So tödlich wie die Liebe

Roman

(4)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn Liebe tödlich wird, ist Eve Dallas nie weit entfernt ...

Der Fitnesstrainer Trey Ziegler war in bester körperlicher Verfassung –, wenn man von dem Küchenmesser in seiner schön gebräunten Brust absieht. Lieutenant Eve Dallas übernimmt die Ermittlung – und sie muss nicht lang recherchieren, bis sie auf eine ganz Reihe von Frauen aufmerksam wird, die von ihm geliebt und verlassen wurden: Trey war der Inbegriff eines Machos. Während Eve eine lange Liste an potenziellen Feinden bearbeitet, muss sie ihre Abneigung gegen das Opfer verdrängen, um das Geheimnis seines Todes zu entschlüsseln – und schließlich den kaltblütigen Mörder zu stoppen …


Aus dem Amerikanischen von Uta Hege
Originaltitel: Festive in Death (Death 39)
Originalverlag: G.P. Putnam's Sons, New York 2014
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-25011-9
Erschienen am  17. August 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein unsympathisches Mordopfer

Von: Katy15986

13.11.2020

"So tödlich wie die Liebe" ist bereits der 39. Fall, den wir aus Sicht von Leutnant Eve Dallas erleben dürfen. Dieses Mal wird ein Fitnesstrainer ermordet. Schnell finden sich viele Feinde des Toten. Er war ein Macho durch und durch und hat viele Frauenherzen gebrochen. Während der langwierigen Ermittlungen entwickelt Eve eine regelrechte Abneigung gegen das Opfer, gibt jedoch wie immer ihr Bestes um den Mörder zu fassen. Wie immer habe ich den Krimi regelrecht verschlungen und war gespannt auf die Auflösung des Falles. Besonders gefallen hat mir, dass die Handlung während der Weihnachtszeit spielt und wir mitbekommen wie Eve mit dieser ihr verhassten Zeit umgeht. Auch das die Autorin die Hauptcharaktere bzw. das Team und die Freunde immer im gleichen Rahmen hält finde ich sehr gut. Zusammengefasst kann man nur sagen: Entweder man liebt oder man hasst die Krimis von J. D. Robb.

Lesen Sie weiter

Spannender Fall für Eve Dallas in der Vorweihnachtszeit

Von: Fanti2412

06.10.2020

Zum 39. Mal dürfen wir mit Lieutenant Eve Dallas und ihrem Team ermitteln. Der vorliegende Fall verlangt Eve einiges ab. Sie ist ja normalerweise immer dafür, den Ermordeten Gerechtigkeit widerfahren zu lassen und setzt alles daran, Täter zu finden und dingfest zu machen. Diesmal fällt ihr das etwas schwerer, denn das Opfer, der Fitnesstrainer Trey Ziegler, war ein ausgemachter Macho, selbstverliebt und sehr unsympathisch. Dennoch bemüht sich Eve mit dem gleichen Eifer wie immer um die Aufklärung des Falls, denn sie ist der Überzeugung, dass jedes Opfer es verdient hat, dass die Tat aufgeklärt wird. Allerdings macht ihr dieser Fall auch sehr viel Arbeit, denn das Opfer hat vielen Frauen übel mitgespielt und daher gibt es viele potentielle Verdächtige, die Frauen selbst, deren Männer bzw. Partner oder gibt es noch ein ganz anderes Motiv? Für mich war da reichlich Spielraum, selbst mit zu ermitteln und aber ich hatte keine Ahnung, wer der Täter sein könnte. Aber ich habe gerne Eves geniale Ideen und Gedankengänge verfolgt und mit ihr so einige Überraschungen erlebt. Auch Roarke darf sie wieder unterstützen und seine Fähigkeiten einsetzen. Es war schön, endlich wieder mit Eve und ihrem Team ermitteln zu dürfen. Und dieser Fall hatte es wieder mal in sich, denn es gibt sehr viel Ermittlungsarbeit durch viele Menschen, die ein Motiv haben. Aber abgelenkt wird Eve durch Dinge, die ihr eigentlich gar keine Freude machen. Es ist die Vorweihnachtszeit und Eve muss sich mit solchen Themen wie Geschenkeeinkauf, Weihnachtsbäume und Weihnachtspartys beschäftigen. Die große Weihnachtsparty in ihrem und Roarkes Haus mit all ihren Freunden und Kollegen steht unmittelbar bevor und damit auch Eves Alptraum, ein Abendkleid und High Heels tragen zu müssen und von Stylistin Trina frisiert und geschminkt zu werden. Dann liegt sie auch mal wieder mit Summerset, dem guten Geist des Hauses, im Clinch und muss sich wegen einem Deal mit ihm, an den Vorbereitungen für die Weihnachtsparty beteiligen. Da gab es schon sehr viele amüsante Momente, vor allem weil Eve viel lieber weiter ermitteln würde als sich mit diesen Dingen zu befassen. Aber es gibt auch rund um das Weihnachtsfest sehr viele private Momente mit ihrem Mann Roarke und wir dürfen mal wieder die private, sanfte und emotionale Eve erleben, die sonst sehr oft hinter der Polizistin zurückstehen muss. Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit den vielen bekannten Figuren aus Eves Team und Freundeskreis. Die Geschichten um die Figuren entwickeln sich langsam weiter und mir macht es auch nach so vielen Bänden immer noch Freude, die Figuren zu begleiten. Der vorweihnachtliche Fall für Eve Dallas war spannend, unterhaltsam und ganz nach meinem Geschmack! Fazit: 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

J. D. Robb ist das Pseudonym der international höchst erfolgreichen Autorin Nora Roberts. Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren und veröffentlichte 1981 ihren ersten Roman. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt: Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von 500 Millionen Exemplaren überschritten. Auch in Deutschland erobern ihre Bücher und Hörbücher regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.

Zur Autor*innenseite