Kann denn Sünde Liebe sein

Ein Lizzie-Tucker-Roman 3

(7)
Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Fast hundert Jahre ist es her, dass der Schmuggler Collier »Holzbein« Dazzle einen gewaltsamen Tod fand. Klar, dass er im mumifizierten Zustand kaum mehr verraten kann, wo er den sagenumwobenen Piratenschatz versteckt hat, den er einst an der Küste Neuenglands ausgrub. Ein Schatz, der neben Gold und Juwelen den »Stein der Habgier« enthält – und genau diesen sollen die Abenteurer wider Willen, Lizzy Tucker und ihr Partner Diesel, nun finden. Doch sie sind nicht allein, auch Diesels charmanter Cousin Wulf gehört zu den Schatzsuchern. Wulf begehrt den Stein der Habgier, er begehrt Lizzy, und er würde alles tun, um beides sein Eigen zu nennen ...


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Laszlo
Originaltitel: Wicked Charms
Originalverlag: Bantam
Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48587-1
Erschienen am  19. Februar 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ein Lizzie-Tucker-Roman

Leserstimmen

Immer wieder toll

Von: U. Pflanz

28.06.2018

Ein gelungener dritter Band der Lizzie-Tucker Reihe. Diesmal hat Lizzie die Aufgabe den Stein der Habgier zu finden. Natürlich steht ihr Diesel wieder als Hilfe zur Seite. Das Knistern zwischen den beiden ist auch wieder zu spüren. Allerdings ist diesmal ein weiterer Kandidat vorhanden, der Interesse an Lizzie zeigt. Wer das ist müsst ihr selbst nachlesen. Ich möchte nicht zuviel verraten. Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt locker, leicht, bildlich und flüssig. Sie lies mich abermals regelrecht durch die Seiten fliegen. Die Spannung, die sich konsequent bis zum Ende hält, trägt ihren Teil dazu bei das Buch nicht wegzulegen. Zudem passiert eins nach dem anderen, dass man einfach dran bleiben möchte. Die Autorin hat mich wirklich an die Geschichte gefesselt und lies mich zwischendurch auch herzhaft lachen. Leute ihr solltet es lesen. Es ist großartig. Daher vergebe ich auch sehr gerne 5 von 5⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Lesen Sie weiter

Kann denn Sünde Liebe sein

Von: Jasmin von Das Lesesofa

02.04.2018

Es geht (endlich) wieder weiter!!! Die Konditorin Lizzy Tucker macht dieses Mal jagt auf den Stein der Habgier. Zusammen mit dem charismatischen und sexy Diesel und dessen nicht zu verachtenden Cousin Wulff suchen sie den Schatz des Schmugglers Collier "Holzbein" Dazzle, denn der vor fast einhundert Jahren an der Küste von Neuengland versteckt haben soll. Meinung: Nach langem Warten gibt es endlich wieder einen neuen Teil der Lizzy Tucker Serie! Wie gewohnt reist die Autorin den Leser durch ihren flüssigen und leisten Schreibstil mit in die Geschichte. Besonders stechen in diesem Teil die witzigen Dialoge zwischen den drei Hauptfiguren hervor, da beide Männer Interesse an Lizzy haben und diese auch nicht gerade auf den Mund gefallen ist. Oft musste ich schmunzeln oder lachen, wenn es mal wieder heiß herging und davor liebe ich Evanovich! Etwas viel waren dieses Mal für mich die Ereignisse, denn die folgen nacheinander in kurzen Abständen. Etwas mehr Abstand wäre für einen entspannten Lesefluss besser gewesen und dabei wäre es auch kein Problem, wenn die gekürzten Ereignisse in einem weiteren Buch erzählt worden wären :) Fazit: Fans von Janet Evanovich müssen es lesen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Janet Evanovich, die unangefochtene Meisterin turbulenter Komödien und Erfinderin der äußerst erfolgreichen Stephanie-Plum-Reihe, stammt aus South River, New Jersey, und lebt heute in New Hampshire. Sie wurde von der Crime Writers Association mit dem »Last Laugh Award« und dem »Silver Dagger« ausgezeichnet und erhielt bereits zweimal den Krimipreis des Verbands der unabhängigen Buchhändler in den USA. »Kann denn Sünde Liebe sein« ist der dritte Band in der Reihe um Konditormeisterin Lizzy Tucker und Diesel.

Phoef Sutton arbeitet als Schriftsteller, Produzent und Drehbuchautor. Für seine Arbeit wurde er mit zwei Emmy Awards, einem Golden Globe und einem Peabody Award ausgezeichnet.

Zur AUTORENSEITE

Links