AMANI - Heldin des Morgenrots

Ab 14 Jahren
Hardcover
17,00 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 24,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das atemberaubende Finale der spektakulären Fantasy-Trilogie!

Der Sultan vor Miraji steht kurz vor dem Sieg. Die Rebellen sind in alle Winde zerstreut, der Prinz ist in Gefangenschaft und Amani bleiben nur wenige Verbündete im Kampf gegen den unerbittlichen Tyrannen. Nur mit ihrem Revolver und ihren Demdji-Kräften bewaffnet muss sie einen Weg durch die Wüste in die sagenumwobene Stadt Eremot finden, die nicht einmal auf der Landkarte existiert. Als immer mehr Gefährten ihr Leben verlieren, verzweifelt Amani fast: Führt sie die Rebellen unaufhaltsam ins Verderben? Wird es ihr gelingen, den Prinzen zu befreien?

»Super Abschluss einer genialen Reihe!«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Ursula Höfker
Originaltitel: Hero at the Fall
Originalverlag: Penguin, US
Hardcover mit Schutzumschlag, 480 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-16438-9
Erschienen am  10. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Unsere stärksten Fantasy-Heldinnen findest du hier

Leserstimmen

Amani 3

Von: thebookplace

11.06.2019

Spoiler Im letzten Buch sind einige aus der Rebellion im Gefängnis gelandet oder gestorben - so steht Amani im dritten Band vor einem Trümmerhaufen. Sie muss natürlich versuchen, die anderen aus dem Gefängnis zu holen, aber dazu braucht sie einen guten Plan. Am Anfang hat es sich sehr gezogen, da nicht wirklich viel passiert ist, was Spannung erzeugt hätte. Außerdem war ich mir in manchen Stellen echt unklar was sie eigentlich machen oder warum zu bestimmten Orten muss. Dies wurde im Laufe des Buches deutlicher, aber in diesen einzelnen Momenten war ich leicht überfordert.

Lesen Sie weiter

Toller Abschluss

Von: JK

19.05.2019

Nachdem die Köpfe der Rebellion vom Sultan gefangen genommen wurden, ist es an Amani die Handvoll verbliebener Kämpfer anzuführen und irgendwie ihre Gefährten zu befreien. Doch bei einem Erkundungsstreifzug mit ihrem Freund Jin durch die Hauptstadt Izman müssen sie mit Entsetzen feststellen, dass die Gefangenen bereits fortgeschafft wurden. Die restlichen Rebellen können ihnen jedoch zurzeit nicht in die Wüste folgen, da die Stadt von einer ausländischen Armee belagert wird und es dem Sultan gelungen ist, eine undurchdringliche, magische Feuerglocke über Izman zu legen. Dazu nutzt er die Lebensenergie der Dschinns, die er unter seinem Palast gefangen hält. Solange er Zugriff auf diese Macht hat, bleibt er auf seinem Thron unantastbar. Nachdem die Rebellen über einen Monat in der Stadt festsitzen, beschließen sie, im Palast nach Hinweisen zu suchen, wie sie die Feuerglocke durchdringen können. Mit einer waghalsigen Aktion brechen sie durch das Dach in die Gemächer des Sultans ein, können dort jedoch keine hilfreichen Aufzeichnungen entdecken. Spontan entschließt sich Amani dazu, Leyla, die Tochter des Sultans und Erfinderin, die hinter der Feuerglocke und anderer teuflischer Maschinen steckt, zu entführen, in der Hoffnung, dass sie ihnen verrät, wie sie die Stadt verlassen können. Doch Leyla weigert sich, irgendetwas zu verraten und der Sultan droht damit, jeden Tag ein Mädchen aus der Stadt hinrichten zu lassen, wenn seine Tochter nicht zurückgegeben wird. Jeder Versuch, die Mädchen vor ihrer Hinrichtung zu retten, scheitert. Doch Leyla auszuhändigen, würde dem Sultan seine wertvollste Waffe zurückgeben. Jetzt kann ihnen nur noch Sam mit seiner Fähigkeit durch Wände gehen zu können helfen. Doch der Dieb ist verschwunden, seit er bei einem Angriff auf den Palast eine Kugel abbekommen hat und schwer verletzt wurde. In Heldin des Morgenrots schließt sich für Amani der Kreis ihrer Reise, die in Rebellin des Sandes begonnen hat und führt sie zurück zu ihren Anfängen. Im Laufe der Handlung gewinnt sie viele Selbsterkenntnisse und wird sich darüber im Klaren, wo sie herkommt und was sie wirklich will. Sie muss nun die Verantwortung für die Rebellion übernehmen und ihr wird klar, welche Opfer zu bringen man bereit sein muss, wenn man sich in einer solchen Position befindet. Alwyn Hamilton ist ein sehr gutes und emotionales Ende für ihre Trilogie gelungen, die alle Handlungsstränge und Mythen aus den bisherigen Bänden aufgreift und abschließt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Alwyn Hamilton wurde in Toronto geboren, doch ihre Familie pendelte zwischen Kanada, Frankreich und Italien hin und her, bis sie sich schließlich in Frankreich niederließ. Sie studierte Kunstgeschichte in Cambridge, wo sie 2009 ihren Abschluss machte. Heute wohnt sie in London und arbeitet dort für das Auktionshaus Christie’s. Ihr Debüt Rebellin des Sandes ist ein National Indie- und New York Times-Bestseller und gewann 2016 den Good Reads Debut Choice Award.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Ein würdiger Abschluss der Amani-Trilogie und für mich der stärkste Band der Reihe!«

»Ich werde die Charaktere und die Welt schmerzlich vermissen, ich habe mein Herz wirklich an diese Reihe verloren.«

»Meine große Empfehlung an euch, liebe Fantasy-Liebhaber!«

Dein Bücher Palast (07. Oktober 2018)

»Beste All-Age-Literatur im wahrsten Sinn des Wortes.«

Geek! (20. Februar 2019)

»Im Finale hält die Autorin ihr Niveau, verzaubert uns durch ein faszinierendes Ambiente, das sie mit interessanten Eigenkreationen anreichert und mit einer überraschenden Handlung krönt.«

»Ein unglaubliches, actionreiches und emotionales Finale. Ich konnte das Buch nicht weglegen!«

»Amani - Heldin des Morgenrots war ein wunderschöner, spannender und ziemlich perfekter Abschluss für diese magische Trilogie!«

»Als wäre man selber in dieser Welt aus 1001 Nacht gefangen, umgeben von Magie, Djinn und tollen Charakteren, die diesem Buch so viel Leben einhauchen!«

»Eine tolle Geschichte. Ich kann sie jedem Fan von 1001 Nacht, Wüste und inniger Freundschaft weiterempfehlen.«

»Grandios. Die Reihe habe ich total in mein Herz geschlossen und dieser abschließende Band hat mich komplett überzeugt und gefesselt.«

Weitere Bücher der Autorin