Mein magisches Heim

Hexenwissen für ein harmonisches Zuhause
Das Zauberbuch voll Reinigungsritualen, Gestaltungsideen und magischen Tipps

eBook epub
17,99 [D] inkl. MwSt.
17,99 [A] | CHF 22,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Hexen-Hygge leicht gemacht

Wer wünscht sich nicht ein Zuhause, in dem man sich rundum wohl und geborgen fühlt? Dieses Buch zeigt Ihnen wie Sie sich ein Heim schaffen, das nicht nur wunderschön und harmonisch aussieht, sondern Ihnen Behaglichkeit und Schutz bietet und voll positiver Energie steckt.

Das magische Wissen um die Mondphasen, Astrologie, Tarot und Zaubersprüche wird durch Kräuterheilkunde, Meditationen und Gestaltungstipps ergänzt. Lernen Sie so ihren Wohnraum energetisch zu reinigen und ihn zu Ihrer ganz individuellen Wohlfühloase zu machen. Mit über 100 bezaubernden Farbfotos und einer Vielzahl von Ritualen, Rezepten und Übungen bietet Ihnen dieses Zauberbuch ein Füllhorn an Inspirationen für ihr magisches Heim.


Aus dem Amerikanischen von Angelika Hansen
Originaltitel: HausMagick
Originalverlag: Ebury Press
eBook epub (epub)
105 Farbfotos
ISBN: 978-3-641-25078-2
Erschienen am  30. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Rezision

Von: MOMOLIEST

23.04.2020

. Klappentext . Hexen-Hygge leicht gemacht Wer wünscht sich nicht ein Zuhause, in dem man sich rundum wohl und geborgen fühlt? Dieses Buch zeigt Ihnen wie Sie sich ein Heim schaffen, das nicht nur wunderschön und harmonisch aussieht, sondern Ihnen Behaglichkeit und Schutz bietet und voll positiver Energie steckt. Das magische Wissen um die Mondphasen, Astrologie, Tarot und Zaubersprüche wird durch Kräuterheilkunde, Meditationen und Gestaltungstipps ergänzt. Lernen Sie so ihren Wohnraum energetisch zu reinigen und ihn zu Ihrer ganz individuellen Wohlfühloase zu machen. Mit über 100 bezaubernden Farbfotos und einer Vielzahl von Ritualen, Rezepten und Übungen bietet Ihnen dieses Zauberbuch ein Füllhorn an Inspirationen für ihr magisches Heim. . Mein Fazit . Ich finde das Buch einfach nur bezaubernd. Die Schreibweise ist klar und sehr angenehm. Man findet Tips und Tricks von den Mondphasen über das herstellen eigener Putzmittel bis hin zur Balance in der Küche und im eigenen ich. Ich mag den Ansatz es mal ganz anders wie die "üblichen" Ratgeber zu diesen Themen aufzuziehen.... Und beim Thema hexen bin ich ja ganz vorne mit dabei..... Die Bilder sind alle samt wunderschön und liebevoll gestaltet. Ich werde dieses tolle Buch definitiv noch öfter zur Hand nehmen und damit "arbeiten" . Von mir gibt es 5/5 🧹🧹🧹🧹🧹

Lesen Sie weiter

Ein magischer Einstieg für alltagstaugliche Magie

Von: Froilein.Nyne

03.04.2020

Witchcraft ist seit ein paar Jahren in aller Munde. Sich Hexe zu nennen trifft immer weniger auf Augen verdrehen. Es ist eine weiterer Weg in den Massen der Spiritualitäten geworden. Und als Hexe, die das Hexentum länger als der Trend verfolgt und süchtig nach Büchern ist, muss ich gestehen, ist das ein willkommener Trend. Noch nie war es so einfach an Literatur zu dem Thema zu kommen. Schwieriger ist es jedoch an Literatur zu kommen die sich nicht, vom Sprachgebrauch, an junge Erwachsene richtet. Oder ein Buch zu finden, was einem nicht auf jeder Seite die Feminismuskeule ins Gesicht schwingt. Das ändert sich mit „Mein magisches Heim“ von Erica Feldmann aus dem Irisiana Verlag. Feldmann adressiert eindeutig ein Publikum, welches im eigenen Heim und sich selbst angekommen ist, nun aber das Verlangen verspührt dort heimisch zu werden und seine Spiritualität in den Alltag zu integrieren. Zwar wird auch von Feldmann das Thema Witchcraft erneut nur auf Frauen reduziert in dem Sie sagt: „Ich sage gerne, dass mir die Abkürzung W.I.T.C.H. für „Woman in Total Control of Herself“ schon immer gefiel und ein Ideal darstellt, das zu erreichen ich mit aller Kraft anstrebe. Als Feministin glaube ich, dass die Hexe als Archetyp für die und innewohnende und oft unsichtbare Macht des göttlich Weiblichen steht. der Begriff „Hexe“ repräsentiert alles, was im Laufe der Jahrhunderte vom Patriarchat unterdrückt worden ist, und diese Bezeichnung heute zu nutzen bedeutet, diese weibliche Urkraft zurückzufordern und sich wieder anzueignen.“ Dies bleibt jedoch die einzige Erwähnung, für mich falscher feministischer Annahmen im Hexentum. Aufgeteilt ist „Mein magisches Heim“ in verschiedene Kapitel wie: Manifestieren, Schutz, Harmonie, Reinigen, Behaglichkeit und Balance. Dort findet man alltags-praktische Tipps und Tricks wie man Magie zu Alltagsritualen macht. Feldmann führt einen in diverse magische Praktiken wie Tarot, Mondphasen, Kräuterkunde, Heilsteine und ähnliches ein. Sie liefert konkrete Rezepte zum nachkochen oder magisch Wirken. Es ist ein Einsteigerbuch in die Thematik. Doch ist es tatsächlich ein Buch, welches auch einen Mehrwert für Menschen bietet, die sich schon lange mit Hexentum auseinander setzen. Zum Abschluß ein Zitat aus dem Buch, welches zaubern und Hexe sein unfassbar gut beschreibt: "Ein Zauber ist nichts anderes als ein Gebet mit Requisiten."

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Erica Feldmann wurde in Chicago geboren und zog 2010 nach Salem in Massachusetts. Dort beschäftigte sie sich am Simmons College im Bereich der Geschlechterforschung und Kulturwissenschaften mit der Rolle der Hexen und des heiligen Weiblichen. Das dort erworbene Wissen und ihr kreatives Talent für Inneneinrichtungen führte sie dazu das Unternehmen HausWitch zu gründen, das Menschen dabei hilft ihren Wohnraum zu reinigen und ihr Zuhause zu lieben. Erica lebt heute im Zentrum von Salem in einem magischen Haus mit ihren beiden Katzen und ihrer Lebenspartnerin.

Zur AUTORENSEITE