Die Prinzen

Drei Romane in einem Band

eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eigentlich ist der Kriegerprinz Damen der rechtmäßige Erbe von Akielos, doch dann gerät er in Gefangenschaft und wird in die Sklaverei verkauft – ausgerechnet an Laurent, den Kronprinzen des verfeindeten Königreiches Vere. Laurent ist eitel, arrogant und grausam, und er steht für alles, was Damen hasst. Doch noch während er Fluchtpläne schmiedet, lernt Damen Laurent besser kennen, und schon bald weiß er nicht mehr, was wichtiger für ihn ist: seinen eigenen Thron zurückzugewinnen oder Laurents scheinbar so eiskaltes Herz zu erobern ...


Aus dem Amerikanischen von Viola Siegemund, Melike Karamustafa
Originaltitel: The Captive Prince Book 1, 2, 3
Originalverlag: Berkley
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-19930-2
Erschienen am  13. Februar 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Rezension

Von: Sophie Bookdiary

15.11.2018

Meinung Ich mag das Cover sehr, auch wenn ich die von den einzelnen Ausgaben schöner finde. Das Cover ist sehr düster gehalten und zeigt einen Brustpanzer mit dem Königlichen Wappen. Es passt sehr gut zum Inhalt des Buches. Da es drei Romane in einem Band sind, werde ich nur auf den letzten Teil eingehen, die beiden anderen Teile habe ich bereits auf meinem Blog Rezensiert. Band 1: Der verschollene Prinz Band 2: Das Duell der Prinzen Der dritte Teil hat genau so angefangen, wie der zweite Teil geendet hat, dadurch gibt es keine großen Lücken. Was ich echt gut fand. Auch ist man sofort weider in die Story abgetaucht. Mich hat das Buch von Anfang an gefesselt. Dadurch, dass ich das Buch vor längerem mal weg gelegt habe und jetzt erst wieder weitergelesen habe, hat es sich wie Heimkommen angefüllt. Ich liebe diese Welt und ich liebe die Charaktere. Die Geschichte nimmt sehr schnell Fahrt auf und wird auch sehr schnell spannend. Der Perspektivenwechsel unterstreicht dies sehr gut. Neben der Spannung hat auch die Liebesgeschichte in diesem Teil seine Höhepunkte. Lauren und Damen sind einfach ein richtig schönes und intensives Liebespaar, was einem unter die Haut geht. Das Buch baut sehr lange auf, bis es dann zum Finale kommt. Dies war eher eine Überraschung, weil man damit nicht wirklich rechnet. Die letzten 30 Seiten waren einfach episch. Ich habe beim Lesen eine Gänsehaut bekommen und mich so gefreut. Trotzdem muss ich sagen, dass ich etwas traurig bin, dass die Geschichte nun vorbei ist. Der Schreibstil der Autorin finde ich einfach genial. Auch die Stimmung und die Atmosphäre passen perfekt. Es war eine Mischung aus Mittelalter und Antike. Die beiden Kulturen waren sehr unterschiedlich, haben aber am Ende sehr gut zusammen gepasst. Fazit Dieses Buch bzw. diese Reihe gehört definitiv zu meinen absoluten Favoriten. Ich kann sie jedem nur empfehlen und gebe deshalb dem letzten Teil 5 von 5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Fantastische Prinzen- Saga

Von: Jackie O.

06.06.2018

Nachdem ich die letzten Seiten von 'Die Prinzen' bereits vor einiger Zeit gelesen habe. Musste ich die Geschichte erst einmal sacken lassen. Denn die Story geht tief und ich habe ziemlich lange überlegt, was ich überhaupt schreiben soll. Da der Roman war so vollkommen anders war, als ich erwartet hatte. Story: Damianos, Kronprinz von Akielos wird durch eine Intrige seines Halbbruders in die Sklaverei nach Vere verkauft. Als ob das nicht schon schlimm genug ist, wird seine wahre Identität verschleiert und er muss dem dortigen Prinzen Laurent als Lustslave dienen... Fazit: Die Story ist wahnsinnig düster, intrigenreich, und unglaublich detailliert beschrieben. Zudem mit zwei außergewöhnlichen Helden, die mich wahnsinnig gefesselt und fasziniert haben. Beim Lesen hatte ich oft eine Gänsehaut, denn das was hier so alles passiert, hat mich keineswegs kalt gelassen. Sondern teilweise tief erschüttert, aber auch angeekelt zurückgelassen. Da im fiktiven Universum von C.S. Pacat Missbrauch, Sklaverei und Gewalt eine Rolle spielen. Erzählt wird die Geschichte aus Sicht von Damen. Erstaunlich, wie es der Autorin dennoch gelingt, hier ebenso Laurents Story und Gefühlswelt einfließen zulassen. So gilt es zwischendurch allerhand Puzzleteilchen für den Leser zusammenzusetzen. Nun noch zu den beiden Hauptprotagonisten die nicht unterschiedlicher sein könnten. Beide wurden unglaublich facettenreich und ganz wunderbar beschrieben, das sie für mich zum greifen nah waren. Sich tatsächlich mit jeder neuen Seite still und leise in mein Herz geschlichen haben. Normalerweise bin ich kein so großer Fan von zu detaillierten Geschichte, die mit zu vielen Nebencharakteren und noch mehr Namen daherkommen. Allerdings hat mich die Handlung gefesselt, auch wenn es für meinen Geschmack manchmal ganz schön langatmig zuging. Doch ich wollte unbedingt wissen, wie es mit Damen & Laurent weitergeht. Daher vergebe ich 4/5 Sternen. Wer auf Fantasy und Gayromance steht, sollte hier unbedingt zugreifen.. happy reading!,Nachdem ich die letzten Seiten von 'Die Prinzen' bereits vor einiger Zeit gelesen habe. Musste ich die Geschichte erst einmal sacken lassen. Denn die Story geht tief und ich habe ziemlich lange überlegt, was ich überhaupt schreiben soll. Da der Roman war so vollkommen anders war, als ich erwartet hatte. Story: Damianos, Kronprinz von Akielos wird durch eine Intrige seines Halbbruders in die Sklaverei nach Vere verkauft. Als ob das nicht schon schlimm genug ist, wird seine wahre Identität verschleiert und er muss dem dortigen Prinzen Laurent als Lustslave dienen... Fazit: Die Story ist wahnsinnig düster, intrigenreich, und unglaublich detailreich beschrieben. Zudem mit zwei außergewöhnlichen Helden, die mich wahnsinnig gefesselt und fasziniert haben. Beim Lesen hatte ich oft eine Gänsehaut, denn das was hier so alles passiert, hat mich keineswegs kalt gelassen. Sondern teilweise tief erschüttert, aber auch angeekelt zurückgelassen. Da im fiktiven Universum von C.S. Pacat Missbrauch, Sklaverei und Gewalt eine Rolle spielen. Erzählt wird die Geschichte aus Sicht von Damen. Erstaunlich, wie es der Autorin dennoch gelingt, hier ebenso Laurents Story und Gefühlswelt einfließen zulassen. So gilt es zwischendurch allerhand Puzzleteilchen für den Leser zusammenzusetzen. Nun noch zu den beiden Hauptprotagonisten die nicht unterschiedlicher sein könnten. Beide wurden unglaublich facettenreich und ganz wunderbar beschrieben, das sie für mich zum greifen nah waren. Sich tatsächlich mit jeder neuen Seite still und leise in mein Herz geschlichen haben. Normalerweise bin ich kein so großer Fan von zu detaillierten Geschichte, die mit zu vielen Nebencharakteren und noch mehr Namen daherkommen. Allerdings hat mich die Handlung gefesselt, auch wenn es für meinen Geschmack manchmal ganz schön langatmig zuging. Doch ich wollte unbedingt wissen, wie es mit Damen & Laurent weitergeht. Daher vergebe ich 4/5 Sternen. Wer auf Fantasy und Gayromance steht, sollte hier unbedingt zugreifen.. happy reading!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

C. S. Pacat wurde in Australien geboren und studierte an der University of Melbourne. Sie ist viel gereist und hat bereits in den verschiedensten Städten gelebt, u.a. in Tokio und in Perugia. Die Autorin lebt und arbeitet in Melbourne.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books der Autorin