Die perfekte Lüge

Thriller

(4)
Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Davon haben sie immer geträumt: Ein Haus in den Wäldern, Blaubeerkuchen und Gartenarbeit - das gute, das einfache Leben. Als Merry und Sam mit dem kleinen Conor aufs schwedische Land ziehen, können sie kaum glauben, wie glücklich sie sind. Doch dann kommt Merrys älteste Freundin Frank zu Besuch und das Glück zeigt erste Risse. Frank weiß Dinge über Merry, die sonst niemand weiß. Sie baut sofort eine Bindung auf zu dem kleinen Conor, versteht sich prächtig mit John. Und ganz allmählich fühlt sich Merry aus dem eigenen Leben verdrängt...


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Judith Schwaab
Originaltitel: You Were Made for This
Originalverlag: Little, Brown & Company
Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-442-71823-8
Erschienen am  08. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

...ein sehr atmosphärischer Thriller voller Abgründe!

Von: Gedankenlabor

11.07.2019

„Die perfekte Lüge“ von Michelle Sacks ist ein unheimlich atmosphärischer Thriller, dessen Geschichte ganz warm und perfekt beginnt. Wir lernen hier Sam, seine Frau Merry und den kleinen Sohn Conor kennen. Dem Großstadtleben überdrüssig beginnen sie ein neues, eher zurückgezogenes und idyllisches Leben in einem kleinen Haus in den schwedischen Wäldern. Sam schwärmt davon nun endlich die Arbeit machen zu können, die er schon immer machen wollte und Merry geht vollends in ihrer neuen Rolle als treusorgende Mutter, Ehefrau und Hausfrau auf. Das Glück scheint so perfekt zu sein, dass ich mich als Leser richtig wohl gefühlt habe, bis die Fassade anfängt zu bröckeln. Denn das tut sie und immer mehr Abgründe der einzelnen Charaktere werden dem Leser hier offenbart. Um was es sich hier im einzelnen handelt kann ich nur empfehlen selbst herauszufinden, denn eines kann ich ganz gewiss sagen, dieser Thriller hält Abgründe bereit, die nur zu gern totgeschwiegen werden und lassen einen Blick hinter die perfekten Fassaden werfen, die jeder einzelne für sich so schön aufgebaut hat und dessen Rolle er so perfekt zu beherrschen scheint. Die Autorin konnte mich durch die Art wie die Geschichte erzählt wurde sehr fesseln und für mich als Leser eine Atmosphäre schaffen, die mich wirklich frösteln lies. Ich war teilweise schockiert, tief getroffen und manches Mal verwirrt, weil es doch oft anders kommt als man vielleicht denkt und hofft. Letztlich blieb ich zurück mit einer Ungewissheit, die mein Gedankenkarussell nochmal ordentlich angekurbelt hat! Von mir gibt es hier ganz klar eine Leseempfehlung! Der Thriller ist zwar nicht vollgepackt mit Action, dafür sehr atmosphärisch und abgründig!

Lesen Sie weiter

es steigert sich zum Ende hin

Von: Caröchen

29.05.2019

Inhalt Merry hat das perfekte Leben. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in einem idyllischen Reservat in Schweden. Doch es ist nicht alles wie es scheint. Als ihre Freundin Frank zu Besuch kommt, bekommt Merrys Fassade Risse. Eigene Meinung Das Buch ist aus drei Sichten geschrieben. Sams, Merrys und schließlich auch Franks. Der Schreibstil ist sehr ungewöhnlich und hat durch den knappen Erzählstil extrem gefesselt. Anfangs scheint noch alles perfekt und man hat nur ein leichtes Unruhe Gefühl. Doch mit jedem Kapitel kommen neue Dinge ans Licht, die die Sicht auf Merry und ihr Leben drastisch verschieben. Als dann schließlich auch Frank auf der Bildfläche auftaucht, entwickelt es sich sehr rasant zu einem kleinen Psychothriller. Es gibt total viele Wendungen und Überraschungen, die einen die eigene Theorie darüber, was passiert sein könnte, immer wieder überdenken lassen. Ich weiß gar nciht, was ich noch sagen soll. Das Buch hat mich total begeistert. Je nach dem was man wieder für neue Erkenntnisse gewonnen hat sympathisiert man mehr mit dem einen und ein anderes Mal mehr mit dem anderen Protagonisten. Und am Ende kommt es doch ganz anders, als man gedacht hat. Fazit Ein verstörender Ausflug in die Abgründe der menschlichen Psyche.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

MICHELLE SACKS, geboren in Südafrika, hat Film und Literatur in Kapstadt studiert. Mit ihren Erzählungen war sie für den südafrikanischen PEN Literary Award und für den Commonwealth Short Story Prize nominiert. "Die perfekte Lüge" ist ihr Debütroman.

Zur AUTORENSEITE

Judith Schwaab

Judith Schwaab, geb. 1960 in Grünstadt, studierte Italienischen Philologie. Sie ist Lektorin und Übersetzerin von u.a. Debra Dean, Fernanda Eberstadt, Anthony Doerr.

zum Übersetzer