VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Rat der Neun - Gezeichnet

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20793-9

Erschienen: 17.01.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.

Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …

"Spannender Fantasyroman!"

Bravo Girl! (25.01.2017)

Veronica Roth (Autorin)

Veronica Roth ist die Autorin des Nr.-1-New-York-Times- und Spiegel-Bestsellers Rat der Neun und der Trilogie Die Bestimmung, von der sich weltweit über 35 Millionen Exemplare verkauft haben und die in drei Teilen mit hochkarätiger Besetzung verfilmt wurde. Rat der Neun, der erste Band ihres spektakulären neuen Fantasy-Zweiteilers, hielt sich ab Erscheinen im Januar 2017 fast zwanzig Wochen auf der New-York-Times- und USA-Today-Bestsellerliste. Auch auf der Spiegel-Bestsellerliste war Rat der Neun wochenlang vertreten.
Veronica wuchs außerhalb Chicagos auf und studierte an der Northwestern University. Heute lebt sie mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Hund in der Nähe von Chicago und ist Vollzeitautorin.

www.die-bestimmung.de und veronicarothbooks.blogspot.de

"Spannender Fantasyroman!"

Bravo Girl! (25.01.2017)

»Eine unserer Lieblingsautorinnen.«

Jolie (03.02.2017)

»Weder übertrieben grausam noch übereilt entwickelt die gefeierte Autorin eine Helden- und Liebesgeschichte.«

literaturkalender.faz.net (02.02.2017)

"Veronica Roth [schafft] ein Universum, das uns fremd ist und doch in vielen Dingen vertraut - und gleichzeitig einen meisterhaften Auftakt zu ihrem neuen Zweiteiler."

WochenZeitung (05.02.2017)

"Wow, wow, wow! Das vorliegende Buch ist einfach nur der helle Lesewahnsinn. Es durchsprengt sämtliche (Fantasy-)Grenzen."

literaturmarkt.info (30.01.2017)

mehr anzeigen

Aus dem Amerikanischen von Petra Koob-Pawis, Michaela Link
Originaltitel: Carve the Mark
Originalverlag: HarperCollins, US

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20793-9

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 17.01.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Toller Auftakt !

Von: ChrissidieBüchereule Datum: 30.07.2017

bella2108.blogspot.com

Meine Meinung:

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite! Langeweile tritt bei diesem Buch nicht auf, es ist ein Buch was einem dem Atem nimmt, weil man es vor Spannung nicht mehr aushält. Außerdem war ich sehr überrascht von dem Buch ich dachte es wäre nur ein Jugendbuch aber es hat mich sehr überrascht, es war eine Mischung von Magie und von Bösen und guten, es ist spannend aber es ist teilweise sehr schwer denn Überblick zu behalten, wer einem gut oder böse gesinnt ist. Auch die verschiedenen Handlungsstränge kommen ganz unerwartet und es passiert sehr viel, das mich gefesselt hat. Ich hatte das Gefühl als ob mich das Buch gelebt hat, als ob ich in dem Buch war in ihm gefangen und um so mehr ich gelesen um so tiefer war ich in der Geschichte gefangen und kam nicht mehr raus. Es war ein Wechselbad der Gefühle von Angst, bis zu einem Schmunzeln war alles dabei. Ich war mittendrin und die Charaktere waren meine Freunde.

Akos war mein Lieblingscharakter er wirkte erst unnahbar und ich hatte meine Zweifel bei ihm was er wirklich im Schilde führt, dies hat sich dann aber gelegt und er veränderte sich im Laufe der Geschichte, er entwickelte sich und er ist ein sehr starker Charakter. Auch, wenn die beiden Hauptcharaktere so unterschiedlich sind dennoch haben beide ein gutes Herz. Sie müssen lernen anderen zu vertrauen und schauen wenn sie vertrauen können, außerdem stehen sie vor vielen Aufgaben und Entscheidungen die ihr Leben verändert, und jedes mal schließt sich eine Tür und es öffnet sich eine neue. Die Gaben die jeder in sich trägt sind sehr intensiv und sie müssen lernen sie richtig einzusetzen

Die Geschichte wirkt sehr real und ich habe sie verschlungen.
Das ist ein Fantasie Roman der neue Dimensionen startet, es fühlt sich an als ob man auf dieser Galaxie lebt.Ein gelungender Auftakt, und es wird eine Grosse Serie ein Highlight für mich.

Entführt in eine neue Galaxie...

Von: Sunnywonderbookland Datum: 22.07.2017

sunnywonderbookland.blogspot.de

Autorin: Veronica Roth
Verlag: cbt
Seitenanzahl:
Preis: 15,99 Euro
erschienen am 17. Januar 2017

Inhalt


In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in seinen Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.

Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …


Meine Meinung

Nachdem ich schon von ihrer letzten Reihe so begeistert war, war ich nun ganz gespannt auf dieses Buch. Wie auch schon bei "Die Bestimmung" schafft die Autorin eine wundervolle neue Welt, in der es neun Planeten gibt, die von einem Rat beherrscht werden.
Cyra und Akos leben auf Thuve dem Eisplaneten, doch beide Nationen sind Feinde. Akos ist mit einem besonderen Schicksal gesegnet und wird von Ryzek entführt. Dort wird er zum Soldaten ausgebildet und wird später in den Dienst von Cyra gestellt.
Cyra wird von ihrem Bruder als Waffe missbraucht, da sie immer schreckliche Schmerzen empfindet und diese auch auf andere Menschen übertragen kann. Ihr Alltag wird von ihrer Gabe beherrscht und sie ist sehr einsam und zynisch.
Der intiligentte Akts sieht jedoch hinter ihre Fassade und erkennt, dass sie kein grausamer Mensch ist, wie in den Medien berichtet wird. Langsam freunden sich die beiden an und er hilft ihr mit ihren Schmerzen. Langsam entwickelt sich eine Beziehung zwischen en beiden, doch beide sind eigentlich Feinde.
Die Autori versteht es die Welt durch ihre genauen Beschreibungen ins Leben zu rufen und man wird Schritt für Schritt langsam eingeführt und lernt diese besondere Welt kennen. Nicht nur die Orte sind wundervoll beschrieben, sondern auch die Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Einzig und allein haben mir die komplizierten Namen nicht gefallen, da man sie nicht aussprechen kann. Es sind so viele komplizierte Namen, dass man sich am Anfang nicht merken kann, wer wer ist und was welcher Ausdruck bedeutet.
Ansonsten hat die Autorin wieder eine wundervolle neue Welt geschaffen, die den Leser in seinen Bann zieht.

Fazit

Mal wieder ein gelungener Reihenauftakt, der Freude auf die nächsten Bände macht. Wie schon "Die Bestimmung" wird der Leser völlig in seinen Bann gezogen und kann das Buch nicht mehr zur Seite legen.
Wegen den komischen Namen einen Stern Abzug, aber immer noch 4 von 5 Sternen insgesamt.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin