Die perfekte Lüge

Thriller

(7)
Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Davon haben sie immer geträumt: Ein Haus in den Wäldern, Blaubeerkuchen und Gartenarbeit - das gute, das einfache Leben. Als Merry und Sam mit dem kleinen Conor aufs schwedische Land ziehen, können sie kaum glauben, wie glücklich sie sind. Doch dann kommt Merrys älteste Freundin Frank zu Besuch und das Glück zeigt erste Risse. Frank weiß Dinge über Merry, die sonst niemand weiß. Sie baut sofort eine Bindung auf zu dem kleinen Conor, versteht sich prächtig mit John. Und ganz allmählich fühlt sich Merry aus dem eigenen Leben verdrängt...


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Judith Schwaab
Originaltitel: You Were Made for This
Originalverlag: Little, Brown & Company
Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-71823-8
Erschienen am  08. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Kein Thriller sondern ein nervenaufreibendes Drama

Von: mrs.julias.bookshelves

13.10.2019

Michelle Sacks hat mit ihrem Debütroman etwas einzigartiges geschafft. Das Buch wird als Thriller angepriesen, verdient aber meiner Meinung nach diesen Namen nicht, Psychodrama würde besser passen. Das Buch basiert nicht vordergründig auf einem Mord sondern eher um Geheimnisse und deren Folgen. Der Anfang verläuft ein wenig schleppend, doch ab der Hälfte wird es richtig spannend. Größtenteils dachte ich mir wie es wohl ausgehen könnte und dachte, dass es zu vorhersehbar ist, aber ich hab mich wirklich mehrfach getäuscht😅 Das Ende hat mich wirklich umgehauen, damit hätte ich durchaus nicht gerechnet. Merry die Protagonistin, tat mir zeitweise wirklich leid, denn einerseits versuchte sie stets ihr bestes zu geben, was aber ihrem Mann Sam nie genug war. Sam hielt ich anfangs für den perfekten Ehemann und Vater was er den Leser und seine Frau stets spüren ließ. Dann wäre da noch Merrys Freundin Frank. Sie schien von Anfang an perfekt zu sein. Eine Karrierefrau, liebevoll zu Conor dem Sohn von Merry und Sam und scheinbar ohne jeden Markel. Doch in diesem Buch ist scheinbar nicht's wie es auf den ersten Blick scheint. Ein wirklich großartiges Buch, das allerdings etwas länger braucht um an fahrt zu gewinnen.

Lesen Sie weiter

Die Beste Art Der Frustration

Von: Katjess

26.09.2019

In diesem Buch begleiten wir Merry und Sam, eine kleine Familie mit einem Sohn, durch ihr neues Leben in Schweden. Schon von Anfang an wird klar, dass die Ehe der beiden nicht so perfekt ist, wie Merry es gerne hätte und auch die Super-Mami, die sie vorgibt zu sein, ist reines Schauspiel. Als dann auch noch ihre beste Freundin Frank zu Besuch kommt eskaliert die Situation. Denn auch die Freundschaft der beiden Frauen ist alles andere als normal! Das Buch fokussiert sich sehr auf den Aspekt des nicht-perfekten-Lebens. Bis fast über die Hälfte erfährt der Leser nur von Merry's und Sams Taten, die jedoch auch nicht vollständig aufgedeckt werden. Der große Knall passiert sogar erst gegen Ende des Buches, wo man als Leser endlich eine Konsequenz für das Verhalten der Charaktere sieht. Das Leben der Protagonisten besteht aus komplexen Lügenkonstrukten, die jedoch so gut beschrieben sind, dass man sich als Leser gut zurechtfinden und nicht komplett verwirrt im Regen stehen gelassen wird! Nun kurz zum Ende: Das befriedigenste an einem Gewaltverbrechen ist doch,wenn der Täter am Ende die gerechte Strafe bekommt, nicht wahr? Tja... die Autorin spielt bis zum Schluss mit diesem inneren Wunsch und lässt mich nur eines sagen... Frustration ist in diesem Buch mehr als genug geboten! Aber gerade das macht es doch realistisch! Denn auch im wahren Leben kommt die Gerechtigkeit oft zu kurz. Sehr gutes Buch und sehr empfehlenswert

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

MICHELLE SACKS, geboren in Südafrika, hat Film und Literatur in Kapstadt studiert. Mit ihren Erzählungen war sie für den südafrikanischen PEN Literary Award und für den Commonwealth Short Story Prize nominiert. "Die perfekte Lüge" ist ihr Debütroman.

Zur AUTORENSEITE

Judith Schwaab

Judith Schwaab, geb. 1960 in Grünstadt, studierte Italienischen Philologie. Sie ist Lektorin und Übersetzerin von u.a. Debra Dean, Fernanda Eberstadt, Anthony Doerr.

zum Übersetzer