VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit Eine spannende Reise in die Welt von Gehirn und Psyche

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-12604-9

Erschienen:  06.10.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Warum Zufriedenheit das neue Glück ist

Alle Menschen wollen glücklich sein. Und sitzen dabei einem Irrglauben auf: Nicht Glück macht glücklich, sondern Zufriedenheit.

Der Zufriedenheit haftet etwas Unspektakuläres an. Und doch ist sie für ein gelingendes Leben viel bedeutsamer als das Glück. Glück ist flüchtig, Zufriedenheit beständig – das bestätigen Alltagserfahrung und Hirnforschung.

Hans-Otto Thomashoff verknüpft die Erkenntnisse von Psychologie, Psychoanalyse und Neurobiologie und entwirft ein vielschichtiges und unterhaltsam präsentiertes Panorama von der Funktionsweise unseres Gehirns und der von ihm erschaffenen Psyche.

Fallgeschichten und Anekdoten sowie konkrete Handlungsempfehlungen für ein zufriedenes Leben ergänzen das Buch.

Hans-Otto Thomashoff (Autor)

Dr. med. Hans-Otto Thomashoff, geboren 1964, ist Facharzt für Psychiatrie, Psychoanalytiker und Psychotherapeut in eigener Praxis in Wien. Er ist Präsident der Sektion für Kunst und Psychiatrie des Weltpsychiaterverbandes, Aufsichtsratmitglied in der Sigmund-Freud-Privatstiftung und Mitglied des internationalen P.E.N.-Clubs. Autor zahlreicher Sachbücher.

Weitere Informationen unter: www.thomashoff.de

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-12604-9

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Ariston

Erschienen:  06.10.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Sehr lesenswert...

Von: Dr. Nora Mathes-Czymai  aus Weiterdingen Datum: 16.04.2018

Der Wiener Psychiater, Psychoanalytiker und Psychotherapeut Hans-Otto Thomashoff zeigt in seinem Buch „Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit“ führt den Leser auf einen Weg, der direkt lebensverlängernd wirkt. Er zeigt nicht nur den fundamentalen Unterschied zwischen Glück und Zufriedenheit auf, denn während Glück im Normalfalle etwas Kurzzeitiges ist und man ständig einen neuen Impuls benötigt, um es zu behalten, ist Zufriedenheit etwas Beständigeres, wenn man gelernt hat, diese zu erreichen. Grundlage ist eine vertrauensvolle Eltern-Kind Beziehung, doch auch die "Spiegelzellen" können einen großen Einfluss ausüben, d. h. das Beobachten des Anderen und dessen Einfluss. Wenn man beispielsweise teilt, werden Nehmer und Geber automatisch zufriedener. Das gilt auch für alle sozialen Aktivitäten. Letztlich aber gilt für alle: "Lieben Sie so oft, so gut, so intensiv es geht. Dann leben Sie gesund, lange und zufrieden. Bis zuletzt. Mehr noch: Erst dann leben Sie!" Das sind die letzten Sätze dieses psychologischen Ratgebers, der die Erkenntnisse von Psychologie, Psychoanalyse und Neurologie berücksichtigt und dazu viele Beispiele und Anekdoten aus der Praxis und Wissenschaft bringt. Sehr lesenswert.

Voransicht

  • Weitere E-Books des Autors