Cambridge 5 - Zeit der Verräter

Roman

eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
8,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das faszinierende Debüt einer deutschen Autorin, die u.a. von der BBC und dem ZDF als historische Expertin gefragt ist.

Nominiert für den renommierten Friedrich-Glauser-Preis!

Cambridge ist ein Ort der Spione. Hier werden Freundschaften geschlossen und verraten. Der charismatische Geschichtsprofessor Hunt weiß das nur zu gut, seine Freunde von einst sind schon lange keine mehr. Vielleicht interessiert er sich deshalb so für die Promotion der deutschen Studentin Wera, die fasziniert ist von der Spionagegruppe der »Cambridge 5«: Fünf Studenten, die sich in den 1930er Jahren vom russischen Geheimdienst anheuern ließen und jahrzehntelang erfolgreich Informationen weitergaben. Diese Zeiten scheinen lange vergangen. Doch dann wird Hunt in einen Mordfall verwickelt. Hat er etwas zu verbergen, oder will man ihm die Schuld zuschieben? Und welche Rolle spielt Wera wirklich? Die Zeit der Spione ist anscheinend noch lange nicht vorbei ...

»Eine Familiengeschichte, die mindestens so spannend ist wie Urbachs Roman. . .«

Bild am Sonntag (03. September 2017)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-20827-1
Erschienen am  06. September 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

„Cambridge 5“ ist eine wahre Sensation und Hannah Coler die neue "Queen of crime"

Hansen & Kröger

Von: Mike Altwicker aus Wiehl

01.05.2019

Wer schreibt die besten Kriminalromane? Engländer, Schweden, Amerikaner, Italiener? Meister des guten Krimis sind nach wie vor die Briten. Herausragende Namen wie Agatha Christie, Dorothy L. Sayers, Edgar Wallace, Val McDermid, Elizabeth George kommen Krimifans als Erstes in den Sinn. Und nun: Hannah Coler! Die Geschichte: In ihrem Krimi-Debüt „Cambridge 5“ erzählt Coler von fünf Studenten aus Cambridge, die sich in den 1930er Jahren vom russischen Geheimdienst anheuern lassen und über Jahre hinweg wichtige Informationen weitergeben. Als die deutsche Studentin Wera Jahrzehnte später über die Spionagegruppe „Cambridge 5“ promovieren will, interessiert sich Professor Hunt sehr für diese Arbeit. Hunt wird schließlich in einen Mordfall verwickelt und der Leser fragt sich, auf welcher Seite der Professor wirklich steht und welche Rolle Wera spielt. Vor der herrlichen Kulisse der Universitätsstadt Cambridge nimmt das Verwirrspiel seinen atemberaubenden Lauf. Die Bewertung: Den Thron besetzen also weiterhin die Briten? Nein! Hannah Coler kommt aus Deutschland, ist Historikerin, Professorin in Princeton. Ihr Vater hat für die CIA gearbeitet. Hannah Coler ist somit der neue deutsche Stern am englischen Krimihimmel. Sie ist genauso gut, wenn nicht sogar besser als ihre britischen Kollegen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hannah Coler ist das Pseudonym der deutschen Historikerin Dr. Karina Urbach. Sie studierte Geschichte in Cambridge und lehrte an deutschen und britischen Universitäten. Urbach war an zahlreichen Dokumentationen des ZDFs und der BBC beteiligt. Seit 2015 lebt sie mit ihrer Familie in Princeton. »Cambridge 5 – Zeit der Verräter« ist ihr erster Roman. Er wurde für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert und gewann den Crime Cologne Award 2018.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Die stärksten Passagen [...] bestehen aus boshaften und maliziösen Streitgesprächen der Figuren untereinander, klassische Konversationspassagen, die auch von Somerset Maugham oder Evelyn Waugh stammen könnten.«

Deutschlandfunk Kultur „Lesart“ (20. September 2017)

»In ihrem Debütroman verwebt Hannah Coler zwei Handlungsstränge zu einem spannenden Roman.«

Eckhard Stuff / rbb kulturradio (01. Dezember 2017)

»'Cambridge 5' glänzt mit unangestrengt eingestreutem Fachwissen und ist darüber hinaus hochamüsant und spannend erzählt.«

Antje Deistler / WDR5 „Krimicheck“ (14. Juni 2018)

»Ein Mix aus Authentizität und Fantasie, der es in sich hat.«

dpa (21. November 2017)

»Spannende Story mit teilweise wahren Vorbildern - Debüt einer deutschen Historikerin«

Elle (21. September 2017)

»Ein intelligenter und mit viel Humor gewürzter Spionagethriller …«

Petra Pluwatsch / Kölner Stadt-Anzeiger (23. Oktober 2018)

»Ein prachtvoller Roman, der trotz aller Fantasie mitten aus dem Leben gegriffen scheint.«

Wolfram Goertz / Rheinische Post (19. Mai 2018)

»Die Autorin (…) mixt historische Fakten, Fiktion und eigene Erfahrungen zum fulminanten Debüt.«

Myway (06. September 2017)

»Mit „Cambridge 5“ hat Coler jetzt einen unheimlich packenden Roman geschrieben, der auf wahren, dennoch unglaublichen Begebenheiten beruht.«

Hamburger Morgenpost (07. September 2017)

»In ihrem Debütroman verwebt Coler geschickt reale Ereignisse mit fiktiven, gibt so tiefen Einblick in die Welt der Geheimdienste. Ein gleichermaßen informativer wie spannender Lesestoff.«

Oberösterreichische Nachrichten (16. Dezember 2017)

»Fesselnder, faktenreicher Spionage-Thriller, den Karina Urbach unter dem Namen Hannah Coler schrieb …«

Neue Post (06. Dezember 2017)

»Hoch spannender Thriller …«

freundin (18. Oktober 2017)

»Faktenreicher Thriller …«

Closer (15. Januar 2018)

»Kluger Spionageschmöker mit hohem Suchtfaktor.«

petra (05. Oktober 2017)

»Hannah Coler pflegt diesen ruhigen, sachlichen Stil, der große Spionageromane auszeichnet. Und 'Cambridge 5' ist so einer.«

Ultimo (06. Juli 2018)