VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Love is War - Verlangen Roman

Love-is-War-Serie (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-21094-6

Erschienen: 15.05.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Es ist Liebe. Es ist Krieg. Es ist Scarletts und Dantes Geschichte.

Scarlett hatte schon immer große Träume. Ihr Ziel war Hollywood. Aber in ihren wildesten Träumen hätte sie sich nicht ausgemalt, dass sie mit 28 Jahren pleite sein und in 10.000 Meter Höhe Drinks servieren würde. Sie war nichts als eine bessere Kellnerin über den Wolken. Und eines Tages saß er da, durchbohrte sie mit seinem heißen Blick und bestellte einen Gin Tonic. Es war Jahre her, seit sie ihn gesehen, seit er sie geliebt hatte. Dante wollte sie. Wieder. Und sie ihn. Sie würde mitspielen … aber dieses Mal war er an der Reihe. Sie würde IHN brechen. Denn letzten Endes ist Liebe Krieg.

ÜBERSICHT ZU R. K. LILLEY BEI RANDOM HOUSE

Love-is-War-Serie

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

R. K. Lilley (Autorin)

R. K. Lilley schreibt, seit sie denken kann. Um ihre Rechnungen bezahlen zu können, hat sie unter anderem viele Jahre lang als Stewardess gearbeitet. Ihr war schon lange klar, dass sie eines Tages darüber schreiben würde. LOVE IS WAR ist ihre erste Serie bei Heyne.

Aus dem Amerikanischen von Sonja Häußler
Originaltitel: Breaking Him
Originalverlag: self-publishing R.K. Lilley

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-21094-6

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 15.05.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Gefangen zwischen Hass und Liebe

Von: Sturmhoehe88 Datum: 25.07.2017

https://sturmhoehesbuecherparadies.jimdo.com/

Inhaltsangabe zu „Love is War - Verlangen“ von R. K. Lilley
Scarlett hatte schon immer große Träume. Ihr Ziel war Hollywood. Aber in ihren wildesten Träumen hätte sie sich nicht ausgemalt, dass sie mit 28 Jahren pleite sein und in 10.000 Meter Höhe Getränke servieren würde. Sie war nichts als eine bessere Kellnerin über den Wolken. Es war Jahre her, seit sie ihn gesehen, seit er sie geliebt hatte. Aber eines Tages saß er da, durchbohrte sie mit seinem Blick. Dante wollte sie. Wieder. Na klar, sie würde mitspielen … aber dieses Mal war er an der Reihe. Sie würde IHN brechen. Denn letzten Endes ist Liebe Krieg.

Meine Meinung
Scarlett und Dante kennen sich seid Kindheitstagen und haben die gesamte Jugend miteinander verbracht. Sie lernten sich Lieben und waren unzertrennlich bis etwas geschah das alles zerstörte, und Scarlett nur noch Hass für Dante über hat, so wie er für sie.
Auf einem Flug entdeckt Scarlett, das ihr Hassobjekt Dante an Bord ist, obwohl sie ihm mehr als Klar gemacht hat, das ihr dies nicht passt. Dante jedoch muss mit ihr Reden und lässt sich von den Stichelein nicht abbringen. Somit macht Scarlett genau das was sie immer tut, sie bringt ihren Hass und ihre Abneigung gegen ihn zur Geltung, und macht ihm auf ihre weise klar was sie von ihm hält.
Letztlich kommt es wie zuvor auch sie landen in der Kiste. Jedoch ist damit nicht alles vergessen, sondern erst der Anfang vom Ende. Nachdem Scarlett wieder zuhause ist, hofft sie Dante hätte verstanden, jedoch kommt es anders als sie denkt. Zunächst schickt er ihr ein Geschenk und schlägt plötzlich bei ihr zuhause auf.

Jetzt kommt Dante dazu zu sagen was er schon am Tag zuvor tun wollte, und muss Scarlett eine Traurige Nachricht überbringen. Für Scarlett bricht eine Welt zusammen, als sie erfährt das Gram gestorben ist. Gram war für Scarlett eine wichtige Person in ihrem Leben, die ihr stets zur Seite stand, als sie von anderen Fertig gemacht wurde.
Scarlett muss nun einen der schlimmsten Wege antreten und sich von Gram verabschieden. Sie fliegt in ihre verhasste Heimat zurück, und kehrt in das Haus zurück das mal ihr Zuhause ihr Zufluchtsort war. Es gibt auch da weitere Reiberei mit Dante, jedoch auch viele Zärtlichkeiten zwischen den beiden. Einige Wandlungen und Geschehnisse passieren, ebenso wie ein erneut zerplatzter Traum. Scarlett muss erneut feststellen das der Hass auf Dante besser ist, als ihn wieder an sich heran kommen zulassen.

Die Geschichte ist mit Hass, Liebe und viel Gefühl und Emotionen gespickt. Man erfährt zudem im Wechsel die Hintergrundgeschichte und kann sich daher ein sehr gutes Bild verschaffen. Es wird aus der Sicht von Scarlett erzählt, die mir sehr sympathisch war. Auch Dante war mir sehr sympathisch auch wen beide eine komische Art an sich haben.
Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen, ebenso ist der Einstieg sehr leicht.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen.
Von mir eine Klare Kauf und Leseempfehlung!
5/5 Sterne

Toller Auftakt,Toller Auftakt!

Von: journeythroughbooks Datum: 23.07.2017

journeythroughbooksweb.wordpress.com

Rezension – Love is war – R.K.Lilley


Inhaltsangabe:
Scarlett hatte schon immer große Träume. Ihr Ziel war Hollywood. Aber in ihren wildesten Träumen hätte sie sich nicht ausgemalt, dass sie mit 28 Jahren pleite sein und in 10.000 Meter Höhe Drinks servieren würde. Sie war nichts als eine bessere Kellnerin über den Wolken. Und eines Tages saß er da, durchbohrte sie mit seinem heißen Blick und bestellte einen Gin Tonic. Es war Jahre her, seit sie ihn gesehen, seit er sie geliebt hatte. Dante wollte sie. Wieder. Und sie ihn. Sie würde mitspielen … aber dieses Mal war er an der Reihe. Sie würde IHN brechen. Denn letzten Endes ist Liebe Krieg.


Zum Cover: Das Cover ist eher schlicht gehalten im Hintergrund sieht man den Umriss eines Herzens und die Schrift ist in weiß und pink vor einem schwarzen Hintergrund gehalten.
Ich mag eher Cover mit Menschen oder Landschaften, aber dennoch hat mich dieses Cover angesprochen.


Zum Inhalt:

Scarlett und Dante sind wie Feuer und Eis: unberechenbar und wild!
Sie können nicht mit und nicht ohne einander.

Scarlett arbeitet als Flugbegleiterin und trifft im Flugzeug auf ihren Ex Dante.
Sofort ist da eine knisternde Spannung zu spüren, die beiden sind sehr Impulsiv und von sich überzeugt.
Nachdem Dante eine Nachricht überbracht hat, machen die beiden sich auf den Weg in ihre Heimatstadt um sich dort den Geschehnissen zu stellen. Dort treffen sie auf alte bekannte aus ihrer Jugend: Alte Highschoolfeindinnen, Exfreundinnen und die Familien.
Hier werden Intrigen und Geheimnisse gepflegt wie bei normalen Familien das friedliche zusammenleben.
Scarlett und Dante befinden sich in einem ständigen Wirbel aus Gefühlen wie Hass und Liebe, was auf Dauer sicher anstrengend zu lesen sein wird, hier aber noch erträglich ist.
Die Diskussionen und der regelmäßige Schlagabtausch zwischen den beiden, hält die Geschichte am Laufen und trägt sehr zu Unterhaltung bei.

Die Geschichte hat viel Potenzial in den nächsten Bänden zu wachsen, da viele Handlungsstränge offen sind und der eine oder andere Hinweis noch erklärt werden kann.
Der Stil der Autorin ist toll zu lesen und dennoch nicht einfältig.
Die Geschichte sprüht vor Charme, Sarkasmus und Erotik und beinhaltet einige Geheimnisse.
Wer auf diese Kombination steht, macht mit diesem Buch nichts verkehrt.
Super fand ich auch die Zitate, die jedes Kapitel einläuteten.
Ich bin sehr gespannt wie es im zweiten Teil weiter geht.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin