,

Die christliche Matrix

Eine Entdeckungsreise in unsichtbare Welten

(1)
eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das Christentum – eine unsichtbare Welt von höchster Bedeutsamkeit

Wir leben in einer gespaltenen Welt: Was heute zählt, sind nackte Tatsachen, als wäre alles andere bloße Fantasie. Es gibt sie aber, die unsichtbaren Welten! Religionen sind da Brücken. Das Christentum verbindet das reale Dasein mit unsichtbaren Welten, wo es um Bedeutsamkeit für mich und den Sinn des Ganzen geht. Nur die richtigen Worte müssen dafür wieder gefunden werden, denn Begriffe wie Sünde oder Gnade, Christus oder Erlösung sind zu unverständlichen Formeln erstarrt. Diese Entdeckungsreise ins Christentum entschlüsselt alte Traditionen und macht sie für heute brauchbar.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-03342-2
Erschienen am  02. Oktober 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Von: Hablützel aus Schweiz

08.01.2009

Jede Religion neigt zur Diversifikation. Umso mehr geht damit aber der Blick für das Wesentliche verloren. Die Autoren schreiben in Ihrem Buch über die Essenz des Christentums. In bibelnaher und trotzdem auf eine speziell-moderne Weise laden sie den Leser zu einer Entdeckungsreise in unsichtbare Welten ein. Ein empfehlenswertes Buch für Christen (beider Konfessionen), die sich auf den Kern ihrer Religion rückbesinnen wollen sowie für Nicht-Christen, die sich über das Zentrale des christlichen Glaubens informieren wollen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dr. Susanne Heine, Universitätsprofessorin für Praktische Theologie und Religionspsychologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien, davor in Zürich, ist seit 30 Jahren national und international im interreligiösen Dialog tätig mit Vorträgen, Publikationen und mit Unterricht muslimischer Studierender und Imame. 2007 erhielt sie den Wilhelm Hartel-Preis der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und 2011 das Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse, beide für interreligiöse Verständigung.

Zur AUTORENSEITE

Dr. Peter Pawlowsky war langjähriger Leiter der Hauptabteilung Religion und Moderator im ORF/Fernsehen. Er arbeitet heute als freier Journalist, Autor und Übersetzer in den Printmedien, in Hörfunk und Fernsehen und in der Erwachsenenbildung.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books der Autoren

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich