VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Stadt der Träumenden Bücher (Comic) Band 2: Die Katakomben

Mit Illustrationen von Florian Biege

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 25,00 [D] inkl. MwSt.
€ 25,70 [A] | CHF 34,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-8135-0502-3

NEU
Erschienen:  09.01.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Video

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Der Bestseller jetzt als prächtiger Comic

Buchhaim ist die „Stadt der Träumenden Bücher“, wo Bücher nicht nur spannend oder komisch sind, sondern auch in den Wahnsinn treiben oder sogar töten können. Walter Moers` fantastische Abenteuergeschichte um den jungen Dichter Hildegunst von Mythenmetz, der das Geheimnis eines makellosen Manuskriptes ergründet, hat weltweit die Leser begeistert. Nun gibt es diese Geschichte aus dem Abenteuerreich der Literatur als prächtige Graphic Novel. In jahrelanger Arbeit hat Walter Moers seinen Romantext auf die Bedürfnisse einer Graphic Novel umgearbeitet und in Form eines Szenarios Hunderte von Bildern skizziert, die Florian Biege in enger Zusammenarbeit mit dem Autor kongenial in einen brillanten Comic von plastischer Farbigkeit verwandelt hat. Herausgekommen sind zwei staunenswerte Bände, eine filmische Neuerzählung des Romans, angereichert mit einem Glossar und einer Panorama-Klapptafel (Band 1) und einem „Making of“ (Band 2).

Band 2, „Die Katakomben“, erzählt, wie Hildegunst aus der Gemeinschaft der Buchlinge vor den bösartigen Bücherjägern fliehen muss, anschließend dem Schattenkönig begegnet und den Rückweg an die Oberfläche Zamoniens antritt.

»Ein waschechter Comic, der in fantastisch gemalten Bildern von Florian Biege eine literarisch aufgeladenen Fantasy-Story erzählt.«

STERN (18.01.2018)

Walter Moers (Autor)

Walter Moers' Romane über den phantastischen Kontinent Zamonien sind internationale Bestseller, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Mit dem vorliegenden Comic hat sich der Autor einen alten Traum erfüllt, indem er den Text und das Szenario für die Graphic-Novel-Fassung von "Die Stadt der Träumenden Bücher" selbst gestaltete.

Florian Biege hat den Comic in aufwändiger Manier gemalt.


Florian Biege (Illustrator)

Florian Biege ist Diplom-Designer und freiberuflicher Illustrator. Er hat bereits Walter Moers' "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" koloriert und nun die Comic-Version von "Die Stadt der Träumenden Bücher", nach einem Szenario von Walter Moers, aufwändig illustriert. Er lebt und zeichnet in Münster.

»Ein waschechter Comic, der in fantastisch gemalten Bildern von Florian Biege eine literarisch aufgeladenen Fantasy-Story erzählt.«

STERN (18.01.2018)

»Wie schon der wunderbare erste Teil besticht auch „Die Katakomben“ durch fantastische Bilder und eine absolut fesselnde Geschichte, die insbesondere Bücherwürmer sehr faszinieren dürfte.«

Lebensart im Norden, Heiko Buhr (01.02.2018)

06.03.2018 | 20:00 Uhr | Köln

Götz Alsmann präsentiert die Gala zur Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises 2018

Die Hörbuchgala wird im Radio live gesendet in WDR 5, hr2, NDR Kultur, SWR 2 und Antenne Saar und im Fernsehen am 11.03.2018 um 11 Uhr von 3sat übertragen.


Mit dabei die Preisträger Eva Mattes und Andreas Fröhlich!

zur lit.COLOGNE

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

WDR Funkhaus/ Klaus-von-Bismarck-Saal
Wallrafplatz 5
50667 Köln

Weitere Informationen:
lit.COLOGNE GmbH
50677 Köln

Tel. 0221/1601815

17.03.2018 | 19:00 Uhr | Erfurt

Andreas Fröhlich liest Walter Moers

Andreas Fröhlich liest Walter Moers: Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Tickets

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Mit Illustrationen von Florian Biege

Gebundenes Buch, Pappband, 128 Seiten, 21,0 x 27,0 cm
durchgehend vierfarbig

ISBN: 978-3-8135-0502-3

€ 25,00 [D] | € 25,70 [A] | CHF 34,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Knaus

NEU
Erschienen:  09.01.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine unfassbar gute Graphic Novel!

Von: Cosis.bookworld Datum: 18.02.2018

https://cosisbookworld.blogspot.de/

Vielen Dank an den Verlag und das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar!


Grundinformationen:

Titel: Die Stadt der träumenden Bücher Teil: 2
Autor: Walter Moers und Florian Biege
Preis: 25,00 €
Seiten: 122
Format: Gebunden
Verlag: Knaus Verlag
ISBN:978-3-8135-0502-
Genre: Fantasy
Reihe:Teil 2 der Graphic Nove
Erschienen: 09.01.2018


Darum gehts:

Buchhaim ist die „Stadt der Träumenden Bücher“, wo Bücher nicht nur spannend oder komisch sind, sondern auch in den Wahnsinn treiben oder sogar töten können. Walter Moers` fantastische Abenteuergeschichte um den jungen Dichter Hildegunst von Mythenmetz, der das Geheimnis eines makellosen Manuskriptes ergründet, hat weltweit die Leser begeistert. Nun gibt es diese Geschichte aus dem Abenteuerreich der Literatur als prächtige Graphic Novel. In jahrelanger Arbeit hat Walter Moers seinen Romantext auf die Bedürfnisse einer Graphic Novel umgearbeitet und in Form eines Szenarios Hunderte von Bildern skizziert, die Florian Biege in enger Zusammenarbeit mit dem Autor kongenial in einen brillanten Comic von plastischer Farbigkeit verwandelt hat. Herausgekommen sind zwei staunenswerte Bände, eine filmische Neuerzählung des Romans, angereichert mit einem Glossar und einer Panorama-Klapptafel (Band 1) und einem „Making of“ (Band 2).

Band 2, „Die Katakomben“, erzählt, wie Hildegunst aus der Gemeinschaft der Buchlinge vor den bösartigen Bücherjägern fliehen muss, anschließend dem Schattenkönig begegnet und den Rückweg an die Oberfläche Zamoniens antritt.


Meine Meinung:

Ich war sehr gespannt, wie es weiter geht, nachdem ich Teil 1 so grandios fand und mir hat die Geschichte wieder so gut gefallen. Ich habe vor "Die Stadt der träumenden Bücher" noch nie eine Graphic Novel gelesen, soweit ich weiß und ich kann jetzt definitiv sagen, dass ich sowas sehr gerne lese. Trotz, dass die Geschichte kein Fließtext ist, kommt man super mit und ist so gefesselt von der Geschichte. Man möchte unbedingt wissen, was alles in den Katakomben passiert und die Bilder sind einfach so wunderschön. Sie sind so schön gemalt und verkörpern die Geschichte so gut. Das Cover ist ebenfalls einfach unfassbar schön die Schrift ist auch unfasbar schön designt. Zum Schreibstil kann ich nicht sagen, aber man konnte das Buch unfassbar flüssig lesen und man ist nur so durch die Seiten geflogen.

Die Charaktere sind auch unfassbar toll und die ganze Welt gefällt mir einfach unfassbar gut. Ich muss das Buch auf jeden Fall auch nochmal in der ganz normalen Ausgabe lesen.


Rezension zu "Die Stadt der Träumenden Bücher - Die Katakomben"

Von: Büchereule Datum: 17.02.2018

https://www.instagram.com/_.buechereule._/

Der Schreibstil von Walter Moers gefällt mir richtig gut und im Zusammenspiel mit den wunderschönen Illustrationen von Florian Biege wird das ganze eine runde Sache.

In den Katakomben begegnete Hildegunst Mythenmetz vielen alten Bekannten die es im ersten Teil gar nicht gut mit ihm meinten. Und er lernt nach vielen Höhen und Tiefen auch noch zwei sehr bedeutende Wesen kennen die ihm auf seiner Suche nach dem ormen sehr weiterhelfen können. im Laufe des Buches lüftet sich auch das Geheimnis, weshalb er überhaupt in die Unterwelt verbannt wurden ist. In den Katakomben kamen so manche Wahrheiten ans Tageslicht. Doch ich möchte an dieser Stelle nicht all´ zuviel verraten. ;-)

Sehr gut gefallen hat mir auch, dass am Ende des zweiten Teils ein Manuskript zur Entstehung der Comic´s mit eingebracht wurde. Auch sehr amüsant fand ich wider die Namen aller Figuren dieser Geschichte.

Wer bisher noch keine Bücher von Walter Moers gelesen hat, der sollte dies unbedingt nachholen. Ich kann diese Bücher wirklich sehr empfeheln und bald werde ich auch die "Prinzessin Insomnia"von ihm lesen.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors