht deswegen für sie auf Vampirjagd. Dass es nicht nur bösartige Kreaturen gibt, kommt ihr dabei nicht in den Sinn... bis sie Bones als Opfer auswählt. Cat ist eine tolle, sympathische und sehr starke Protagonistin, die aber ein wenig verunsichert ist durch ihre Vergangenheit.

Bones wurde vor über 200 Jahren zum Vampir und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Artgenossen zu jagen, die besonders grausam sind. Er ist ein wirklich gelungener Charakter und ich bin ein wenig verliebt in ihn...

Fazit
Ein spannender und äusserst unterhaltsamer Auftakt zu einer Reihe voller Vampire, Geister, Ghule und anderen Kreaturen. Macht auf jeden Fall Lust auf mehr!

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere Bücher der Autorin