VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Ein Mann im Haus Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,90 [D] inkl. MwSt.
€ 15,40 [A] | CHF 21,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch ISBN: 978-3-421-06603-9

Erschienen:  01.04.1991
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Eine Frau schmiedet ihrem Geliebten goldene Fesseln und kettet ihn an sich, an ihr Haus, an ihr Bett. Sie macht ihn sich in einem präzise erdachten, grausamen Unterwerfungsprozeß untertan: die Rache für die jahrelange Verfügbarkeit und Willfährigkeit, die von ihr erwartet wurde.

Ulla Hahn hat einen Roman geschrieben, der mit Grenzen spielt: keinen Liebesroman, aber mit grausamer Konsequenz von nichts als der Liebe erzählend; keine Pornographie, aber ohne Respekt vor Tabus; kein feministisches Lehrbuch, aber rückhaltlos und ausschließlich die weibliche Perspektive zeigend.

ÜBERSICHT ZU ULLA HAHN

Lyrik

Romane

Romantrilogie um Hildegard Palm

Erzählungen

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Ulla Hahn (Autorin)

Ulla Hahn, aufgewachsen im Rheinland, arbeitete nach ihrer Germanistik-Promotion als Lehrbeauftragte an verschiedenen Universitäten, anschließend als Literaturredakteurin bei Radio Bremen. Schon ihr erster Lyrikband, "Herz über Kopf" (1981), war ein großer Leser- und Kritikererfolg. Ihr lyrisches Werk wurde u. a. mit dem Leonce-und-Lena-Preis und dem Friedrich-Hölderlin-Preis ausgezeichnet. Für ihren Roman „Das verborgene Wort“ (2001) erhielt sie den ersten Deutschen Bücherpreis. 2009 folgte der Bestseller "Aufbruch", der zweite Teil des Epos, und auch Teil drei, "Spiel der Zeit" (2014), begeisterte Kritiker wie Leser.

17.06.2018 | 11:00 Uhr | Düsseldorf

Lesung
Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Literaturbüro NRW
Bismarckstraße 90
40210 Düsseldorf

10.12.2018 | 19:30 Uhr | Essen

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Medienforum des Bistums Essen
Zwölfling 14
Aula des Bischöflichen Generalvikariates
45127 Essen

Tel. 0201/2204-275

Gebundenes Buch, 190 Seiten

ISBN: 978-3-421-06603-9

€ 14,90 [D] | € 15,40 [A] | CHF 21,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: DVA Belletristik

Erschienen:  01.04.1991

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin