VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Wer's findet, dem gehört's Meine Tagebücher und ich

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 24,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-18983-9

NEU
Erschienen: 18.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

»Wer anderer Leute Tagebücher liest, der bekommt, was er verdient.« David Sedaris

In Wer's findet, dem gehört's gewährt Sedaris der Welt zum ersten Mal Einblick in seine privaten Aufzeichnungen - eine persönliche Erzählung davon, wie ein drogensüchtiger Schulabbrecher mit einer Schwäche für billige Pfannkuchen und dem Talent, jeden Job zu verlieren, zu einem der lustigsten Menschen auf dem Planeten wurde. Die meisten Tagebücher - sogar die großer Schriftsteller - sind unvorstellbar dröge, weil sie von Gefühlen, Träumen, dem Innenleben handeln. Sedaris' Tagebücher sind einzigartig, weil sie sich nach außen wenden. Er erklärt uns nicht, wie sich die Welt für ihn anfühlt, er zeigt uns die Welt, und damit auch, was ihn wirklich ausmacht.

Wer's findet, dem gehört's belegt, dass Sedaris - mit seinem scharfen Blick und offenen Ohr für das Bizarre, das Schöne und das Unbequeme und mit seiner Großherzigkeit, die nicht einmal sein misanthrophischer Sinn für Humor ganz verbergen kann - zu einem unserer besten Beobachter gehört.

David Sedaris im Interview zu »Wer's findet, dem gehört's« Zum Interview auf radionews.de

»Das ursprüngliche Material, aus dem Sedaris sein Leben und Streben in fein geschliffene Schmuckstücke autobiografischen Humors verwandelt hat. Sedaris schreibt auf den Punkt – wenn er auch Herz und Verstand berührt, braucht er doch nie lange, um auf den komischen Kern zu kommen. Seine Beschreibungen sind oft nicht einfach nur denkwürdig, sondern unvergesslich.«

The Guardian

David Sedaris (Autor)

David Sedaris, geboren 1956 in Johnson City, New York, aufgewachsen in Raleigh, North Carolina, lebt in England. Er schreibt u. a. für den New Yorker und BBC Radio 4. Mit seinen Büchern Naked, Fuselfieber, Ich ein Tag sprechen hübsch und Schöner wird's nicht wurde er zum Bestsellerautor. Zuletzt erschienen im Blessing Verlag Das Leben ist kein Streichelzoo. Fiese Fabeln (2011) und Sprechen wir über Eulen - und Diabetes (2013).

»Das ursprüngliche Material, aus dem Sedaris sein Leben und Streben in fein geschliffene Schmuckstücke autobiografischen Humors verwandelt hat. Sedaris schreibt auf den Punkt – wenn er auch Herz und Verstand berührt, braucht er doch nie lange, um auf den komischen Kern zu kommen. Seine Beschreibungen sind oft nicht einfach nur denkwürdig, sondern unvergesslich.«

The Guardian

»Sedaris schreibt hier wie in seinen anderen Werken: cool, sehr komisch, sardonisch und doch offenherzig. Man hört Anklänge von Truman Capote oder Tennessee Williams – mit einer Extraportion Schrägheit.«

The Spectator

»Könnte es einen herrlicheren amerikanischen Import geben als David Sedaris? Seit dem Erdnussbutter-Sandwich wurde uns kein so süßes und tröstendes und doch so gemein unanständiges Erbe zuteil. Behalten Sie dieses Buch auf Ihrem Nacht- oder unter Ihrem Schreibtisch, und wenn die Welt wolkenverhangen wirkt, öffnen Sie es und lassen Sie eine volle Ladung Sonnenschein raus. Es liest sich, als tratsche man mit einem alten Freund – und dieser Freund wäre dann eine sexy-amerikanische Version von Alan Bennett, die eine Menge guter Drogeneskapaden auf Lager hat.«

The Times

»Wie tröstlich, dass eine so originelle, hochkomische und manchmal auch nervensägende Stimme genauso durch den Fleischwolf der harten Zeiten gedreht wurde wie wir alle.«

The New York Times

Aus dem Amerikanischen von Georg Deggerich
Originaltitel: Theft by Finding. Diary
Originalverlag: Little, Brown

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-18983-9

€ 19,99 [D] | CHF 24,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blessing

NEU
Erschienen: 18.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors