Die Liebenden im Chamäleon Club

Roman

eBook epub
18,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 22,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein meisterhafter Roman über die Macht des Bösen
und die unvorhersehbaren Konsequenzen der Liebe

Sie war Wettkampfsportlerin und erfolgreiche Rennfahrerin. Später arbeitete sie in einem Pariser Transvestitenclub. Sie trug Männerkleidung und liebte Frauen. Sie verriet ihr Land an die Deutschen und arbeitete unter der Besatzung für die Gestapo.

Basierend auf einer wahren Biografie entwirft Francine Prose die faszinierende Lebensgeschichte von Lou Villars, die auf der Suche nach Liebe und Anerkennung immer tiefer in einen Strudel aus Gewalt und Tod gerät. Der vielstimmige Roman lässt die spannungsreiche Vorkriegsepoche und die Zeit des Zweiten Weltkriegs lebendig werden. Francine Prose erzählt von Liebe und Kunst, von Krieg und Spionage, von Verführung und Verrat – und wie Geschichte sich verändert, abhängig davon, wer sie erzählt.

"Sie mögen 'Aimée und Jaguar'? Dann wird Sie Francine Prose' Drama zwischen Kunst, Krieg und Verführung nicht schlafen lassen."

Emotion (05. April 2016)

Aus dem Amerikanischen von Susanne Aeckerle
Originaltitel: Lovers at the Chameleon Club
Originalverlag: HarperCollins Publishers, New York 2014
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-14814-0
Erschienen am  21. März 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Francine Prose

Francine Prose, geboren 1947, hat zahlreiche preisgekrönte Romane und Sachbücher veröffentlicht. Sie war für den National Book Award nominiert und ist Mitglied der American Academy of Arts and Sciences. Die Autorin lebt in New York.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

"Basierend auf einer wahren Biografie entwirft Francine Prose die faszinierende Lebensgeschichte von Lou Villars, die auf der Suche nach Liebe und Anerkennung immer tiefer in einen Strudel aus Gewalt und Tod gerät."

Oberösterreicherin (01. April 2016)

"Prose gelingt es, die verrauchte, verruchte Atmosphäre des Pariser Chamäleon Club zurückzuholen."

Kurier (07. Mai 2016)

"Was für ein Buch! Leseerwartungen an ein biografisches Werk werden surrealistisch und mit einem grandiosen Perspektivenwechsel gänzlich erschüttert."

Passauer Neue Presse (24. Januar 2017)

"Der vielstimmige Roman lässt die spannungsreiche Vorkriegsepoche und die Zeit des Zweiten Weltkriegs lebendig werden.«

Buch-Magazin

"Ein wichtiges Buch in der aktuellen Zeit der Renaissance faschistischer Tendenzen."

L.MAG

"Prose macht aus Violette Morris' Leben einen Roman, mit dem man in diese Epoche, in diese Umstände, in dieses aufregende Leben eintauchen kann."

Doppelpunkt (15. November 2016)

Weitere E-Books der Autorin