Qiufan Chen
© Lin Yi’an

Qiufan Chen

Qiufan Chen stammt aus Shantou in der chinesischen Provinz Guangdong. Er hat bereits über dreißig Kurzgeschichten auf chinesisch und auf englisch veröffentlicht. Sein Debütroman Die Siliziuminsel erschien 2013 auf chinesisch und wurde von Ken Liu, dem Übersetzer Cixin Lius, ins Englische übertragen. Qiufan Chen wurde mit dem Taiwan Dragon Fantasy Award, dem Galaxy Award sowie dem chinesischen Nebula Award ausgezeichnet. Er lebt in Beijing.

Titelübersicht