Das Böse im Herzen

Roman

(3)

Bestseller Platz 40
Spiegel Taschenbuch Belletristik

TaschenbuchNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Spannend, leidenschaftlich – einfach richtig gut! Ein neuer Fall für Eve Dallas.

Lieutenant Eve Dallas steht vor einem Rätsel: In einem ehemaligen Frauenhaus in New York werden die skelettierten Leichen zweier Frauen gefunden, ihre Körper in Plastik eingewickelt. Sie muss nun herausfinden, was damals geschah, und schnell wird klar, dass es noch zehn weitere Opfer gab – alles junge Mädchen, die vom richtigen Weg abgekommen waren. Jede hat ihre ganz eigene Geschichte, und jeder wurde die Chance auf ein besseres Leben genommen. Mithilfe ihres geliebten Ehemannes und ihres fantastischen Teams beim New York Police Department, muss sich Eve einer düsteren Geschichte stellen, die in ihr immer wieder Erinnerungen an ihre eigenen dunkle Vergangenheit hervorruft ...


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Amerikanischen von Uta Hege
Originaltitel: Concealed in Death (Death 38)
Originalverlag: G.P. Putnam's Sons, New York 2014
Taschenbuch, Broschur, 576 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0807-5
Erschienen am  16. Dezember 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: New York City, Vereinigte Staaten von Amerika

Leserstimmen

Spannend bis zum Schluss

Von: Buchglueck

15.01.2020

"Das Böse im Herzen" ist ein Roman und der 38. Band der Eve-Dallas-Reihe von Autorin Nora Roberts, geschrieben unter dem Pseudonym J. D. Robb. Erschienen ist es 2019 als Taschenbuchausgabe mit 576 Seiten im blanvalet Verlag der Random House Gruppe. Ein grausiger Fund in einem ehemaligen Kinderheim lässt Eve Dallas, Lieutenant der New Yorker Polizei, die Ermittlungen aufnehmen. Vermischt mit ihren persönlichen Erfahrungen startet die Suche nach dem Mörder und der Identität der Opfer. Gewohnt spannend beginnt J. D. Robb das Buch mit einer grausigen Tat und führt die Leser gemeinsam mit Eve Dallas Schritt für Schritt der Wahrheit entgegen. Hierbei wird die Protagonistin wieder von den aus den Vorgängerbänden bekannten Charakteren begleitet, welche gemeinsam mit flüssigen Schreibstil ein angenehmes Lesegefühl und nach Kenntnis der bereits erschienenen Bücher ein "Zuhausegefühl" vermitteln. Doch obwohl viele bekannte Gesichter in der Handlung ihre Rolle einnehmen, so fehlten mir doch die üblichen Gespräche mit Feeney, McNab und Nadine Furst, wobei letztere beiden wenigstens kurze Sequenzen bekommen. Positiv überrascht hat mich allerdings, dass nach 37 Bänden nun endlich auch mal etwas Licht in die Vergangenheit von Eves bester und längsten Freundin Mavis kommt, was absolut stimmig zum Fall integriert wurde. Dass die Auflösung des Falles und die Bekanntgabe des Täters dieses Mal ziemlich spät gen Ende erst stattfand war hier von J. D. Robb sehr gut gewählt und regte sehr zum eigenen Miträtseln an, was bei der Menge an Möglichkeiten bei mir zu vielen Theorien führte. Trotz des Fehlens mancher Charaktere ist "Das Böse im Herzen" wieder eine gelungene Fortsetzung der Eve-Dallas-Reihe und mit all der Spannung empfehlenswert.

Lesen Sie weiter

Ein spannender Krimi um Eve Dallas

Von: brigitta

11.01.2020

Inhalt: Roarke will ein Haus sanieren und zu einem Kinderheim umwandeln. Bevor Roarke das Haus kaufte war es schon mal ein Heim für Verlassene. Die "Zuflucht" stand jungen Menschen offen, die sonst keinen Platz hatten. Während der Sanierung werden verborgene Zwischenwände entdeckt und hinter diesen Wänden liegen 12 junge Mädchen, ermordet, in Plastik gehüllt und vergessen. Eve Dallas setzt nun ihre ganzen Kräfte ein um herauszufinden wer diese Mädchen waren. Nicht nur, weil sie in einem Haus ihres Ehemannes gefunden wurden, sondern auch weil ihre beste Freundin Mavis mit einigen der Mädchen eng verbunden war.... Fazit: Unfassbar: das hat J.D. Robb aka Jane Roberts nun schon den 38. Band um Eve Dallas geschrieben und die Geschichte ist weder abgeflacht noch langweilig. Im Gegenteil, nach wenigen Seiten hat das Buch einen eingesaugt und man schwelgt genüsslich in der großen Liebe zwischen Eve und Roarke, lächelt über Peabody und könnte Summerset einen Tritt in den Allerwertesten verpassen. Mittlerweile sind die Protagonisten so etwas wie lieb gewonnene Freunde und die Freude über das Wiedersehen ist groß. Die Romane um Eve Dallas spielen in der Zukunft und Jane Roberts hat begonnen die Serien zu schreiben als viele unserer Technologien noch Zukunftsmusik waren. Nach und nach holt die Entwicklung die Romane ein und das was einst Zukunft war, ist nun schon wieder Vergangenheit. Als ich die ersten Bände um Eve Dallas gelesen habe, war der tägliche Umgang mit einem Smartphone wirklich noch Zukunftsmusik. Im Roman ist solch ein Gerät als "Handcomputer" beschrieben. Ich weiß noch, dass ich damals die Idee von solch einer Technologie sehr spannend fand und heute sitze ich selbst täglich an meinem "Handcomputer" ;) Trotzdem sind immer noch viele Beschreibungen sehr innovativ und im Rahmen des Möglichen. Aber natürlich ist das große Highlight in der Serie die Liebe zwischen Roarke und Eve. Wer von uns hätte nicht gerne solch eine Liebe? Es ist einfach schön davon zu lesen und ein bißchen zu träumen. Davon abgesehen ist das Buch auch noch spannend. Damit bietet das Buch die perfekte Grundlage für gemütliche Lesestunden. "Das Böse im Herzen" ist wieder ein sehr gelungener Krimi um die Polizistin Eve Dallas und ich freue mich jetzt schon auf Band 39.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

J. D. Robb ist das Pseudonym der international höchst erfolgreichen Autorin Nora Roberts. Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren und veröffentlichte 1981 ihren ersten Roman. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt: Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von 500 Millionen Exemplaren überschritten. Auch in Deutschland erobern ihre Bücher und Hörbücher regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.

Zur AUTORENSEITE