Stieg Larsson
© David Lagerlöf

Stieg Larsson

Stieg Larsson, 1954 geboren, war Journalist und Herausgeber des Magazins EXPO. 2004 starb er an den Folgen eines Herzinfarkts. Er galt als einer der führenden Experten für Rechtsextremismus und Neonazismus. 2006 wurde er postum mit dem Skandinavischen Krimipreis als bester Krimiautor Skandinaviens geehrt.

"Larssons Gespür für Timing und Spannung ist überragend."

taz

Titelübersicht

ÜBERSICHT ZU DEN MILLENNIUM-ROMANEN

Pressestimmen

"Stieg Larsson macht alles anders - und alles besser!"

Münchner Merkur

"Larsson ist ein Magier der Spannung."

Freie Presse

"Stieg Larssons Millenium-Trilogie hat die Krimiwelt aus den Angeln gehoben."

Brigitte (Anlässlich des Kinostarts von "Verdammnis") (29. Januar 2010)

"Nach den Büchern von Stieg Larsson liegen die Messlatten für Thriller höher."

Süddeutsche Zeitung (23. Januar 2012)

"Das Werk des Schweden Stieg Larsson macht süchtig."

Die Zeit (Hilal Sezgin) (28. Januar 2010)