VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Nächte in Barcelona Erotischer Roman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-67674-9

Erschienen: 14.04.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die pralle Lust am Leben und der Liebe

Mode, Musik und Film bilden die Kulisse für die erotischen Abenteuer der Protagonistin Nora, einer jungen Schwedin, die nach Barcelona geht, um dort ihren ersten Film zu drehen. In der aufgeladenen Nachtszene der Metropole mit all ihren Kneipen und Partys lernt Nora zwei Männer aus der Kunst- und Filmszene kennen, Xavier und Matías, mit denen sie das Leben in vollen Zügen genießt, zwischen denen sie sich aber nicht entscheiden kann.

Erika Lust (Autorin)

Erika Lust wurde 1977 in Stockholm, Schweden, geboren. Sie studierte Politikwissenschaften mit dem Schwerpunkt Menschenrecht und Feminismus. Seit 2000 lebt und arbeitet sie in Barcelona, wo sie mit ihrer Firme Lust Films bereits diverse Erotikfilme und Bücher veröffentlicht hat. Sie gilt als eine der führenden europäischen Regisseurinnen, die Pornos für Frauen dreht. Mehr Infos über Erika Lust und ihre Projekte unter www.lustfilms.com

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Spanischen von Christian Sönnichsen
Originaltitel: La Cancíon de Nora
Originalverlag: Espasa

Taschenbuch, Klappenbroschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-67674-9

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne Hardcore

Erschienen: 14.04.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Erika Lust: Nächte in Barcelona

Von: Tanja Datum: 22.04.2015

wort-welten.blogspot.de/

Zusammenfassung:
Für Nora ist es mehr oder weniger ein kompletter Neuanfang, als sie zu ihrer besten Freundin nach Barcelona zieht. Was sie nicht erwartet hätte: schon bald findet sie sich zwischen zwei Männern wieder, die unterschiedlicher gar nicht sein können. Der reiche Xaver, der trotz unscheinbarer Fassade doch für so manche Überraschung gut ist. Und natürlich Matías, der Noras Liebe zum Film teilt ...

Fazit:
Ich muss ja offen zugeben, dass ich eigentlich erwartet habe, hier wieder einmal ein Buch vor mir zu haben, dass doch so manche Parallele zu E. L. James' Fifty Shades aufweist. Nun ja - falsch gedacht! Erfrischend natürlich kommt Erika Lusts Protagonistin Nora daher. Ein Buch, das ich, offen gestanden, buchstäblich verschlungen und wirklich gerne gelesen habe, ganz einfach, weil es sich von all den Erotikbüchern, die in letzter Zeit den Markt überschwemmen, mal ganz deutlich absetzt.

Hier wurden keine Klischees bedient, zum Gähnen langweile Rollen verteilt und schon gar keine vorhersehbare Geschichte erzählt. Mein ganz eindeutiges Fazit: Daumen hoch für Erika Lusts Nächte in Barcelona!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin